Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Verklumpte Daunenjacke: So pflegst und wäschst du sie richtig

Waschtricks

Verklumpte Daunenjacke: So pflegst und wäschst du sie richtig

Es schneit und du bist draußen kuschelwarm in deiner Daunenjacke.
Es schneit und du bist draußen kuschelwarm in deiner Daunenjacke. (© Pixabay / Fat Siberian Kurts )

Du schiebst das Waschen deiner Daunenjacke schon ewig auf, weil du ahnst, dass sie danach wieder total verklumpt ist? Unsere Tipps schaffen Abhilfe.

So vermeidest du das Verklumpen deiner Daunen

Laut Etikett ist deine Jacke für die Waschmaschine geeignet – und trotzdem hast du unschöne Erfahrungen gemacht. Die Daunen sind nach dem Waschen nicht mehr fluffig gewesen oder sie waren zusammengeklebt? Schnell stellst du fest, dass deine Jacke nicht nur ihre Form verloren hat, sondern auch nicht mehr gut wärmt. Häufiges Waschen greift die Daunen an. Ist deine Jacke leicht verschmutzt oder sie riecht nur etwas muffig, versuche zunächst, die dreckigen Stellen per Handwäsche zu reinigen. Lass sie dann im Freien gut durchlüften, damit sie wieder frischer duftet. Kommst du aber um einen richtigen Waschvorgang nicht herum, helfen dir einige Kniffe, das Verklumpen in den Griff zu kriegen.

Anzeige

Diese 17 Haushalts-Hacks lösen viele Probleme im Alltag

Diese 17 Haushalts-Hacks lösen viele Probleme im Alltag
Bilderstrecke starten (19 Bilder)

Wie du deine Daunenjacke in Waschmaschine und Trockner richtig behandelst

Wasche deine Daunenjacke ohne Weichspüler und ohne Vollwaschmittel, denn letzteres enthält Substanzen, die die Eiweißstruktur bzw. das Keratin der Federn schädigt, während der Weichspüler sie zusammenklebt. Willst du nicht auf Waschmittel verzichten, verwende spezielles Daunenwaschmittel und das Daunenprogramm deiner Waschmaschine. Hast du das alles nicht, wähle ein schonendes Schleuderprogramm. Wichtig ist, dass du deine Jacke nach dem Waschen unverzüglich mit viel Platz und zwei, drei Trockner- oder Tennisbällen bei maximal 60 Grad Temperatur in den Trockner gibst, bevor sich die Klumpen verfestigen. Die stetige Bewegung löst die verklebten Daunen voneinander, damit sie wieder fluffig werden. Vielleicht hat dein Trockner sogar ein extra Daunentrocknungs-Programm. Nach dem Trocknen lockere die Daunen mit der Hand. Erscheinen sie dir noch feucht oder verklumpt, gib sie erneut in den Trockner, bis dein Handtest alles als komplett trocken bestätigt. Lass deine Jacke danach auf einer glatten Fläche durchlüften, bevor du sie weghängst.

Du suchst ohnehin gerade nach einer neuen Waschmaschine? Unser Video zeigt dir, welches Gerät punktet.

Waschmaschinen-Empfehlungen der Stiftung Warentest
Waschmaschinen-Empfehlungen der Stiftung Warentest

Wie du Abhilfe schaffst, wenn du keinen Trockner hast

Hast du keinen Trockner und willst nicht in ein Waschcenter, kannst du deine Jacke auch an der Luft trocknen, was aber etwas Mühe erfordert. Hierfür übernimmst du die Aufgabe des Trockners und lockerst und entwirrst die Klumpen in wiederkehren Abständen, ehe du sie wieder im Freien so ausbreitest, dass sie rundherum Luft bekommt. Das geht zum Beispiel auf deinem Wäscheständer. Klopfe sie dabei nur leicht aus, damit du die Federn nicht beschädigst. Willst du das Trocknen mit einem Fön beschleunigen, halte ihn nicht zu dicht an den Stoff, da er sonst verbrennt.

Anzeige

So hält dich deine Jacke lange warm und bleibt dir ein treuer Begleiter. Kennst du eigentlich den Schonwaschgang deiner Maschine? Unser Lesetipp bringt ihn dir näher. Oder willst du lieber wissen, wie deine Wäsche auch ohne Weichspüler schön weich wird?

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Du zögerst das Waschen deiner Daunenjacke schon unendlich lange hinaus, weil du ahnst, dass sie danach wieder ein verklumptes Knäuel ist? Unsere Tipps schaffen Abhilfe.

Na, hat dir "Verklumpte Daunenjacke: So pflegst und wäschst du sie richtig" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.