Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was bedeutet „vibe“ und wie verwendet man den Begriff?

Slang erklärt

Was bedeutet „vibe“ und wie verwendet man den Begriff?

Bestimmt hast du schon mal was von „good vibes only“ gehört. Was „vibes“ bedeuten und wie du diesen Slangausdruck verwendest, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist ein „Vibe“?

Dieses Wort stammt wie viele Slang-Begriffe, zum Beispiel auch „crush“ aus dem Englischen beziehungsweise der englischen Jugendsprache. Gibst du „vibe“ in den Übersetzer ein, erhältst du den Begriff „Schwingung“ und gemeint ist damit die „Stimmung“ oder auch „Atmosphäre“. Ein „vibe“ ist also die Stimmung oder auch das Gefühl, das eine Person in bestimmten Situationen fühlt oder mit diesen verbindet. „Good Vibes“ drücken demnach gute Laune aus, während „Bad Vibes“ für negative Gefühle stehen.

„Vibe“: Wie verwende ich den Slang-Begriff?

Das Wort „vibe“ oder auch „vibes“ findet oft Verwendung mit einem weiteren Begriff, der die Stimmung näher beschreibt. Genau wie in den Beispielen oben, sind das oft auch englische Wörter, was aber kein Muss ist. Hier einige Beispiele, wie du den Begriff einsetzt.

  • Wenn beispielsweise im Frühjahr draußen die Sonne scheint, könntest du von „summer vibes“ sprechen, also einem sommerlichen Gefühl, das du durch die Sonne gerade verspürst.
  •  Möchtest du einer Person ein Kompliment für ihren Musikgeschmack machen, könntest du sagen: „Ich mag deinen Music Vibe.“
  • Läuft es auf einer Party oder einem Fest richtig gut, liegt es an den „nice vibes“.
  • Auch die Ausstrahlung anderer Personen kannst du mit dem Begriff beschreiben, in dem du von einem „nice vibe“ oder „komischen vibes“ sprichst.

Wie du siehst, ist der Vielzahl und Kreativität an verschiedenen „Vibes“ keine Grenzen gesetzt. Und falls du doch mal das Wort „vibe“ oder „vibes“ alleine hörst, beschreibt es meistens eine positive Stimmung, zum Beispiel: „Das gibt mir gerade voll den Vibe!“

Fazit

Ein „vibe“ oder auch „vibes“ ist die Stimmung bzw. das Gefühl, dass eine Person in bestimmten Situationen fühlt. Der englische Begriff bedeutet „Stimmung“ oder „Atmosphäre“. Jugendliche benutzen den Ausdruck meistens mit einem anderen Wort, das den „vibe“ näher beschreibt. Zum Beispiel „good vibes“ für eine positive oder „bad vibes“ für eine negative Stimmung. Du bist immer noch ein bisschen lost, was die Jugendsprache angeht? Wir erklären dir die häufigsten Slang-Begriffe.

Jugendsprache Quiz: Weißt du was diese Wörter bedeuten?

Bildquelle: Pexels / Leah Kelley

Na, hat dir "Was bedeutet „vibe“ und wie verwendet man den Begriff?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: