Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Alte Schubladen: 5 vielseitige Upcycling-Ideen von Puppenhaus bis Pflanzschale

Alte Schubladen: 5 vielseitige Upcycling-Ideen von Puppenhaus bis Pflanzschale

Selbst gebastelt

Hat eine Kommode ausgedient, sind die Schubladen meistens noch gut in Schuss. Unsere Autorin Tina stöbert außerdem liebend gern auf Flohmärkten und in Vintage-Läden nach alten Schubladen, um sie neu zu gestalten, denn die Holzkästen sind vielseitig einsetzbar. Hier sind ihre 5 schönsten Alte-Schublade-Upcycling-Ideen, die alten Schubläden neues Leben einhauchen.

Upcycling mit alten Schubladen
Aus alten Schubladen wird im Handumdrehen das ein oder andere Lieblingsstück.

Schubladen-Upcycling-Idee Nr. 1: Das DIY-Puppenhaus

Kann aus einer alten Schublade schönes Vintage-Spielzeug entstehen? Na klar! Und das ist nicht mal besonders schwierig. Mein absoluter Favorit unter den den Upcycling-Ideen ist das süße Puppenhaus für die Wand.

Das braucht ihr:

Puppenhaus aus Schublade
Leicht gemacht: ein neuer Liebling im Kinderzimmer.

Und so gestaltet ihr das kleine Schmuckstück fürs Kinderzimmer:

  1. Handelt es sich um eine wirklich alte Schublade, dann muss sie erstmal gründlich gereinigt und abgeschliffen werden. Sind alte Lackschichten vorhanden, trage ich beim Schleifen immer einen Mundschutz, um keinen giftigen Staub einzuatmen.
  2. Als Rückwand für die Puppenstube habe ich einen süßen Stoffrest ausgesucht. Um diesen anzubringen, habe ich die Rückwand der Schublade entfernt und dann bespannt. Dafür den Stoff schön straff ziehen und hinten mit Heißkleber (Tacker funktioniert auch sehr gut) befestigen.
  3. Die Außenwände und die Fronten des Rahmens habe ich mit weißer Kreidefarbe gestrichen. Wenn ihr sauber arbeitet, dann reicht eine Schicht Farbe. Wer nicht zufrieden ist, der wiederholt das Streichen einfach.
  4. Da ich etwas vom Vintage-Charme des Möbels erhalten wollte, habe ich die Innenwände und die Einleger nicht farbig gestrichen, sondern mit Wachs eingerieben. Das gibt dem Holz ein bisschen Glanz.
Holz einwachsen
Wachs verleiht altem Holz neuen Glanz.

Mein Tipp: Einen Hauch Nostalgie zaubert ihr in kleine Puppenstuben mit Häkelborte. Die gibt es auch als selbstklebende Variante. Ich konnte damit zusätzlich ausbessern, dass der Stoff an den Rändern etwas ausgefranst war.

Schubladen-Upcycling-Idee Nr. 2: Schöne Wandregale fürs Kinderzimmer

Anstatt ein Puppenhaus, kann aus einer schönen alten Schublade natürlich auch ein Wandregal werden. Besonders toll sieht es aus, wenn ihr mehrere habt und diese neben oder übereinander anordnet. Das Material, das ihr dafür braucht, ist dasselbe wie bei der Puppenstube. Natürlich könnt ihr variieren: Nehmt beispielsweise für die Rückwand eine schöne Motivtapete oder malt auch die Innenwände an – lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf!

Regal aus Schubladen
Aus mehreren Schubladen entsteht eine schöne Regalwand.

Schubladen-Upcycling-Idee Nr. 3: Deko-Idee alte Schublade bepflanzen

Aus dem ehemaligen Innenleben einer Kommode macht ihr auch im Handumdrehen einen rustikalen Blumentopf. Für Balkon oder Garten solltet ihr die Schublade vor allem vor Regenwasser schützen und einen entsprechenden Lack auftragen. Soll euer neuer Hingucker drinnen stehen, dann gestaltet ihn einfach nach Lust und Laune mit Kreidefarben. Bevor es ans Pflanzen geht, müsst ihr die Schublade auskleiden.

Ihr braucht dafür:

So funktioniert es:

  1. Damit kein Wasser durchsickert und eure Schublade morsch wird, muss die Folie für das Auskleiden wirklich wasserfest sein. Ein dicker blauer Müllsack oder einfach direkt der Plastikbeutel eurer Blumenerde sind zum Beispiel geeignet.
  2. Schneidet dann die richtige Größe zurecht.
  3. Damit die schützende Folie nicht nach unten rutscht, solltet ihr sie oben befestigen. Das geht am besten mit einem kleinen Handtacker.
  4. Dann fehlen nur noch Blumenerde und Pflanzen :-)

https://www.pinterest.de/pin/307933693271348895/

Schubladen-Upcycling-Idee Nr. 4: Stauraum schaffen

So viele Ecken in der Wohnung bleiben ungenutzt. Dabei haben gerade Kinder so viel Krimskrams, der ordentlich verstaut sein will. Schubladen, die sonst nicht mehr gebraucht werden, verschwinden unter Betten, Schränken oder der Kinderküche. Mit ein bisschen Farbe werden sie dabei sogar zum süßen Blickfang.

Ihr braucht:

Schubladen-Upcycling
Mit Schablonen sind Fronten schnell aufgepeppt.

So funktioniert's:

  1. Nachdem ihr die alte Schublade gesäubert habt, könnt ihr direkt ans Schablonieren gehen. Am besten klebt ihr die Schablone mit etwas Tesa fest, damit sie euch nicht verrutscht.
  2. Schablonierfarbe ist kein Muss, aber achtet darauf, dass eure Farbe nicht zu flüssig ist. Ansonsten wird sie euch nämlich einfach unter die Schablone laufen. Taucht den Schablonierpinsel nur leicht in die Farbe ein und tupft dann vorsichtig auf das gewählte Motiv. Ich persönlich liebe Sterne!
  3. Für einen zusätzlichen Hingucker könnt ihr mit einem bunten Möbelknauf sorgen, die es inzwischen in allen Bau- und Dekomärkten in unzähligen Varianten gibt. Ich hatte noch einen original Mid-Century-Knauf, der schon lange auf seinen Einsatz gewartet hat.
  4. Trockenzeiten müsst ihr nur kurze einplanen. Dann kann das neue Ordnungshelferlein auch schon an seinen neuen Platz. Bei uns ist es unter die Ikea-Spielküche gewandert, denn da herrscht immer ein riesiges Durcheinander.
  5. Bei sehr großen Schubladen, könnt ihr unten noch Rollen anbringen. So lassen sie sich leichter hervorholen.
Schubladen-Upcycling
So schnell entsteht Stauraum für Krimskrams.

Schubladen-Upcycling-Idee Nr. 5: Alte Schubladen als Utensilo nutzen

Vor allem lange, schmale Schubladen wie sie früher in alten Küchenbuffets zu finden waren, sind ideale Utensilos. Wer den Brocante-Stil schick findet, lässt die Antiquität einfach wie sie ist und verstaut beispielsweise Bastelkram darin. Ansonsten ist eure Kreativität gefragt: streichen, bekleben, ausgefallene Scharniere ...

Utensilo aus Schublade
Antike Schubladen sind auch ohne Aufarbeiten chic und praktisch.

Euch hat die Upcycling-Leidenschaft gepackt? Dann holt euch noch mehr Inspirationen. Auch Bilderrahmen-Upcycling ist leicht gemacht. Oder wie wäre es mit einem Upcycling-Adventskalender aus Zeitungspapier? Und noch mehr Möbel-Upcycling. Ideen findet ihr hier im Video:

Bilder-Quiz: Eltern erkennen diese Details sofort. Du auch?

Bildquelle: Redaktion

Na, hat dir "Alte Schubladen: 5 vielseitige Upcycling-Ideen von Puppenhaus bis Pflanzschale" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch