Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Snack mit Gruselfaktor: Wurstfinger für die Halloween-Party

Grusel-Essen

Snack mit Gruselfaktor: Wurstfinger für die Halloween-Party

Die Kinder kommen erschöpft vom Zug durch die Nachbarschaft zurück, alle Streiche sind gespielt, alle Süßigkeiten eingesammelt? Dann darf jetzt die Party steigen – zum Beispiel mit diesem schrecklich-schönen Rezept für ein gruseliges Horror-Mahl!

Gruselig aber lecker

An Halloween kann man sich nicht genug gruseln, daher haben wir eine Idee, diesen kleinen Snack schaurig-blutig zu inszenieren ...

Mhhhm... zum glück keine echten Finger!

Ihr braucht für die Wurstfinger:

  •  Würstchen
  • Mandelsplitter
  • Ketchup

So geht's

  1. Schneidet mit einem Messer an einem Wurstende vorsichtig ein wenig Wurstpelle ab und schlitzt das Würstchen an dieser Stelle von oben ein. In diesen Schlitz steckt ihr einen großen Mandelsplitter als Nagel.
  2. Ritzt ein paar Gelenkfalten in die Restwurst und verfahrt mit den anderen Wurstfingern genauso. Serviert sie dann mit Ketchup, am besten in einem Hot-Dog-Brötchen.

Herbstdeko für draußen: 12 Ideen für Garten & Balkon

Herbstdeko für draußen: 12 Ideen für Garten & Balkon
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Mit freundlicher Genehmigung aus dem GEOlino-Machbuch "Halloween" - mit vielen tollen Rezepten und Basteltipps rund um das schaurige Fest.

Bildquelle: Getty Images/nito100, iStock

Hat Dir "Snack mit Gruselfaktor: Wurstfinger für die Halloween-Party" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch