Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Me Time: 5 Gründe, warum Zeit für dich selbst so wichtig ist

Me Time: 5 Gründe, warum Zeit für dich selbst so wichtig ist

Ruhe & Entspannung

Der Alltag kann uns überfordern: Job, Familie, manchmal auch die Gesundheit. All diese Dinge lassen unser Stresslevel manchmal ins Unermessliche steigen, vor allem auch, wenn man immer von anderen umgeben ist. Was da hilft, ist eines: Me Time.

5 Gründe, weshalb Me Time so wichtig ist

#1 Gesundheit

Gerade in der jetzigen Zeit wird uns bewusst, wie wichtig Gesundheit ist. Egal, ob es Fieber, ein Virus oder eine schlimme Krankheit ist - dabei ist wichtig, sich auch mal um sich selbst zu kümmern, um dem Körper wieder etwas Kraft zu geben. Denn gerade in Zeiten der Krankheit benötigt man so viel Me Time wie möglich. Tee und Schlaf können natürlich nicht jede Krankheit bekämpfen und dennoch geben sie dir die Möglichkeit, deinem Körper wenigstens etwas Kraft zurückzugeben.

#2 Abstand

Eltern werden es kennen: Wer Kinder hat, ist 24/7 beschäftigt. Denn es geht nicht mehr nur um einen selbst, sondern eben auch um den Nachwuchs und der will permanent beschäftigt werden, aber irgendwann fehlen auch Mama und/oder Papa die Nerven und auch die Kraft. Dann ist es wichtig, sich auch mal ein wenig von der Familie "zu entfernen" und Me Time zu genießen. Wie wäre es also, wenn mal Opa und Opa die Kinder nehmen, oder du dich entspannst, während die Kinder im Kindergarten, in der Schule oder bei Freunden sind. Oder du wechselst dich mit deinem Partner/deiner Partnerin ab und er/sie bringt die Kinder mal ins Bett oder holt sie mal von der Schule oder dem Kindergarten ab. Dann kann der Haushalt auch mal warten, denn auch der lässt sich am besten bewältigen, wenn man vorher ein wenig Kraft getankt hat.

#3 Zeit für Freunde

Me Time bedeutet zwar Zeit für dich, aber die kannst du so nutzen, wie du magst. Lies ein gutes Buch, schau deinen Lieblingsfilm, geh spazieren. All das kannst du alleine tun, doch Me Time bedeutet auch, dass du das tust, was dir Spaß macht, also kann es auch ein Treffen mit den Freunden sein. Du bekommst anderen Input, kommst mal raus und genießt die Zeit, ganz gleich, ob ihr ins Kino geht, feiert oder gemeinsam shoppt.

#4 Weiterbildung

Ja, es mag verrückt klingen, aber Zeit für dich selbst ist deshalb so wichtig, weil du sie auch nutzen kannst, um zu lernen. Schule, Uni oder Beruf - all das erfordert, dass man sich hin und wieder neue Kenntnisse aneignet, um gute Noten oder eine Beförderung zu bekommen. Auch, wenn das erstmal anstrengend klingt: Sich mit einem Buch auf die Couch legen und einfach nur lesen, kann wunderbar entspannend sein und du nutzt deine Me Time auch gleich noch zur Weiterbildung. Eine Win-Win-Situation!

#5 Wellness, Sport und Co.

Me Time bedeutet auch, sich mal mit Wellness so richtig verwöhnen zu lassen. Dazu gehören Massagen, ein Friseurbesuch, ein Abstecher in die Sauna oder auch Maniküre. Die Zeit für dich ist also bestens dafür geeignet, alles zu tun, was dich glücklicher, schöner und selbstbewusster macht. Gib deinem Körper doch mal ein wenig Entspannung. Aber auch Sport kann für dich sehr wichtig sein. Deine Knochen und Muskeln werden gefordert und so sorgst du dafür, fit zu bleiben. Hast du also mal Zeit für dich, kannst du sie auch für Sport oder gar ein Hobby nutzen, um dich auszupowern oder so richtig Spaß zu haben.

Du siehst also, Me Time ist etwas ganz Besonderes für dich und nicht nur dein Körper, sondern auch dein Geist werden es dir danken. Gönne dir also ruhig mal ein wenig Abstand von allem. Diese Zeit kannst du natürlich auch für dich mal einplanen, wenn es sich nicht spontan einrichten lässt. Hauptsache, du tankst ab und zu mal ein bisschen Energie.

Damit du zuhause deine Zeit für dich noch besser genießen kannst, kannst du deine Wohnung auch noch ein bisschen mit Deko verschönern. Die kann deine Wohnung gleich noch wohliger gestalten. Hier bekommst du dafür etwas Inspiration.

Psychotest: Wie gestresst bin ich?

Bildquelle: Getty Images/simonapilolla

Na, hat dir "Me Time: 5 Gründe, warum Zeit für dich selbst so wichtig ist" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich