Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Online-Backkurs mit Oma? Dieses geniale Projekt sollten alle kennen!

Online-Backkurs mit Oma? Dieses geniale Projekt sollten alle kennen!

Nach Omas Rezept

Mit Kuchen aus der Krise: Das Wiener Generationencafé Vollpension bietet Online-Backkurse mit Senior*innen als Coaches an. Schließlich backt niemand besser als unsere Großeltern! Nun sollen noch mehr ältere Menschen rund um den Globus die Chance bekommen, als Back-Coaches aktiv etwas gegen Alterseinsamkeit und -armut zu tun.

Bei wem gibt's den besten Apfelkuchen? Oder die beste Schwarzwälder Kirschtorte? Na klar, bei Oma! Nur leider können die meisten von uns aufgrund der Corona-Pandemie eben nicht gemeinsam mit den Großeltern ein leckeres Stückchen Kuchen vertilgen. Das ist nicht nur aus kulinarischer Sicht schade, sondern vor allem aus sozialer Sicht.

Isolation und Altersarmut sind weltweit zwei wachsende Herausforderungen für Seniorinnen und Senioren, durch die Pandemie wurden diese Probleme massiv verstärkt. Genau hier setzt ein wunderbares Projekt des Wiener Generationencafés Vollpension an, für das gerade neue Oma- und Opa-Coaches gesucht werden.

Online Backen mit Oma: Kreativ durch die Krise

Auf der Plattform "Vollpension Backademie" werden On-Demand Video-Backkurse sowie Online-Livebackkurse von Senior*innen angeboten. Die Idee entstand zu Beginn der Corona-Pandemie im März 2020, als die Türen der Gastronomie geschlossen bleiben mussten. Für das Generationencafé Vollpension war es die Lösung, um bestmöglich durch die Krise zu kommen. Im Oktober letzten Jahres ging die Plattform mit coolen On-Demand Videokursen sowie Live-Backkursen online.

Grannies Wanted

"Mehr als 500 Teilnehmer haben unsere mehr als 150 Kurstermine besucht, auch immer mehr Firmen. Aber auch private Gruppen buchen unsere Kurse, um sich mit ihren Lieben, die nicht im unmittelbaren Umfeld leben, zu treffen und mit der Oma in entspannter Atmosphäre zu backen", erzählt Julia Krenmayr, Geschäftsführerin der Vollpension. Die 63-jährige Karin, eine der backenden Omas aus Wien erklärt: "Ich finde es super, Live-Backkurse aus meiner eigenen Küche geben zu können. So kann ich mir die Welt nach Hause holen, mich mit jungen Leuten austauschen und auch noch Geld dabei verdienen. Wenn danach alle stolz ihren Kuchen präsentieren, motiviert mich das total weiterzumachen."

Bake Against Poverty

Bisher wurden die Kurse nur von Wiener Senior*innen angeboten, jetzt soll das Projekt für ältere Menschen rund um den Globus zugänglich gemacht werden, um ihnen einen Zuverdienst von Zuhause und mehr soziale Kontakte zu ermöglichen. "Bake Against Poverty" nennt sich das Projekt, für das sich Senior*innen aus aller Welt zum 30.06.2021 bewerben können, um mit eigenen Online-Backkursen auch während Covid-19 Einnahmen von Zuhause aus zu generieren und im digitalen Kontakt zu bleiben.

Bake against Poverty

Das Wiener Sozialunternehmen möchte so viele Senior*innen wie möglich ermutigen, sich für die Aktion »Bake Against Poverty« zu bewerben und unterstützt die Teilnehmer*innen in Sachen Medien- und Digitalkompetenz. Unter www.bakeagainstpoverty.com gibt es weitere Infos zur Aktion und den Teilnahmebedingungen. Und wer jetzt Lust hat, selbst an einem der vielen Backkursen teilzunehmen, um nicht nur Backen wie Oma zu lernen, sondern das soziale Projekt auch finanziell zu unterstützen, kann sich hier das Kursangebot ansehen.

Bildquelle: Vollpension Backademie Studio in Wien; (c) Manuel Gruber

Hat Dir "Online-Backkurs mit Oma? Dieses geniale Projekt sollten alle kennen!" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich