Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Produktrückruf: Netto ruft „Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch“ zurück

Achtung!

Produktrückruf: Netto ruft „Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch“ zurück

Käsefans aufgepasst: Der Discounter Netto ruft heute den Artikel „Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch am Stück“ zurück. In einer Lebensmittelkontrolle wurden E. Coli-Bakterien nachgewiesen, die beim Verzehr zu Magen-Darm-Infektionen führen können.

Produktrückruf: Um diesen Artikel handelt es sich

Es geht um den Schnittkäse „Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch am Stück“ von der FKS Frischkonzept Service GmbH (240g) mit dem Identitätskennzeichen NL Z 0217B EG und folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten:

  • 03.03.2020
  • 06.03.2020
  • 13.03.2020
  • 17.03.2020
  • 24.03.2020
  • 26.03.2020
  • 31.03.2020

Das Produkt wurde beim Netto Marken-Discount abgepackt über die Kühltheke verkauft. Das Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich auf der Vorderseite der Verpackung. Andere Produkte der Firma sind davon nicht betroffen und können verzehrt werden.

Bauernkäse Netto
Um diesen Käse handelt es sich.

Vorsicht vor Verzehr: Kann zu Magen-Darm-Infekten führen

Bei einer Lebensmittelkontrolle wurden im entsprechenden Schnittkäse mit den genannten MHDs Escherichia coli Bakterien nachgewiesen, die Magen-Darm-Krankheiten auslösen. Daher warnt die Produktionsfirma dringend vor dem Verzehr. Netto hat bereits reagiert und die entsprechenden Artikel aus dem Sortiment genommen. Alle Kunden, die den Käse gekauft haben, können ihn gegen Erstattung des Kaufpreises direkt in der Filiale abgeben - auch ohne Kassenbon.

Aktuelle Produkt-Rückrufe

Aktuelle Produkt-Rückrufe
Bilderstrecke starten (67 Bilder)

Solltet ihr euch nicht sicher sein, ob ihr einen der betreffenden Käse erworben habt, könnt ihr euch telefonisch an die Firma FKS Frischkonzept Service GmbH unter der Nummer 02162/5483010. Beim Verzehr von Käse solltet ihr generell vorsichtig sein, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist. Vor allem, wenn es sich um Käse aus der Frischetheke handelt. Eine Magen-Darm-Infektion kann vor allem bei Kindern mehrere Tage andauern und ist höchst ansteckend. Daher ist oberste Hygiene gefragt.

Bildquelle: Getty Images/tycoon751

Galerien

Lies auch

Teste dich