Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf bei Rügenwälder: Schinken Spicker enthalten Fremdkörper in Verpackung

Achtung!

Rückruf bei Rügenwälder: Schinken Spicker enthalten Fremdkörper in Verpackung

Bitte einen Blick in den Kühlschrank werfen: Rügenwalder Mühle ruft den Artikel  "Schinkenspicker bunte Paprika" zurück. Der Grund: Einige der Produkte könnten scharfkantige Plastikteile in der Verpackung enthalten, heißt es beim Supermarkt Rewe.

Beim Produktückruf handelt es sich um den Schinkenspicker 80g SB (GTIN 4000405004821 ) mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum von 02.03.2020 und der Chargennummer BL040103+Folgenummer.

Aktuelle Produkt-Rückrufe

Aktuelle Produkt-Rückrufe
Bilderstrecke starten (67 Bilder)

Aufgrund eines technischen Defekts kann nicht garantiert werden, dass keine scharfkantigen Fremdkörper in der Verpackung enthalten sind. Beim Verschlucken dieser 1cm großen Kunststoffteile droht eine Gesundheitsgefahr.

schinken-spicker-paprika-lyoner

 

Falls du zu den Kunden gehörst, die das Produkt gekauft haben, kann du dich an das Service-Telefon der Rügenwalder Mühle (04403-66345) wenden. Die Supermarktkette Rewe bittet außerdem alle Kunden darum, die betroffenen Packungen zurück in die Filiale zu bringen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Bildquelle: Fudio/iStock/Getty Images Plus, Hersteller

Hat Dir "Rückruf bei Rügenwälder: Schinken Spicker enthalten Fremdkörper in Verpackung" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich