Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. "The Marvels": Ein Film voller Frauenpower, der auch auf dem Sofa Spaß macht

Jetzt streamen

"The Marvels": Ein Film voller Frauenpower, der auch auf dem Sofa Spaß macht

The Marvels | Offizieller 2. Trailer
"The Marvels": Drei starke Frauen

Endlich startet ein neuer Marvel-Kinohit und wir sind uns sicher, dass eure Teenager*innen "The Marvels" lieben werden. Natürlich erwartet euch das gewohnte Comic-Crash-Boom-Bang-Abenteuer, das steht bei allen Marvel-Filmen außer Frage. Aber worum geht es in dem neuesten Marvel-Kinofilm, ab welchem Alter könnt ihr mit euren Kindern rein gehen und macht er auch uns Eltern Spaß? Wir haben alle relevanten Infos zu "The Marvels" für euch.

"The Marvels" könnt ihr jetzt im Disney+ Abo kostenlos streamen oder für ein paar Euro bei Amazon Prime leihen oder kaufen.

Anzeige

Worum geht es im "The Marvels" Film?

Nein, ihr müsst den ersten Film "Captain Marvel" oder die beiden Serien "Ms. Marvel" und "WandaVision" nicht gesehen haben, um den Nachfolger "The Marvels" zu verstehen – aber es schadet natürlich auch nicht. Denn "The Marvels" knüpft durchaus ein wenig die Storylines der Vorhänger an.

Captain Marvel, alias Carol Danvers, driftet alleine durch die Weiten des Alls, immer auf der Suche nach etwas oder jemandem, der ihre Hilfe braucht.
Währenddessen führt Kamala Khan ein fast normales Teenager-Leben in New Jersey und träumt als großer Captain Marvel-Fan von gemeinsamen Abenteuern mit ihrer Heldin.

Die kommen schneller, als ihr lieb ist, als sie durch eine Destabilisation kosmischer Kräfte eine besondere Verbindung mit Captain Marvel und deren mittlerweile erwachsenen Ziehtochter Captain Rambeau eingeht.

Neben ganz viel familiären Verstrickungen bei den Khans und zwischen Monica Rambeau und Carol Danvers raufen sich die drei zu einem Team – genau "The Marvels" – zusammen, um dem Schrecken der mächtigen Kree-Kriegerin Dar-Benn ein Ende zu setzen.

Ein spannender Kampf voller Frauenpower und überraschender Wendungen beginnt.

The Marvels: Ein Film für Familien mit Teenagern
The Marvels: Ein Film für Familien mit Teenagern (© Disney)

Ab welchem Alter ist der Film geeignet?

"The Marvels" hat einen FSK von 12 Jahren und tatsächlich finden wir diesen nach Anschauen des Filmes auch angemessen. Natürlich wird das typische Marvel Licht-Sound-Effekt-Feuerwerk abgefeuert – darauf sollten eure Kids vorbereitet sein und damit auch umgehen können (Kino ist da nochmal eine andere Hausnummer als Zuhause vorm Fernseher) – aber die Story ist absolut Teenager-tauglich: Kein zu starker Tobak und auch für Teenager verständlich.

Anzeige

So finden wir den Film

Charoline Bauer

Ich wünschte mein Kind wäre schon ein Teenager ...

... denn ich fand den Film für Teenager richtig gut und würde mit meinem Kind sofort reingehen, wenn es schon 12 Jahren oder älter wäre. Ich finde zwar tatsächlich, dass "The Marvels" inhaltlich auch nicht viel härter als "Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm" ist, trotzdem würde ich meinem unter 12-jährigen Kind noch nicht so viel Farb-, Sound- und Effekt-Action ins Hirn jagen wollen – zumindest nicht im Kino.

Der Film hat mich gut unterhalten, auch wenn ich mich tatsächlich nicht mehr an alle Details des Vorgänger-Films erinnern konnte. Es gab genug Rückblicke im Film, um mein löchriges Mutterhirn aufzufrischen.

Was ich richtig gut finde, ist die starke Frauenpräsenz – vor der Kamera, wie auch in der gesamten Produktion – und die ethnische und kulturelle Vielfalt, die nicht nur in den Figuren, sondern auch in ihren Kostümen und Handlungsweisen aufgegriffen wird.

Zwei Szenen haben mich jedoch sehr ratlos zurückgelassen: Das Marvel-Universum gehört ja mittlerweile zu Disney, aber müssen Marvel-Superheld*innen deshalb jetzt auch singen? Wirklich? Und die Szene mit den Katzen ... ich habe mich kurz ernsthaft gefragt, ob in meiner Cola vielleicht doch Rum war und dann habe ich mir gewünscht, dass in meiner Cola Rum wäre. 

Charoline Bauer

Für Fans von ...

Alle Marvel-Serien und Marvel-Filme (außer die aktuellen Kinofilme) könnt ihr auf Disney+ streamen.

Die komplette Marvel-Film-Reihenfolge, aber einmal in kinderfreundlich, findet ihr hier:

Die Stars in "The Marvels"

  • Brie Larson als Carol Danvers alias Captain Marvel
  • Iman Vellani als Kamal Khan alias Ms. Marvel
  • Teyonah Parris als Monica Rambeau alias Photon
  • Zawe Ashton als Dar-Benn
  • Lashana Lynch als Maria Rambeau
  • Tessa Lynn Thompson als Valkyrie
  • Samuel L. Jackson als Nick Fury

Das große Marvel-Quiz: Welcher Charakter ist euch am ähnlichsten?

Hat dir ""The Marvels": Ein Film voller Frauenpower, der auch auf dem Sofa Spaß macht" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.