Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wirbel um "John Dillermand": Jetzt meldet sich der Chef des Kinderkanals

John Dillermand

Wirbel um "John Dillermand": Jetzt meldet sich der Chef des Kinderkanals

John Dillermand, der Star einer Kinderserie aus Dänemark, sorgt aktuell für mächtig Wirbel. Denn seinen Riesenpenis, mit dem das Knetmännchen in der Serie vom Gassigehen bis zum Grill anzünden alles macht, finden bei weitem nicht alle witzig. Nun hat sich der Chef des Senders dazu geäußert.

Superhelden sind bei Kindern extrem beliebt. Fliegen, unsichtbar werden, mit Tieren sprechen, unglaublich stark oder schnell sein – all das sind Superkräfte, von denen die Kleinen abends träumen, wenn sie sich schlafen legen. Kinder in Dänemark könnten nun allerdings von einer – nunja, sagen wir ganz besonderen – Superkraft träumen, die wohl für viele Eltern ziemlich verstörend klingen mag: Ein Riesenpenis, mit dem man einfach alles machen kann!

Denn das ist das besondere an John Dillermand, dem Knetmännchen-Star der gleichnamigen dänischen Kindersendung, die auf dem Kanal DR Ramsjang ausgestrahlt wird. Er hat einen meterlangen Penis und wie praktisch das sein kann, darum dreht sich die ganze Serie mit ihren etwa 5-minütigen Folgen.

Bildquelle: DRTV

Eine ganz besondere Superkraft

Die erste Folge, die auf der Website des dänischen TV-Senders zu sehen ist, heißt "John lufter hunde" und genau das macht er auch: Er lüftet seine Hunde. Und dabei kommt seine Superkraft gleich zum Einsatz, denn an seinem langen Gemächt kann er ganz geschickt die Hunde fernhalten, während er unterwegs beim Metzger Würstchen (wie passend) einkauft.

Super praktisch, so ein Riesenpenis. Und als die Hunde nicht mehr weiterlaufen wollen, klemmt er sich einfach ein Würstchen an seinen langen Penis und lockt die Hunde damit vor sich her. Wer das alles für einen verfrühten Aprilscherz hält, schaut sich am besten einfach das Intro der Serie an:

Wirbel um John Dillermand

Logischerweise ließen die hitzigen Diskussionen über die Serie nicht lange auf sich warten. Einige Zuschauer*innen kritisieren, dass es in einer Zeit, in der große öffentliche Debatten zu #MeToo und über Geschlechterbilder geführt werden, ein falscher Zeitpunkt sei, einen Riesenpenis zum Star einer Kinderserie zu machen. Andere finden es generell unmöglich, eine Kinderserie über ein Genital zu zeigen. Manche Zuschauer*innen werfen der Serie sogar Pädophilie vor und fordern, dass die Serie von den DR-Plattformen entfernt wird.

Das sagt der Chef des Kinderkanals zur Kritik

Nun meldete sich Morten Skov Hensen, der Chef des Kinderkanals, im Dänischen Rundfunk zu Wort. Er habe erwartet, dass die Serie einen Shitstorm auslösen würde. Er sei aber immer noch überzeugt von dem Konzept: Es sei ja kein Programm, mit dem Kindern der Körper erklärt werden soll, sondern pure Komik. Die Serie sei auch keineswegs sexualisiert.

„Kinder sind sehr neugierig auf den Körper und all seine Funktionen. Wir haben eine klassische Mischung aus Spaß und Unterhaltung erstellt und einige Punkte hinzugefügt, die die Kinder hoffentlich mitnehmen können", so Morten Skov Hansen. „Kinder könnten lernen, dass es vollkommen in Ordnung ist, Fehler zu machen und mit dem falschen Fuß aufzustehen, wie es John Dillermand regelmäßig tut." Zur Serie erhalte er auch gutes Feedback: „Es gibt viele positive Kommentare von Eltern, die die Serie genutzt haben, um mit ihren Kindern über den Körper zu sprechen", so Morten Skov Hensen.

Das wichtigste sei für ihn, dass die Zielgruppe, Kinder zwischen vier und acht Jahren, glücklich ist. Und das wird wohl der Fall sein, denn den Humor der meisten Kleinkinder dürfte die Serie auf alle Fälle treffen. Kinder finden eben oft alles witzig, was peinlich und ein bisschen grenzüberschreitend ist. Und John Dillermands tollpatschige Art sollte dazu sein übriges tun, um ein echter Hit bei den Kindern zu werden.

Die 21 peinlichsten Kindersprüche, die uns Eltern blamieren

Die 21 peinlichsten Kindersprüche, die uns Eltern blamieren
Bilderstrecke starten (22 Bilder)
Bildquelle: DRTV

Hat Dir "Wirbel um "John Dillermand": Jetzt meldet sich der Chef des Kinderkanals" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich