Die alte Bettelfrau (4-10 Jahre)

Fabeln

Die alte Bettelfrau (4-10 Jahre)

Es war einmal eine alte Frau, du hast wohl mal eine alte Frau betteln gehen gesehen?

Diese Frau bettelte auch, und wann sie etwas bekam, dann sagte sie:

„Gott lohn Euch.“

Die Bettelfrau kam an die Tür, da stand ein freundlicher Schelm von Jungen am Feuer und wärmte sich.

Der Junge sagte freundlich zu der armen alten Frau, als sie so an der Tür stand und zitterte:

„Kommt, Altmutter, und erwärmt Euch.“ Sie kam herzu, ging aber zu nahe ans Feuer heran, dass ihre alten Lumpen anfingen zu brennen, und sie ward es nicht gewahr.

Der Junge stand und sah das.

Hätte er es doch löschen sollen?

Nicht wahr, er hätte es löschen sollen! Und wenn er kein Wasser gehabt hätte, dann hätte er alles Wasser in seinem Leibe zu den Augen herausweinen sollen, das hätte zwei hübsche Bächlein gegeben, um zu löschen.

➤ Kategorie: Fabeln
➤ entnommen aus: Kinder und Hausmärchen. Gesammelt durch die Brüder Grimm.Verlegt bei Eugen Diederichs. Jena 1912.
➤ angepasst an die zeitgemäße deutsche Sprache

Hat Dir "Die alte Bettelfrau (4-10 Jahre)" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich