Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Jake Lloyd: Darum ist der junge Anakin Skywalker aus Star Wars Episode 1 kein Schauspieler mehr

Jake Lloyd: Darum ist der junge Anakin Skywalker aus Star Wars Episode 1 kein Schauspieler mehr

Star Wars

1999 spielte sich Jake Lloyd als Anakin Skywalker in unsere Herzen. Diese Rolle machte den damals 10-Jährigen über Nacht zum Kinderstar. Doch der Ruhm brachte ihm wenig Glück. Was macht der ehemalige Schauspieler heute?

Der junge Darth Vader

Als 10-Jähriger eine solch bedeutende Rolle zu spielen und DEM Bösewicht der Filmgeschichte ein Gesicht zu geben, ist sicherlich mehr, als man selbst begreifen kann. Als Anakin Skywalker ist der schon früh von einem Talentscout entdeckte Jack Lloyd (*1989) in die Filmgeschichte eingegangen. Er verkörperte in Star Wars Episode 1 "Die dunkle Bedrohung" einmalig die Rolle des jungen talentierten Anakin Skywalkers, der einer der mächtigsten Jedi-Ritter aller Zeiten und sogleich als Darth Vader einer der tragischsten Figuren der Star Wars Reihe werden sollte.

Anakin Skywalker Obiwan Kenobi Qui-Gon Jinn
Lloyds schauspielersiches Talent stand den Welt-Stars Liam Neesen und Ewan McGregor in nichts nach.

Frühe Karriere und schnelles Ende

So früh wie die filmische Karriere von Jack begann, so schnell endete sie nach dem enormen Erfolg von Star Wars wieder. Er wurde bereits mit fünf Jahren in Kalifornien von einem Talentscout entdeckt und hatte erste kleine Rollen. Schon vor Star Wars spielte er 1996 mit sieben Jahren an der Seite von Arnold Schwarzenegger die Hauptrolle im Weihnachts-Kinofilm "Versprochen ist Versprochen", der ein riesiger Publikumserfolg wurde.

Danach ergatterte er durch seine Bekanntheit die Rolle des Astronautensohns Mark Armstrong im Film "Apollo 11". 1998 folgte dann die Rolle seines Lebens: In George Lukas Star Wars-Fortsetzung verkörperte er den neunjährigen Anakin Skywalker und gab Darth Vader ein zutiefst menschliches Gesicht und viele Sympathiepunkte. Durch die Rolle verdiente er als Kind bereits viel Geld und war an einige Werbeverträge gebunden.

Doch leider blieben die Rollen danach aus bzw. hörte man schauspielerisch gar nichts mehr von ihm. Seine schauspielerische Darstellung gefiel nicht jedem und so war er sogar für die "Goldene Himbeere" nominiert und gab an, dass ihn viele Mitschüler daraufhin mobbten.

Star wars STAR WARS EPISODE 1 THE PHANTOM MENACE USA 1999 Regie George Lucas JAKE LLOYD li
Der junge Anakin (Jack Lloyd) verlässt seine Mutter, um ein Jedi zu werden.

Der Fall des einstigen Kinderstars

Das Leben in der Öffentlichkeit war für Jake nach Star Wars demnach kein angenehmes und es entstand nach dieser Rolle ein großer Druck, so dass er sich schon bald aus dem Filmgeschäft zurückzog.

Schlagzeilen machte Jake Lloyd nach seiner Schauspielerkarriere leider nur 2015 durch eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Daraufhin wurde er wegen Fahrens ohne Führerschein und Widerstand bei der Festnahme in Haft genommen. Vor einigen Jahren dann gab seine Mutter bekannt, dass ihr Sohn psychisch erkrankt sei und an Schizophrenie leiden würde.

May 12 2005 San Francisco CA USA Actor JAKE LLOYD who played Young Anakin Skywalker on the red
Jake Llyod im Jahr 2005

Tragischerweise passt diese Krankheit zu seiner damaligen Rolle als junger Darth Vader, der ebenfalls mit inneren Dämonen kämpfte und damit eine Art Schizophrenie verkörperte: Er musste sich zwischen der guten und der bösen Seite der Macht entscheiden und wurde dann erst am Lebensende von seinem Sohn Luke bekehrt.

LEGO 75281 Star Wars Anakins Jedi Interceptor, Bauset mit R2-D2
LEGO 75281 Star Wars Anakins Jedi Interceptor, Bauset mit R2-D2
shoperama Kinder-Kostüm Luke Skywalker Star Wars Jungen Kinderkostüm Star Wars Kleinkind, Kindergröße:152 - 10 bis 12 Jahre
shoperama Kinder-Kostüm Luke Skywalker Star Wars Jungen Kinderkostüm Star Wars Kleinkind, Kindergröße:152 - 10 bis 12 Jahre

Zurückgezogen aus der Öffentlichkeit

Wie es dem einstigen Anakin heute geht, weiß man nicht genau. Jack Lloyd soll laut Zeitungsberichten seit Anfang des Jahres in einer psychischen Einrichtung betreut werden und man kann nur hoffen, dass ihm dort geholfen wird. Durch seine Rolle in "Star Wars" bleibt er jedoch für immer der junge Ani mit dem verschmitzten Lächeln. Sicherlich ist so eine Rolle auch Fluch und Segen zugleich. Jack ist nicht der einzige Kinderstar, der mit dem frühen Ruhm und der Öffentlichkeit gar nicht gut zurecht kam.

Bildquelle: imago images / EntertainmentPictures/United Archives/ZUMA Wire

Hat Dir "Jake Lloyd: Darum ist der junge Anakin Skywalker aus Star Wars Episode 1 kein Schauspieler mehr" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich