Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Podcasts für Kinder: Das sind unsere 10 Favoriten

Podcasts für Kinder: Das sind unsere 10 Favoriten

Auf die Ohren

Kaum etwas ist in den letzten Monaten so durch die Decke gegangen wie der Podcast-Markt. Für nahezu jedes Thema finden sich mindestens drei bis vier verschiedene Formate – von Schwangerschaft bis True Crime. Das Angebot richtet sich aber nicht nur an Erwachsene, mittlerweile gibt es auch unzählige Podcasts für Kinder. Hier kommen unsere zehn Favoriten

#1 Ohrenbär

Wenn die Musik aus "Peter und der Wolf" startet und eine Kinderstimme "Ohrenbär – Hörgeschichten für Kinder" verkündet, fühle ich mich sofort in meine eigene Kindheit zurückversetzt. Die täglichen Hörgeschichten gibt es bereits seit 1987 und wurden auch in meiner Familie mitverfolgt. Damals noch im Radio, immer wenn wir im Urlaub waren und NDR Info empfangen konnten. Heute gibt es die Sendung auch als Podcast, so könnt ihr die Folgen hören, wann ihr wollt.

Jeden Montag startet eine neue Geschichte, die dann über die Woche hinweg in zehnminütigen Folgen weiter erzählt wird. Sie werden immer von bekannten Schauspieler*innen gelesen. Die Bandbreite ist dabei groß: Mal behandeln die Geschichten alltägliche, mal fantastische, skurrile, aber auch mal ernste Themen.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren, manche Geschichten auch erst ab 6 Jahren (ihr könnt die Geschichten nach Alter filtern)
Wo hören? U. a. Spotify, ARD Audiothek und auf ohrenbaer.de

#2 Kakadu

Und auch die Sendung Kakadu gibt es schon viele Jahre, genau genommen seit 1996, damals noch als reines Radioformat von Deutschlandfunk Kultur. Aber auch der Kakadu geht mit der Zeit mit, darum gibt es ihn mittlerweile auch als Kinderpodcast. Darin entdecken Kinder spielerisch die Welt, denn der Podcast beantwortet Fragen, die neugierige Kinder stellen zum Beispiel: Pupsen Kühe durch die Hörner? Und wieso drücken wir eigentlich die Daumen?

Altersempfehlung: ab 6 Jahren (höraffine 4-Jährige haben sicher auch ihren Spaß)
Wo hören? U. a. Spotify, ARD Audiothek und auf kakadu.de

#3 Die Sendung mit der Maus zum Hören

Wir bleiben bei den alten Bekannten. Die Sendung mit der Maus brauchen wir wohl nicht weiter zu erläutern. Erst dieses Jahr feierte die beliebte TV-Sendung ihr 50-jähriges Jubiläum. Die Maus könnt ihr aber mittlerweile nicht mehr nur ansehen, ihr könnt die Lach- und Sachgeschichten auch als Podcast immer wieder hören. Jeden Tag gibt es eine neue Folge, die eine Stunde lang ist. Es gibt aber noch weitere Podcast-Formate der Maus, dazu zählen das Maus-Hörspiel, Gute Nacht mit der Maus und Die Sendung mit der Maus-Musik.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Wo hören? U. a. Spotify, ARD Audiothek und auf wdrmaus.de

#4 Eric erforscht

Eric Mayer kennen einige von euch vielleicht schon als Moderator von PUR+, einem Entdeckermagazin von ZDF und KiKA. Mittlerweile hat er auch einen Wissens-Podcast für Kinder namens „Eric erforscht“. Darin quetscht er die spannendsten Leute aus: Es geht um pupsende Aliens, leuchtende Tiefseefische oder atemberaubende Spaziergänge durchs Weltall. Zum Podcast gibt es auch eine gleichnamige Buchreihe, die sich beide super ergänzen sollen.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Wo hören? U. a. Spotify und auf ericerforscht.libsyn.com

Eric erforscht 1: Die Eroberung des Weltalls
Eric erforscht 1: Die Eroberung des Weltalls
Eric erforscht 2: Die wilden Tiere
Eric erforscht 2: Die wilden Tiere

#5 Betthupferl

Betthupferl sind eigentlich kleine Süßigkeiten, die man vor dem Schlafengehen auf dem Kopfkissen findet – das kennen wir zum Beispiel aus Hotels. In diesem Fall handelt es sich aber um kleine Gutenachtgeschichten für Kinder, die der BR montags bis samstags als Podcast veröffentlicht. Die Geschichten dauern vier Minuten und jeden Montag startet eine Geschichte, die dann über die Woche weitererzählt wird, genau wie beim Ohrenbär.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Wo hören? U.a. Spotify, ARD Audiothek und auf br.de

#6 Kleine Fragen

"Kleine Fragen" ist ein Podcast für die ganze Familie. Hier treffen Kinder auf Stars wie Jella Haase, Rolf Zuckowski, Jan Delay oder Ruth Moschner und stellen ihnen kreative, lustige und manchmal auch ziemlich freche Fragen. Der Podcast erscheint wöchentlich.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Wo hören? U. a. Spotify

#7 Pumuckl als Podcast

Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da! Der Bayerische Rundfunk hat die Original-Radiohörspielserie "Meister Eder und sein Pumuckl" von Ellis Kaut aus dem Archiv ausgegraben und eine Podcast-Reihe daraus gemacht. Dabei kann manch ein Elternteil sicher in alten Erinnerungen schwelgen und auch heute dürften die Geschichten des frechen Klabautermanns noch super bei Kindern ankommen!

Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Wo hören? U. a. ARD Audiothek und auf BR

#8 Wilma Wochenwurm

Vielleicht kennen einige von euch bereits die "Wilma Wochenwurm"-Bücher von Susanne Bohne. Sie erzählt Kindern im Kita-, Kindergarten- und Grundschulalter viele spannende Geschichten, bei denen die Kleinen nicht nur unterhalten werden, sondern auch eine Menge lernen. Wilma Wochenwurm gibt es mittlerweile aber nicht mehr nur zum Lesen, sondern auch als Podcast zum Hören. Darin gibt es immer wieder Traumreisen zum Entspannen und in Geschichten wie "Mupf das Müllmonster– eine Geschichte für Kinder zum Umweltschutz" werden Kinder spielerisch an große Themen unserer Zeit herangeführt.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Wo hören? U. a. Spotify

#9 Mikado macht schlau

Macht Spinat stark? Warum prickelt Brause? Und was sind eigentlich Schmetterlinge im Bauch? Die NDR-Hörserie "Mikado macht schlau" spürt genau solchen Fragen kindgerecht nach. Die Reporter*innen gehen dafür in Schulklassen und sprechen mit Kindern. Und sie interviewen dann auch noch diejenigen, die Antworten auf diese Fragen kennen – die Lehrer.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Wo hören? U. a. ndr.de

#10 KiRaKa Herzfunk

Und noch ein Podcast, der sich mit spannenden Fragen beschäftigt, diesmal allerdings mit Kinderfragen rund um Körper, Liebe und Gefühle. Wie ist das, wenn man sich küsst? Was bedeutet Sex? Wie kann ich Freunde finden? Wie werden Babys auf die Welt gebracht? Der Podcast beantwortet aber nicht bloß Fragen, sondern behandelt auch Themen wie "Ich weiß nicht, ob ich hübsch genug bin" oder "Nähe und Abstand – was ist, wenn mir jemand zu nah kommt". Die Themen werden sehr einfühlsam und kindgerecht vermittelt.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Wo hören? U. a. kinder.wdr.de

Mein Fazit

Es gibt einfach viele geniale Kinder-Podcasts, von denen auch wir Großen sicher noch eine Menge lernen können. Ich persönlich schlafe ja am besten zum Podcast "Einschlafen mit Wikipedia" ein. Darin passiert genau das, was der Titel schon vermuten lässt: Jemand mit einer angenehmen Stimme liest einen Wikipedia-Artikel vor. Und während in der Folge "Kaffee" sämtliche Kaffeesorten aufgezählt werden, schlafe ich genüsslich ein und Träume von meinem warmen Filterkaffee am nächsten Morgen.

Bildquelle: Getty Images/Zaikina

Na, hat dir "Podcasts für Kinder: Das sind unsere 10 Favoriten" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich