Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Umwelt schützen: 10 Tipps für ein nachhaltiges Familienleben

Nachhaltigkeit

Umwelt schützen: 10 Tipps für ein nachhaltiges Familienleben

Nachhaltig leben ist, eine Lebenseinstellung. Und für die braucht niemand erstmal eine neue Garderobe oder eine neue Küchenausstattung. Stattdessen geht es um Ressourcenschonung, bewussten Konsum und kleine Schritte in die richtige Richtung. Denn wir alle können dabei helfen die Umwelt zu schützen.

#1: Lieber unperfekt starten

Wir können nicht darauf warten, dass staatliche Maßnahmen ergriffen werden, um den Umweltschutz voranzutreiben. Jede*r Einzelne von uns kann jetzt und hier sofort etwas tun. Oft vergessen wir das aber und warten ab bis in unserer Vorstellung alles perfekt ist. Schluss damit. Lieber unperfekt anfangen als auf den perfekten Moment warten.

#2 Kinder von Anfang an miteinbeziehen

Unsere Kinder ahmen alles nach. Und wenn wir den Müll sortieren, dann wird das auch für sie Routine. Fahrt ihr Strecken mit dem Fahrrad statt mit dem Auto, wird auch diese Bewegung zu ihrer Routine. Und jede dieser wirklich kleinen Aktion hilft dabei, die Umwelt zu schützen.

#3 Wasser sparen

Dass beim Zähne putzen nicht der Wasserhahn läuft, sollte mittlerweile eine Selbstverständlichkeit sein. Aber, dass Kinder nicht ständig gebadet werden müssen und ihr die Dusche fürs Einshampoonieren auch eher nicht braucht, ist noch nicht ganz so verbreitet. Es braucht, wenn denn gebadet werden soll, auch kein Vollbad. Lasst Geschwisterkinder zusammen baden, auch das spart Wasser. Eine weitere Überlegung: Wassersparende Duschköpfe. Die lassen sich ganz einfach installieren und haben sich schnell rentiert.

hansgrohe Crometta Duschkopf, super wassersparend 6l / min, 2 Strahlarten, Weiß/Chrom
hansgrohe Crometta Duschkopf, super wassersparend 6l / min, 2 Strahlarten, Weiß/Chrom
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 12:00 Uhr

#4 Weniger Fleisch essen

Wir wissen alle, dass hoher Fleischkonsum an sich schon nicht wirklich gesund ist. Aber, dass wenig Fleisch zu konsumieren auch die Umwelt schützen kann, das sollten wir uns immer wieder ins Gedächtnis rufen. Nicht nur, dass die vielen Rinder Unmengen Methan ausstoßen, was schlecht für die Erde ist, es werden auch immer mehr Regenwald-Flächen gerodet um darauf Getreide für die Viehhaltung anzubauen. Ein absoluter Irrsinn, den ihr mit der bewussten Entscheidung auf Fleisch zu verzichten unterbinden könnt.

#5 Gebrauchte Kleidung ist oft besser

Die Modeindustrie ist ein weiterer echter Klimakiller. Dagegen könnt ihr auch im Kleinen etwas tun: Statt immer wieder neue Trends und Fast Fashion zu ergattern, besucht doch den nächsten Second Hand Laden oder nutzt Verkaufsapps wie Vinted oder Ebay (Kleinanzeigen). Hier könnt ihr nicht nur absolute Schnäppchen machen, ihr könnt auch Unikate erstehen und vor allem die Umwelt schützen. Denn jedes Kleidungsstück was nicht neu produziert wird, ist aktiver Umweltschutz.

Andrea Zschocher

2Hand first

Tatsächlich bin ich mit meinen Kindern Stammgast im Second Hand Laden. Und wir wurden da noch nie enttäuscht. Meine Kinder können sich da vollkommen frei ihre Garderobe zusammenstellen und am Ende schauen wir, was davon sie wirklich brauchen. Bei Preisen ab 1 € ist dann aber auch mal eher das absolute Lieblingsshirt dabei, was ich so vielleicht nicht gekauft hätte.

Die Besuche in den Läden zeigen meinen Kindern aber auch, wie kreativ sie mit Kleidung (auch in jungen Jahren) umgehen dürfen und, wie viel schon Jahre vor ihrer Geburt produziert wurde. Wir alle kennen doch die Dankbarkeit wenn wir die Babyklamotten zur Geburt nicht alle neu kaufen sondern von Freund*innen gebraucht übernehmen können. Warum hören wir damit irgendwann auf?

Umwelt schützen leichtgemacht: Diese 20 Tipps erleichtern den Familiealltag

Umwelt schützen leichtgemacht: Diese 20 Tipps erleichtern den Familiealltag
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

#6 Gebrauchtes Spielzeug entlastet

Eure Kinder wünschen sich Lego-Sets oder Schleich-Pferde, Bücher oder Gesellschaftsspiele? Nahezu alles gibt es auch gebraucht zu kaufen. Das schont nicht nur den Geldbeutel sondern schützt auch die Umwelt. Und natürlich ist das eine kleine Umstellung, wenn der Lego-Karton zum Set nicht mehr originalverpackt ist, oder das Buch nicht total neu riecht. Aber wenn ihr mit euren Kindern darüber sprecht, dass ihr durch den Kauf von gebrauchter Ware die Umwelt schützt, dann wird kein Kind sagen: Das will ich aber nicht! Sondern sich freuen, dass auf diese Weise vielleicht auch der sonst zu teure Wunsch erfüllt wurde.

#7 Zeit statt Zeug

Und apropos Kinderwünsche. Tatsächlich könnt ihr überlegen, ob ihr wirklich jeden materiallen Wunsch eures Nachwuchses erfüllen wollt. Denn was wir in unserer konsumorientierten Welt oft vergessen: Unsere schönsten Erinnerungen sind oft die an gemeinsam verbrachte Zeit. Warum also nicht mal einen Besuch auf dem Abenteuerspielplatz oder in einem Wildtierpark verschenken? Am Ende habt ihr durch die gemeinsam verbrachte Zeit alle ganz viel gewonnen und die Umwelt nicht belastet.

#8 Ressourcenschonend reisen

Natürlich ist es nicht immer angezeigt auf Auto- oder Flugreisen zu verzichten. Wer eine Fernreise machen möchte, muss dorthin fliegen. Aber dann solltet ihr schauen, dass es nicht nur ein kurzer Trip wird, sondern längere Zeit vor Ort bleiben. Es lässt sich auch nicht jedes Reiseziel mit der Bahn erreichen und wenn wir ehrlich sind: Niemand will mit Baby drölfzig mal umsteigen, auch wenn es die umweltfreundlichste Variante wäre.

Das ist ok, aber ihr könnt ja immer schauen was stattdessen möglich ist. Könnt ihr mit dem Auto in den Urlaub fahren, vor Ort aber die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen? Werdet kreativ und schaut nach individuellen Lösungen wie ihr die Umwelt schützen könnt.

#9 Kreativ werden

Ein ganz wichtiger Punkt: Wer die Umwelt schützen will, darf dabei Spaß haben. Es geht darum zu schauen was für euch als Familie passt. Es bringt nichts, nachhaltige Lebensweisen umsetzen zu wollen die einfach gar nicht in euren Alltag passen. Es ist ok festzustellen, dass die 20km Fahrt zum nächsten Unverpackt-Laden nicht umweltfreundlich oder einfach zu stressig sind. Dann findet ihr einen anderen Weg um eure Form von Nachhaltigkeit zu leben. Vergesst nicht, dass jeder Schritt einer in die richtige Richtung ist.

#10 Bibilotheksbesuche

Andrea Zschocher

Jedes Wochenende in die Bibilothek

Ich bin eine echte Verfechterin der Bibliothek und schon mein ganzes Leben Mitglied in verschiedenen Bibliotheken. Meine Kinder gehen dorthin seit sie auf der Welt sind und inzwischen wissen sie sehr genau, welche Regeln dort gelten.

Wenn ihr einen wirklich einfach umzusetzenden Tipp für nachhaltiges Leben wollt, dann ist es der, Bibliotheken zu nutzen. Das Angebot ist ideal für Familien, erschwinglich für alle und ein echter Gewinn. Ich freue mich jedes Wochenende über Zufallsfunde und das Leuchten in den Kinderaugen wenn endlich der neue Band der aktuellen Lieblingsbuchreihe verfügbar ist.

Niemand muss alle Bücher besitzen. Es ist total in Ordnung sie einfach nur auszuleihen, durchzulesen und zurückzugeben. Das gilt auch die nun folgenden Buchtipps!

Buchtipps für weitere Inspiration um die Umwelt zu schützen

Klima schützen kinderleicht: Wie wir als Familie fast ohne Plastik leben, Energie sparen, anders ess
Klima schützen kinderleicht: Wie wir als Familie fast ohne Plastik leben, Energie sparen, anders ess
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 12:48 Uhr
Vier fürs Klima: Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben
Vier fürs Klima: Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 13:11 Uhr
Einfach Familie leben: Der Minimalismus-Guide: Wohnen, Kleidung, Lifestyle, Achtsamkeit
Einfach Familie leben: Der Minimalismus-Guide: Wohnen, Kleidung, Lifestyle, Achtsamkeit
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 08:38 Uhr
Family for Future: Das große Umweltbuch für die ganze Familie. 365 Wege für eine bessere Welt
Family for Future: Das große Umweltbuch für die ganze Familie. 365 Wege für eine bessere Welt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 09:44 Uhr
Wir sind das Klima!: Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können
Wir sind das Klima!: Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 12:20 Uhr

 

Umweltschutz: Mit diesen 5 Tipps könnt ihr jeden Tag die Welt retten Abonniere uns
auf YouTube

25 Kinderbücher über nachhaltig leben, Klima und Umweltschutz!

25 Kinderbücher über nachhaltig leben, Klima und Umweltschutz!
Bilderstrecke starten (27 Bilder)
Bildquelle: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / NataliaDeriabina

Na, hat dir "Umwelt schützen: 10 Tipps für ein nachhaltiges Familienleben" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.