Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. Diese Vornamen waren auf Platz 1, als du geboren wurdest

Hitliste

Diese Vornamen waren auf Platz 1, als du geboren wurdest

Top vornamen 100 Jahre geburtsjahr
© Getty Images / Shanina

Jedes Jahrzehnt hat Vornamen, die man als recht typisch für diese Zeit empfindet oder die man heute einer bestimmten Altersgruppe zuordnet. Grund genug, sich mal die einzelnen Jahrgänge seit 1920 genauer anzuschauen und festzustellen: Was waren die beliebtesten Namen, als meine Eltern geboren wurden? Trug meine Oma einen damals ungewöhnlichen oder gängigen Mädchennamen? Und was waren eigentlich die Namentrends in dem Jahrzehnt, in dem ich geboren wurde? Wir verraten euch die beliebtesten Vornamen der letzten rund 100 Jahre, basierend auf den Namensstatistiken von beliebte-vornamen.de.

Die beliebtesten Vornamen der 1920er-Jahre

Vor 100 Jahren veränderte sich die Vornamens-Hitliste von Jahr zu Jahr kaum. Damals kannten viele Eltern verschiedene Jungs- und Mädchennamen nur aus ihrem eigenen Umfeld oder vom Hörensagen, also verteilten sich bestimmte Namen auf einen großen Teil der Neugeborenen.

Anzeige

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1920

Hans

Ilse

1921

Hans

Gertrud

1922

Hans

Hildegard

1923

Hans

Ursula

1924

Hans

Ursula

1925

Hans

Ursula

1926

Hans

Ursula

1927

Günther

Ursula

1928

Günther

Ursula

1929

Hans

Ursula

Weitere Top-Namen in den 20ern

  • Jungennamen: Karl, Heinz, Werner, Gerhard, Walter, Kurt, Horst, Helmut, Herbert, Ernst
  • Mädchennamen: Gerda, Ingeborg, Irmgard, Helga, Lieselotte, Edith, Erika, Elfriede, Gisela, Elisabeth

Diese 27 Mädchennamen der 20er-Jahre haben eine tolle Bedeutung

Diese 27 Mädchennamen der 20er-Jahre haben eine tolle Bedeutung
Bilderstrecke starten (29 Bilder)

Die beliebtesten Vornamen der 1930er-Jahre

Auch in den 30ern waren fast immer dieselben Babynamen unter den Spitzenreitern. Wie viele Jungs namens Hans wohl zwischen 1920 und 1939 geboren wurden?

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1930

Günther

Ursula

1931

Hans

Ursula

1932

Hans

Ursula

1933

Hans

Helga

1934

Horst

Ingrid

1935

Hans

Helga

1936

Hans

Helga

1937

Hans

Helga

1938

Hans

Helga

1939

Hans

Helga

Anzeige

Weitere Top-Namen in den 1930ern

  • Jungennamen: Klaus, Karl, Werner, Peter, Heinz, Gerhard, Jürgen, Dieter, Helmut, Wolfgang
  • Mädchennamen: Gisela, Christa, Inge, Renate, Karin, Erika, Gerda, Ilse, Ingeborg, Waltraud

Auch wenn viele Eltern ihrem Kind vielleicht nicht unbedingt einen Namen geben wollen, den auch noch 50.000 andere haben: Diese Vornamen sind so skurril oder umstritten, dass sie in Deutschland nicht erlaubt sind!

Diese Namen sind in Deutschland verboten Abonniere uns
auf YouTube

Die beliebtesten Vornamen der 1940er-Jahre

Dieses Jahrzehnt ist besonders spannend, da die ersten 5 Jahrgänge noch während des Zweiten Weltkrieges das Licht der Welt erblickten und der Generation der Traditionalisten zugeordnet werden. 1946 begann die Zeit der Babyboomer, der Nachkriegs-Generation. Der Männername Hans gewann ab 1943 wieder an Popularität, vielleicht aus dem Grund, dass viele Frauen im Krieg ihre in den 20er-Jahren geborenen Männer verloren hatten, von denen wohl einige Hans geheißen haben müssen. Damals war es noch sehr üblich, Söhne traditionell nach ihren Vätern zu benennen und falls diese gefallen waren, war dies für viele Mütter ein besonderer Grund, deren Namen aus Respekt weiterzugeben.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1940

Peter

Karin

1941

Peter

Karin

1942

Peter

Karin

1943

Hans

Karin

1944

Klaus

Renate

1945

Hans

Renate

1946

Hans

Renate

1947

Hans

Monika

1948

Hans

Renate

1949

Hans

Renate

Anzeige

Weitere Top-Namen in den 1940ern

  • Jungennamen: Wolfgang, Jürgen, Dieter, Manfred, Uwe, Günter, Horst, Bernd, Karl, Werner
  • Mädchennamen: Ursula, Ingrid, Helga, Gisela, Elke, Brigitte, Christa, Hannelore, Bärbel, Barbara

Die beliebtesten Vornamen der 1950er-Jahre

Die Top-Namen der 50er-Jahre erscheinen aus heutiger Sicht teilweise schon etwas moderner. Langsam ist auch ein wenig Abwechslung unter den Jungs- und Mädchennamen der Nachkriegsgeneration erkennbar.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1950

Peter

Brigitte

1951

Wolfgang

Monika

1952

Hans

Monika

1953

Peter

Monika

1954

Hans

Angelika

1955

Michael

Angelika

1956

Michael

Angelika

1957

Thomas

Sabine

1958

Thomas

Sabine

1959

Michael

Sabine

Der Wintergarten: Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert

Der Wintergarten: Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 15.07.2024 00:31 Uhr

Weitere Top-Namen in den 1950ern

  • Jungennamen: Klaus, Jürgen, Andreas, Bernd, Uwe, Manfred, Rainer, Dieter, Joachim, Holger
  • Mädchennamen: Petra, Karin, Gabriele, Birgit, Renate, Susanne, Barbara, Ursula, Ute, Jutta

Die beliebtesten Vornamen der 1960er-Jahre

Nanu, was war denn in den 60ern los? Offensichtlich teilte sich ein nicht unbeachtlicher Teil der deutschen Babys in diesem Jahrzehnt die gleichen Vornamen. 1964 endete übrigens die Zeit der Babyboomer, die Geburtenjahrgänge ab 1965 werden der legendären Generation X zugeordnet.

Anzeige

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1960

Thomas

Sabine

1961

Thomas

Sabine

1962

Thomas

Susanne

1963

Thomas

Sabine

1964

Thomas

Sabine

1965

Thomas

Sabine

1966

Thomas

Sabine

1967

Thomas

Claudia

1968

Stefan

Claudia

1969

Thomas

Claudia

Weitere Top-Namen in den 1960ern

  • Jungennamen: Michael, Andreas, Frank, Torsten, Peter, Jörg, Ralf, Mathias, Christian, Dirk
  • Mädchennamen: Andrea, Petra, Birgit, Martina, Anja, Heike, Kerstin, Bettina, Gabriele, Katrin

40 beliebte DDR-Vornamen: Wenn du so heißt, bist du wahrscheinlich in der DDR geboren

40 beliebte DDR-Vornamen: Wenn du so heißt, bist du wahrscheinlich in der DDR geboren
Bilderstrecke starten (42 Bilder)

Die beliebtesten Vornamen der 1970er-Jahre

In der ersten Hälfte der 70er-Jahre belegte Nicole stets Platz 1 der Mädchennamen. Aus einem interessanten Grund: 1969 strahlte das ZDF die Serie "Ein Sommer mit Nicole" über ein französisches Au-Pair-Mädchen in München aus – ein Nicole-Boom in deutschen Kreißsälen folgte. Der Einfluss von Namen aus Filmen, Serien und Songs auf Eltern in der Bundesrepublik nahm bereits seit den 60er-Jahren immer mehr zu. Ließen sich früher viele Mütter und Väter bei der Namensfindung von Romanfiguren inspirieren, waren nun Massenmedien wie das Fernsehen oft Quelle der Inspiration.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1970

Stefan

Nicole

1971

Michael

Nicole

1972

Michael

Nicole

1973

Michael

Nicole

1974

Christian

Nicole

1975

Christian

Sandra

1976

Christian

Stefanie

1977

Christian

Sandra

1978

Christian

Sandra

1979

Christian

Stefanie

Anzeige

Weitere Top-Namen in den 70ern

  • Jungennamen: Andreas, Thomas, Frank, Markus, Oliver, Matthias, Torsten, Martin, Sven, Alexander
  • Mädchennamen: Anja, Andrea, Tanja, Katrin, Susanne, Petra, Sabine, Kerstin, Britta, Martina

Trendliste: 25 beliebte Mädchennamen aus den 70er-Jahren

Trendliste: 25 beliebte Mädchennamen aus den 70er-Jahren
Bilderstrecke starten (27 Bilder)

Die beliebtesten Vornamen der 1980er-Jahre

Jeder von uns kennt vermutlich mindestens einen Christian, Sebastian, Jan oder eine Julia, Stefanie oder Katharina. Heute gelten sie mit als typische Namen der Generation Y bzw. der Millennials. Kein Wunder, denn in den 80ern verteilten sich laut Statistik die 10 beliebtesten Jungennamen auf ganze 21 % der in diesem Jahrzehnt geborenen Jungen. 18 % der deutschen Mädchen trugen ebenfalls einen Namen aus den Top 10.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1980

Christian

Julia

1981

Christian

Stefanie

1982

Christian

Stefanie

1983

Christian

Stefanie

1984

Sebastian

Julia

1985

Christian

Julia

1986

Christian

Julia

1987

Christian

Julia

1988

Jan

Katharina

1989

Jan

Katharina

Weitere Top-Namen in den 1980ern

  • Jungennamen: Daniel, Stefan, Alexander, Michael, Dennis, Martin, Florian, Tobias, Matthias, Philipp
  • Mädchennamen: Anna, Kathrin, Sandra, Sara, Nadine, Jennifer, Melanie, Christina, Nicole, Sabrina

Die 80er grüßen: 20 typische Jungennamen von damals

Die 80er grüßen: 20 typische Jungennamen von damals
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Die beliebtesten Vornamen der 1990er-Jahre

Die Spitze der angesagtesten Mädchennamen sah da im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts schon abwechslungsreicher aus. Nur der Jungenname Jan wollte sich nicht so ganz vom ersten Platz verdrängen lassen. Lediglich Kevin und Lukas schafften es jeweils einmal – ersterer ganz unbestreitbar durch den großen Kinohit "Kevin – Allein zu Haus" von Weihnachten 1990. Ab 1995 heiß es übrigens: Hallo, Generation Z.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

1990

Jan

Julia

1991

Kevin

Lisa

1992

Jan

Sarah

1993

Jan

Lisa

1994

Jan

Julia

1995

Jan

Laura

1996

Lukas

Anna

1997

Jan

Anna

1998

Jan

Anna

1999

Jan

Sarah

Weitere Top-Namen in den 1990ern

  • Jungennamen: Philipp, Tim, Alexander, Daniel, Tobias, Marcel, Dennis, Felix, Florian, Niklas
  • Mädchennamen: Katharina, Vanessa, Lena, Jennifer, Annika (in diversen Schreibweisen), Jana, Lea, Marie, Jasmin, Jessica

Rückblick: So teuer war das Leben in den 1990er-Jahren

Rückblick: So teuer war das Leben in den 1990er-Jahren
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Die beliebtesten Vornamen der 2000er Jahre

Mit dem neuen Jahrtausend begann die große Vorliebe deutscher Eltern für Namen, die mit einem L beginnen. Lukas, Leonie, Leon, Luca, Lea, Lena, Lara, Lilly ... Ansonsten waren vor allem klassische Vornamen wie Jonas, Paul, Emma oder Sophie wieder sehr beliebt.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

2000

Lukas

Anna

2001

Niklas

Anna

2002

Jan

Anna

2003

Jan

Anna

2004

Lukas

Marie

2005

Lukas

Leonie

2006

Lukas

Anna

2007

Leon

Hannah

2008

Leon

Hannah

2009

Leon

Mia

Weitere Top-Namen in den 2000ern

  • Jungennamen: Tim, Luca, Finn/Fynn, Jonas, Felix, Paul, Maximilian, Max, Louis/Luis, Julian
  • Mädchennamen: Lea/Leah, Lena, Lara, Laura, Sarah/Sara, Emily, Emma, Lilly (in diversen Schreibweisen), Sophie, Johanna

Hitliste der 2000er-Jahre: Diese 21 Mädchennamen waren der letzte Schrei

Hitliste der 2000er-Jahre: Diese 21 Mädchennamen waren der letzte Schrei
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

Die beliebtesten Vornamen der 2010er-Jahre

Vor gut 10 Jahren entwickelte sich der Trend hin zu sehr kurzen Vornamen. Ben und Mia wurden zu den ersten typischen Babynamen der ab 2010 geborenen Generation Alpha, dicht gefolgt von Leon und Emma.

Jahr

Jungenname

Mädchenname

2010

Leon

Mia

2011

Ben

Mia

2012

Ben

Mia

2013

Ben

Mia

2014

Ben

Emma

2015

Ben

Mia

2016

Ben

Mia

2017

Ben

Emma

2018

Ben

Emma

2019

Ben

Emma

Weitere Top-Namen in den 2010ern

  • Jungennamen: Paul, Jonas, Finn, Lukas, Louis, Luca, Noah, Elias, Felix, Maximilian
  • Mädchennamen: Hannah, Sophia, Emilia, Anna, Lea, Lina, Lena, Marie, Leonie, Emily

Die beliebtesten Vornamen der 2020er Jahre

Willkommen in der Gegenwart! Ein Großteil der Deutschen, die in den letzten gut 3 Jahren ein Kind bekommen haben, bevorzugten weiterhin kurze und lieblich klingende Vornamen. Klassische Namen unserer Urgroßeltern wie Henry, Hannah oder Clara sind wieder absolut im Kommen. Im vergangenen Jahr führten Noah und Emilia die Liste der Trendnamen in Deutschland an, welcher Jungen- und welcher Mädchenname werden wohl dieses Jahr am meisten an Neugeborene vergeben?

Jahr

Jungenname

Mädchenname

2020

Noah

Mia

2021

Matteo

Emilia

2022

Noah

Emilia

2023

Noah

Emilia

Weitere Top-Namen in den 2020ern

  • Jungennamen: Leon, Elias, Finn, Paul, Louis, Emil, Henry, Ben, Luca, Felix
  • Mädchennamen: Hannah, Emma, Sophia, Mila, Lina, Ella, Clara, Lea, Marie, Leni

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Hat dir "Diese Vornamen waren auf Platz 1, als du geboren wurdest" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.