Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. Juni-Babys: Diese seltenen Jungen- und Mädchennamen passen perfekt

Summer Vibes

Juni-Babys: Diese seltenen Jungen- und Mädchennamen passen perfekt

Babynamen Vornamen Jungennamen Mädchennamen Namenstag Juni
© Getty Images / Aleksandar Pirgic

Du bekommst ein Juni-Baby und wünschst dir einen Namen, der den Zeitpunkt der Geburt in irgendeiner Form widerspiegelt? Wir haben für alle 30 Juni-Tage je einen besonderen und passenden Namensvorschlag für einen Jungen und einen für ein Mädchen.

Babynamen mit Namenstag vom 1. bis 30. Juni

Ein Namenstag ist ein bestimmtes Datum, an dem im christlichen Glauben an einen Heiligen gedacht wird. Dieser Heilige ist dann sozusagen der Namenspatron der Person, die nach ihm benannt wurde. In manchen Regionen auf der Welt wird der Namenstag eines Menschen ähnlich wie sein Geburtstag gefeiert. Doch du musst nicht religiös sein, um diesen alten Brauch schön zu finden. Denn immer mehr Mütter und Väter finden es toll, wenn mit dem Vornamen ihres Kindes eine bestimmte Tradition und Bedeutung verbunden ist. Und es einen Namen trägt, der zum Tag, an dem es geboren wurde, passt.

Anzeige

1. Juni

Simeon: „er (Gott) hat gehört“
♀ Raiana: „Königin“

2. Juni

Ennio: „der Wohlgeborene“
Venia: „die Gnädige“

3. Juni

Archie: „der Mutige“
Reni: „die Wiedergeborene“

4. Juni

Corin: „Speer“
Isa: „mein Gott ist Vollkommenheit“

Anzeige

5. Juni

Damon: „der Eroberer“
♀ Felice: „die Glückliche“

6. Juni

Keven: „der Hübsche“
Yanna: „Jahwe ist gnädig“

7. Juni

Jarmo: „Gott richtet auf“
Anina: „die Begnadete“

8. Juni

Wilhelm: „der entschlossene Beschützer“
Marie: „die Widerspenstige“

Anzeige

9. Juni

Joscha: „er (Gott) fügt hinzu“
Clairy: „die Helle“

10. Juni

Jendrik: „Herrscher der Heimat“
Dayana: „die Leuchtende“

11. Juni

Barna: „Sohn des Propheten“
Alisa: „von edlem Wesen“

Anzeige

12. Juni

Lio: „der Löwe“
Lona: „die Löwin“

13. Juni

Paulo: „der Kleine“
Tonja: „die Antonierin“

14. Juni

Gerard: „entschlossener Speerkämpfer“
Joy: „die Freude“

15. Juni

Bjarne: „der Bär“
Clara: „die Leuchtende“

Anzeige

16. Juni

Marek: „Sohn des Kriegsgottes Mars“
Marzia: „Tapferkeit“

17. Juni

Ragnar: „der beratende Krieger“
Alena: „die Strahlende“

18. Juni

Milan: „der Angenehme“
Liza: „mein Gott ist Fülle“

19. Juni

Jarvis: „der Speerknecht“
Else: „mein Gott ist Fülle“

20. Juni

Alvaro: „Hüter“
Margo: „die Perle“

20 coolen Vornamen für Mädchen und Jungen, die "Sommer" bedeuten

20 coolen Vornamen für Mädchen und Jungen, die "Sommer" bedeuten
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

21. Juni

Louis: „der berühmte Krieger“
Malu: „Frieden“

22. Juni

Ivan: „Gott ist gnädig“
Kia: „die aufsteigende Sonne“

23. Juni

Peer: „der Felsen“
Mieke: „die Geliebte“

24. Juni

Nino: „Gott ist gnädig“
Sharin: „Königin der Nacht“

25. Juni

Willi: „entschlossener Beschützer“
Loreana: „die Fremde“

26. Juni

Davy: „der Geliebte“
Layla: „die Nacht“

27. Juni

Danny: „Gott sei mein Richter“
Emmi: „die Allumfassende“

28. Juni

Neo: „der Neue“
Senta: „die Siegerin“

29. Juni

Gero: „der Mann mit dem Speer“
Judy: „Frau aus Jehud“

30. Juni

Otto: „der Besitzer“
Paulina: „die Kleine“

Übrigens können Eltern ihr Kind in der BRD nicht einfach so nennen, wie sie möchten:

Diese Namen sind in Deutschland verboten Abonniere uns
auf YouTube

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Hat dir "Juni-Babys: Diese seltenen Jungen- und Mädchennamen passen perfekt" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.