Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Hunde-Nassfutter-Test: Das sind die Sieger bei Stiftung Warentest

Nur das Beste

Hunde-Nassfutter-Test: Das sind die Sieger bei Stiftung Warentest

© Getty / nensuria
Anzeige

Bei Nassfutter kann man ganz schön danebengreifen, denn nicht jedes riecht wirklich angenehm und hat alles, was ein Hund für eine gesunde Ernährung braucht. Stiftung Warentest hat deshalb 2022 im großen Nassfutter-Test 22 Produkte genauer untersucht und gleich mehrere Testsieger gekürt. Eins der besten ist auch gleichzeitig das güns­tigste.

Nassfutter-Test: Die Testsieger im Überblick

Neben den handelsüblichen Produkten ohne Bio-Siegel befanden sich auch zwei Bio-Varianten von Yarrah und Wildes Land unter den getesteten Nassfuttern. Diese schnitten jedoch wegen ihrer Performance in den Disziplinen "Deklaration und Wer­beaus­sagen" und "Fütterungsempfehlungen" beide "nur" befriedigend ab. Punkten konnten vor allem die Discounter-Produkte.

Produkt
Testsieger

Feine Mahlzeit mit Lamm & Huhn

Romeo Classic Feine Pastete Orlando Brocken mit Geflügel & Muskelfleisch Ja! Saftige Pastete mit Wild und Geflügel
Optik
Nassfutter Test - Edeka Feine Mahl­zeit mit Lamm, Huhn, Nudeln & Karotten
Nassfutter Test - Romeo Classic Feine Pastete
Nassfutter Test - Orlando Brocken mit Geflügel & Muskelfleisch
Nassfutter Test - Ja! Saftige Pastete mit Wild und Geflügel
Gesamtbewertung 1,2 (Sehr gut) 1,3 (Sehr gut) 1,5 (Sehr gut) 1,5 (Sehr gut)
Preis 1,45 € (Supermarkt-24) 0,65 € (Aldi Süd) 8,34 € (Lidl) 0,65 € (Rewe)
Inhalt 400 g 300 g 1.240 g 300 g
Umsetz­bare Energie 78 kcal / 100 g 92 kcal / 100 g 84 kcal / 100 g 95 kcal / 100 g
Zucker­gehalt <2 g/100 g <2 g/100 g <2 g/100 g <2 g/100 g
Ver­packungs­form Weiß­blechdose Alu-Schale Weiß­blechdose Alu-Schale

*Die Preise können sich jederzeit ändern. Bei idealo könnt ihr den Preisverlauf gut im Blick behalten und checken, wo es das gewünschte Produkt aktuell am günstigsten gibt.

Nassfutter-Test: So ist Stiftung Warentest vorgegangen

Stiftung Warentest hat die verschiedenen Nassfutter-Produkte in fünf verschiedenen Disziplinen getestet, die unterschiedlich gewichtet wurden:

  • Ernährungs­physiologische Qualität (60 %)
  • Fütterungs­empfehlungen (15 %)
  • Schad­stoffe (10 %)
  • Verpackung (5 %)
  • Deklaration und Werbeaussagen (10 %)

Für die Bewertung der ernährungsphysiologischen Qualität wurden bestimmte Nähr­stoff­gehalte wie Fett, Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe bestimmt und beur­teilt, ob das jeweilige Futter die notwendigen Nähr­stoff­mengen liefert und Höchst­grenzen einhält.

Bei den Fütterungsempfehlungen wurde untersucht, ob die genannten Futtermengen den Energiebedarf des jeweiligen Hundes decken und ob Angaben für andere Gewichts­klassen vorhanden und stimmig sind. Für die Disziplin Schadstoffe wurde das Futter auf das Vorhandensein von Blei, Arsen, Kadmium, Queck­silber geprüft.

Um die Verpackung zu beurteilen, prüften die Tester*innen, wie sich die Packungen öffnen und der Inhalt entnehmen lässt. Auch die Entsorgungs- und Recycling­hinweise sowie die generelle Recycling­fähig­keit spielte bei der Bewertung eine Rolle. Weiterhin wurde untersucht, ob die auf der Packung vorhandenen Deklarationen und Werbeaussagen voll­ständig und korrekt sind.

10 familienfreundliche Hunde: Diese Hunde eignen sich für Groß und Klein

10 familienfreundliche Hunde: Diese Hunde eignen sich für Groß und Klein
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Nassfutter-Test: Die Testsieger im Detail

Testsieger: "Feine Mahlzeit mit Lamm, Huhn, Nudeln & Karotten" von Edeka

Nassfutter Test - Edeka Feine Mahl­zeit mit Lamm, Huhn, Nudeln & Karotten
Bildquelle: Hersteller

Das "Feine Mahlzeit mit Lamm, Huhn, Nudeln & Karotten" von Edeka erhielt die Gesamtnote 1,2 (Sehr gut) und geht somit als Sieger aus dem Nassfutter-Test von Stiftung Warentest hervor. Es ver­sorgt den Hund sehr gut mit allen nötigen Nähr­stoffen und verfügt über Fütterungs­hin­weise, mit denen euer Hund immer die richtige Menge zu sich nimmt.

Tierarten, die in diesem Futter nachgewiesen werden konnten, sind Huhn, Pute, Rind, Schaf und Schwein. Mit einem mittleren Preis pro Tagesration von 1,37 € ist es außerdem richtig preiswert. Im Edeka-Onlineshop bekommt ihr das Nassfutter leider aktuell nicht. Für 1,45 € könnt ihr es aber bei Supermarkt-24 bestellen.

"Romeo Classic Feine Pastete mit Rind & Land­gemüse" von Aldi

Nassfutter Test - Romeo Classic Feine Pastete
Bildquelle: Hersteller

Das "Romeo Classic Feine Pastete mit Rind & Land­gemüse" von Aldi erhielt mit einer Gesamtnote von 1,3 ebenfalls ein "Sehr gut". Stiftung Warentest lobt das Nassfutter als ein rund­herum emp­fehlens­wertes Pro­dukt, das dem Hund alle nötigen Nähr­stoffe liefert. Auch hier helfen die Fütterungs­hin­weise bei der richtigen Mengenfindung. Von den vier Testsiegern ist es außerdem das günstigste Produkt.

Nachweislich enthalten im Aldi-Nassfutter sind Huhn, Rind, Schaf und Schwein. Die beste Punktzahl erhielt es für seine ernährungs­physiologische Qualität (1,0) und die Fütterungs­hin­weise (1,0). Aktuell erhaltet ihr den Zweitplatzierten für 0,65 € bei Aldi Süd.

"Orlando Bro­cken mit Geflügel & Muskel­fleisch in Sauce" von Lidl

Nassfutter Test - Orlando Brocken mit Geflügel & Muskelfleisch
Bildquelle: Hersteller

Das "Orlando Bro­cken mit Geflügel & Muskel­fleisch in Sauce" von Lidl erhielt die Gesamtnote 1,5 und damit immer noch ein "Sehr gut". Das Nassfutter bietet die preis­werteste Tages­ration und garantiert die Lieferung aller lebens­wichtigen Nähr­stoffe. Auf die Fütterungs­emp­feh­lungen ist laut Stiftung Warentest zwar Ver­lass, allerdings fehlt sie für kleine Hunde unter 10 kg.

Das Lidl-Futter wird in praktischen 1.240 g Dosen geliefert und kann direkt im Sechserpack bestellt werden. Das erspart nervige Gänge zum Supermarkt. Die Mindesthaltbarkeitsfrist beträgt 24 Monate, weggeworfen werden muss also trotz Großanschaffung nichts. Aktuell bekommt ihr sechs Dosen zum Preis von 8,34 € bei Lidl.

"Ja! Saftige Pastete mit Wild und Geflügel" von Rewe

Nassfutter Test - Ja! Saftige Pastete mit Wild und Geflügel
Bildquelle: Hersteller

Das "Ja! Saftige Pastete mit Wild und Geflügel" von Rewe erhielt mit einer Gesamtnote von 1,5 ebenfalls eine sehr gute Bewertung. Stiftung Warentest bezeichnet es als ein "sehr gutes Futter, das dem Hund alle lebens­wichtigen Nähr­stoffe liefert". Wie die anderen Testsieger ist auch dieses Produkt relativ erschwinglich, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen.

Im Rewe-Futter konnten die Tierarten Huhn, Pferd, Rind und Schwein nachgewiesen werden. Bestnoten erhielt es in den Disziplinen "Ernährungsphysiologische Qualität" (1,0) und für die Fütterungsempfehlungen (1,0), auf die laut Stiftung Warentest Ver­lass ist. Allein im Punkt "Schadstoffe" erhielt das Produkt nur ein "Befriedigend". Aktuell ist es für 0,65 € bei Rewe erhältlich.

Hunde-Nassfutter: Darauf solltet ihr achten

Wer seinem Hund Alleinfutter gibt, sollte darauf achten, dass das Tier dadurch alle Nährstoffe bekommt, das es braucht. Folgende Zutaten sollten in jedem Hundefutter zu finden sein.

  • Aminosäuren: Eiweiß, das aus verschiedenen Aminosäuren besteht, ist unter anderem wichtig für Muskeln und Herz. Zu den wichtigsten Aminosäuren zählen Cystein und Methionin, die den Hund mit Schwefel versorgen und sich z.B. in tierischen Organen und Muskel­fleisch befinden.
  • Mengen­elemente: Zu den sogenannten Mengenelementen zählen Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor und Magnesium. Speziell Kalizum, von dem Hunde die zehnfache Menge eines Menschen brauchen, ist essenziell für ein gesundes Skelett.
  • Spuren­elemente: Wichtig für Hunde sind vor allem die Spurenelemente Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Kobalt, Jod und Selen.
  • Fett­säuren: Hier wird zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren unterschieden. Besonders wichtig für Vierbeiner ist Linolsäure, die gut für Leber, Haut und Fell ist. Pflanzliche Öle im Futter helfen dabei, den Bedarf zu decken.
  • Vitamine: Auch Hunde brauchen Vitamine! Zu den wichtigsten zählen das fettlösliche Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin K sowie die wasser­löslichen B-Vitamine und Biotin.

Quelle: Stiftung Warentest

Du hast schon einen Hund, denkst aber darüber nach, dir ein weiteres Haustier zuzulegen? Dann wäre vielleicht eins dieser außergewöhnlichen Exemplare etwas für dich:

Außergewöhnliche Haustiere: Die Alternativen zu Hund, Katze &amp; Co. Abonniere uns
auf YouTube

Hundewelpen Quiz: Erkennst du diese niedlichen Fellnasen?

Na, hat dir "Hunde-Nassfutter-Test: Das sind die Sieger bei Stiftung Warentest" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.