Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Laufrad mit Bremse im Test: Der Stiftung-Warentest-Sieger & unsere 5 Lieblingsflitzer

Sicher Vollgas geben

Laufrad mit Bremse im Test: Der Stiftung-Warentest-Sieger & unsere 5 Lieblingsflitzer

Laufrad mit Bremse Test
© Getty Images / shironosov

Huuuuuiii! Mit dem Laufrad herumflitzen macht den meisten Kids viel Spaß. Doch was für ein Modell soll man kaufen: Ein Laufrad mit Bremse oder doch lieber eines ohne? Wir verraten euch die Vor- und Nachteile und zeigen euch unsere persönlichen Favoriten.

Laufrad mit Bremse: Unsere Favoriten in der Schnellübersicht

Der letzte Laufrad-Test von Stiftung Warentest ist schon von 2018. Damals wurden nur Laufräder ohne Bremse unter die Lupe genommen. Das erschreckende Ergebnis: Von 15 getesteten Modellen schnitten elf mit einem "Mangelhaft" ab. Der Grund war die hohe Schadstoffbelastung. Wir stellen euch deshalb nur den Testsieger aus dem damaligen Test vor – allerdings in der Version mit Bremse. Bei den restlichen vorgestellten Modellen verlassen wir uns auf sehr gute Bewertungen (mindestens 4 von 5 möglichen Sternen) der Käufer*innen beim Online-Riesen Amazon.

Preis-Leistungs-Sieger
Puky 4031 LR 1BR
Puky 4031 LR 1BR
ab 104,99 €
Bikestar Laufrad mit Bremse
Bikestar Laufrad mit Bremse
ab 81,99 €
Kinderkraft Laufrad UNIQ
Kinderkraft Laufrad UNIQ
ab 61,99 €
Lionelo Arie Laufrad
Lionelo Arie Laufrad
ab 77,62 €
Rennmeister Laufrad
Rennmeister Laufrad
ab 61,95 €
Bewertung
Stiftung Warentest
Gut (2,2)
- - - -
Weitere Produktdetails
Altersempfehlung2,5 bis 8 Jahre24 Monate und älter2 bis 5 Jahre3 bis 6 Jahreab 3 Jahren
Größe in Zoll1110121212
Produktgewicht5,2 kg4,4 kg2,7 kg3,7 kg5,5 kg
Räderluftbereiftluftbereiftaus leichtem Schaumstoffaus robustem Schaumstoffaus Vollgummi
Verfügbar bei104,99 €116,99 €Galaxus N/A 81,99 €Galaxus83,99 € N/A 61,99 €Galaxus N/A N/A 77,62 € N/A N/A 61,95 €61,95 €

Laufrad mit Bremse: Unsere Favoriten im Detail

Laufrad mit Bremse Puky 4031 LR 1BR

Laufrad Test
Wird von den Amazon-Kunden momentan mit 4,8 von 5 Sternen bewertet: das Puky 4031 LR 1BR. (© Puk)

Das Puky 4031 LR wurde 2018 im Laufrad-Test von Stiftung Warentest mit der Gesamtnote 2,2 am allerbesten bewertet. Fahreigenschaften, Sicherheit und Haltbarkeit und Handhabung wurden allesamt "gut" bewertet. Da in diesem Modell keine Schadstoffe gefunden wurde, wurde bei diesem Testkriterium sogar eine 1,0 vergeben.

Puky 4031 LR 1BR jetzt ab 104,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.04.2024 21:42 Uhr

Dank der verstellbaren Sitzhöhe wächst das Puky-Laufrad mit Bremse mit. Der tiefe Einstieg, das Trittbrett und das kindgerechte Bremssystem sorgen für Komfort und Sicherheit. Praktisch: der Ständer. So kann das Laufrad selbst stehen und muss nicht immer irgendwo angelehnt oder hingelegt werden.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen:

Eine Käuferin schreibt: "Das Laufrad von Puky überzeugt sowohl in der Verarbeitung als auch in der Nutzung. Das Laufrad ist innerhalb von 5 Minuten aufgebaut und auf unseren Sohn eingestellt und er konnte direkt losdüsen. Die Farbe ist absolut genial und durch die Luftreifen fährt es unglaublich schnell und leicht. Absolute Kaufempfehlung!"

Auch bei den Amazon-Kunden ist das Laufrad von Puky super beliebt. Welche anderen Laufräder dort noch Top-Bewertungen haben (die bei Stiftung Warentest gar nicht vorkamen) lest ihr hier:

Bikestar Laufrad mit Bremse

In acht Farben auf Amazon erhältlich: das Bikestar Laufrad mit Bremse. (© Bikestar)

Auch das Bikestar Laufrad mit Bremse ist bei Amazon sehr beliebt: Es wurde bereits über 1.800 Mal bewertet und erhält durchschnittlich 4,6 von 5 Sternen. Es ist momentan für knapp 75 € in fünf Farben dort erhältlich.

Bikestar Laufrad mit Bremse jetzt ab 81,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.04.2024 20:09 Uhr

Der Hersteller garantiert, nur zertifiziert giftfreie Materialien zu verwenden. Der speziell konstruierte Rahmen lässt sich auf zwei verschiedene Arten montieren: Reicht die niedrige Stellung des Rahmens nicht mehr, wird einfach mit ein paar Handgriffen umgebaut. Was wir noch super finden: Das Bikestar-Laufrad darf man ganze 60 Tage ausgiebig testen. Sollte es nicht das richtige fürs Kind sein, darf man es ohne Diskussion wieder zurückschicken.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen:

"Ein sehr schönes und robustes Laufrad", schwärmt ein Käufer. "Der Rahmen ist sehr breit bzw. dick, auf den ersten Blick sieht es wie eine Motorrad aus. Vor allem weil die Reifen schön groß sind bzw. breit sind. Den Sitz kam man mühelos verstellen. Das Lenkrad ist mit einer Lasche gepolstert. Die Bremsen funktionieren ebenfalls sehr gut. Wir sind sehr zufrieden."

Kinderkraft Laufrad UNIQ

Laufrad-Test - Kinderkraft Laufrad UNIQ
© Kinderkraft

Das Kinderkraft Laufrad UNIQ sieht nicht nur schick aus, sondern ist mit seinem Tragegriff und der integrierten Klingel auch noch richtig praktisch. Unterstützt wird die gute Handhabung von den durchweg positiven Bewertungen auf Amazon (4,4 von 5 Sternen).

Kinderkraft Laufrad UNIQ jetzt ab 61,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.04.2024 19:31 Uhr

Es ist mit 2,7 kg zudem vergleichsweise leicht, was für den Fahrspaß der Kleinen natürlich nur Vorteile hat. Eine Biegeblockade des Lenkers verhindert unkontrolliertes und übermäßiges Biegen während der Fahrt und verhindert so Stürze. Cool: Der Sitz ist höhenverstellbar, sodass eure Kids möglichst lange ihren Spaß an dem flotten Laufrad haben werden.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen:

Die Meinung einer Käuferin: "Wir haben das Laufrad für unsere damals einjährige Tochter gekauft. Mittlerweile ist die 3,5 Jahre alt und liebt das Laufrad nach wie vor. Wir nutzen das Laufrad ausschließlich in der Wohnung [...]. Es lässt sich super manövrieren und ist dabei sehr stabil. Und das Beste: Die Reifen und die Handgriffe hinterlassen seltsamerweise keinerlei Streifen, weder auf dem Boden noch an den weißen Wänden. Von daher, Höchstanzahl an Sternebewertung."

Lionelo Arie Laufrad mit Bremse

Laufrad im Test
Günstig und gut bewertet: das Lionelo Arie Laufrad mit Bremse. (© Lionelo)

Das Lionelo Arie Laufrad mit Bremse (auch noch in Rosa und Blau erhältlich) haben wir zu unserem Preis-Leistungs-Sieger gekürt: Für knapp 45 € bekommt man hier ein mit 4,5 Sternen super bewertetes Modell, das viele nützliche Features hat.

Lionelo Arie Laufrad jetzt ab 77,62 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.04.2024 20:01 Uhr

Es sind Verstellungen in der Größe möglich, es gibt eine Ablagemöglichkeit für Spielzeug, die Reifen sind aus unkaputtbarem EVA-Schaum und die Fußstütze hat ein Anti-Rutsch-Profil. Besonders praktisch finden wir den mitgelieferten Tragegurt, falls die Kids mal wieder keinen Lust mehr haben zu fahren und wir Großen als Packesel herhalten müssen.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen:

Eine Oma, die das Laufrad für ihre Enkelin bestellt hat, schreibt: "Es unterscheidet sich optisch angenehm von den üblichen Laufrädern und funktioniert einwandfrei. Unsere Enkelin ist sofort bestens zurecht gekommen und stolz auf ihr Rad. Wir würden es immer wieder bestellen."

Rennmeister Laufrad mit Bremse

Auch noch in Orange und Grün erhältlich: das Rennmeister Laufrad mit Bremse. (© Rennmeister)

Ein schickes Teil für kleine Rennsemmeln: Das Rennmeister Laufrad ist mit seinen Breitreifen dem coolen BMX-Design nachempfunden. Das 12-Zoll-Laufrad mit Bremse kostet momentan bei Amazon rund 65 € und ist mit 4,1 von 5 Sternen bewertet.

Rennmeister Laufrad jetzt ab 61,95 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.04.2024 19:56 Uhr

Sitz- und Lenkerhöhe lassen sich optimal anpassen. Ebenso individualisierbar: Schriftzüge und Logos kann man dank Sticker an jeder beliebigen Stelle anbringen oder ganz weglassen. Am Sattel gibt es einen Haltegriff, sodass die Eltern im Notfall eingreifen können.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen:

"Meiner Meinung nach kann das Laufrad durchaus mit Markenherstellern mithalten", sagt ein Kunde. "Es läuft leicht. Sattelhöhe ist auch noch für größere Kinder geeignet. Unser Sechsjähriger kann ohne Probleme noch damit fahren. Bis jetzt keine Probleme oder Beschwerden. Sicherheit ist auch gegeben. Sogar mit Federung. Preisleistung voll okay."

Laufrad mit Bremse: Macht das überhaupt Sinn?

Es ist eine Frage, die sich die meisten Eltern irgendwann stellen: Sollte das Laufrad, das ich meinem Kind kaufe, eine Bremse haben? Oder kann man getrost darauf verzichten? Auf dem Markt gibt es beides: Während die Modelle für die ganz Kleinen oft ohne Bremse auskommen, haben die etwas größeren Laufräder oft eine. Doch was sind die Vorteile von einem Laufrad mit Bremse – und gibt es auch Nachteile?

Das sind die Vorteile von einem Laufrad mit Bremse:

  • Plus für die Verkehrssicherheit
  • Schnelleres Zum-Stand-Kommen in einer Gefahrensituation
  • Mehr Kontrolle über das Fahrverhalten
  • Gute Vorbereitung aufs Fahrradfahren, sicherer und schnellerer Umstieg
  • "Besseres Gefühl" der Eltern
  • Schuhe werden nicht so stark beansprucht wie mit einer Fußbremsung

Das sind die Nachteile von einem Laufrad mit Bremse:

  • Überforderung der Kleinsten
  • Weiterhin Benutzung der Füße zum Bremsen
  • Höheres Gewicht
  • Höherer Kaufpreis

Ob für einen selbst und sein Kind die Vorteile oder Nachteile schwerer wiegen, muss letztendlich jeder für sich entscheiden.

Das sind übrigens die Kriterien, die ein gutes Laufrad ausmachen:

4 Kriterien, die ein gutes Laufrad ausmachen
4 Kriterien, die ein gutes Laufrad ausmachen Abonniere uns
auf YouTube

Psycho-Test: Welche Spielplatzmutter bist du?

Hat dir "Laufrad mit Bremse im Test: Der Stiftung-Warentest-Sieger & unsere 5 Lieblingsflitzer" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.