Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Lineaturen: So findet ihr das richtige Heft für euer Schulkind

Einfach erklärt

Lineaturen: So findet ihr das richtige Heft für euer Schulkind

Lineaturen - Kind schreibt
© Getty Images/Ridofranz

Wenn ihr ein Schulkind zuhause habt, kämpft ihr bestimmt ebenfalls jedes Jahr mit einer ellenlangen Einkaufsliste, auf der jede Menge Hefte, Bücher, Stifte und Co. stehen, die zum Schulstart besorgt werden müssen. Während das meiste davon selbsterklärend ist, geben kryptische Lineatur-Kürzel uns Eltern immer wieder Rätsel auf. Was sich hinter den verschiedenen Lineaturen verbirgt, wo ihr sie herbekommt und welche die richtige Wahl für euer Kind sind.

Was versteht man unter einer Lineatur?

Das Wort Lineatur stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "Strich", "Richtschnur" oder auch "Kante". In der Praxis versteht man darunter eine Linienvorgabe z.B. bei Schreibheften, die Schüler*innen beim Schreibenlernen helfen soll.

Die verschiedenen Typen unterscheiden sich zum einen in der Größe der Kästchen bzw. den Linienabständen, können aber auch zusätzliche Hilfslinien, Farbkontraste und Ränder für z.B. Lehrernotizen vorweisen.

Anzeige

Welche Lineatur wird in welcher Klasse verwendet?

Bei den mit 1 bis 4 gekennzeichneten Lineaturen gestaltet sich die Einteilung noch recht einfach. So entspricht hier die Zahl immer der Klasse, für die sie geeignet ist. Lineatur 1 ist somit für die erste Klasse, Lineatur 2 für die zweite Klasse, Lineatur 3 für die dritte und Lineatur 4 für die vierte Klasse vorgesehen. Für die erste und zweite Klasse kommen dann noch Kontrastlineatur-Kombis hinzu. Zusätzlich gibt es verschiedene Schreiblernhefte (SL, VA) für die erste Klasse. Aber auch die Heftgröße ist oft Teil der Lineaturbezeichnung.

Was sich genau hinter den bereits genannten und den Klassen-unspezifischen Kürzeln verbirgt, erfahrt ihr im Folgenden.

Welche Lineaturen gibt es?

Je nachdem, ob das Heft oder der Block zum Schreiben, Rechnen oder Lesen verwendet werden soll, befinden sich unterschiedliche Lineaturen in verschiedenen Ausführungen auf dem Papier. Aus folgenden Varianten könnt ihr wählen.

Kontrastlineatur

Lineaturen - Kontrastlineatur
Bildquelle: Brunnen (© Brunnen)

Die Kontrastlineatur kommt vor allem bei Schreibanfänger*innen zum Einsatz. Hier werden die Zeilen durch farbige Zwischenräume voneinander abgegrenzt, was die Kinder bei der optischen Trennung unterstützen soll und ihnen außerdem dabei hilft, innerhalb der vorgegebenen Linien zu schreiben.

Schulheft Vivendi Edition mit Kontrastlineatur (Lineatur 2)

Schulheft Vivendi Edition mit Kontrastlineatur (Lineatur 2)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 15.07.2024 20:01 Uhr

Schreiblernhefte

Für kleine ABC-Schütz*innen ist das Erlernen neuer Buchstaben und Wörter nicht nur unheimlich spannend, sondern durch die neuen feinmotorischen Prozesse manchmal auch ganz schön schwierig. Deshalb gibt es inzwischen praktische Hefte mit Hilfslinien und Symbolen, die sich super zum Erlernen verschiedener Schwungbewegungen und Proportionen eignen. Diese Lineaturen unterstützen eure Kleinen beim Schreibenlernen:

  • A1: Einsteigerlineatur für Schwungübungen; für Vorschule oder erste Wochen der Grundschule; Linienabstand 2 cm; DIN A4 im Querformat
  • GS (Grundschrift): Schreiblernheft mit extragroßem Liniensystem inkl. Vorlagebogen; DIN A4 im Hoch- oder Querformat
  • SL (Schreiblernheft): für Erstklässler; 4 Linien pro Zeile mit Kontrastlineatur & Bild von Haus oder Blume am Zeilenanfang, sodass Kinder mit Hilfe von Dach, Erdgeschoss und Keller bzw. Blüte, Blatt und Wurzel die richtigen Buchstabenproportionen lernen; DIN A4 im Querformat
  • VA (Vereinfachte Ausgangsschrift): 2 unterschiedliche Liniensysteme in einem (10:10:10 mm & 5:5:5 mm) mit Hilfslinien & Vorlagebogen; DIN A4 im Querformat
  • LA (Lateinische Ausgangsschrift): für die 2. & 3. Klasse; Schreibschriftübungen; 4 farbig hinterlegte Linien pro Zeile
Anzeige

Linierte Hefte

Auf liniertem Papier schreiben wir Notizen, Aufsätze und vielleicht sogar eigene Geschichten. Folgende Lineaturen kommen dabei zum Einsatz:

  • 0: für Erstklässler; wie SL, aber DIN A5 im Querformat
  • 1: für Erstklässler; 4 Linien pro Zeile, Abstand jeweils 5 mm; meist mit Kontrastlineatur; DIN A5 im Hochformat
  • 1q: für Erstklässler; wie Lineatur 1, aber DIN A5 im Querformat
  • 1q+: für Erstklässler; wie Lineatur 1q, aber mit farbigen Linienabschnitten und Bildern von Häusern oder Blumen
  • 2: für Zweitklässler; 4 Linien pro Zeile, Abstand jeweils 4 mm; meist mit Kontrastlineatur; DIN A4 im Hochformat
  • 3: für Drittklässler; 2 Linien pro Zeile, zwischen denen geschrieben wird, Abstand: 3,5 mm; DIN A4 im Hochformat
  • 3R: für Drittklässler; wie 3, aber mit weißem Rand an der Außenseite; DIN A4 im Hochformat
  • dm: für Dritt- und Viertklässler; zwischen Lineatur 3 und Lineatur 4, mit Rand; liniert mit einer Schreiblinie und einer blassen Punktierung darüber; DIN A4
  • 4: für Viertklässler; liniert mit einer Schreiblinie, Abstand jeweils 10 mm; DIN A5
  • 9: ab der 4. Klasse; liniert mit Rand, Abstand jeweils 10 mm; DIN A5
  • 21: wie Lineatur 4, aber in DIN A4
  • 25: wie Lineatur 9, aber in DIN A5
  • 25A: mit extrabreitem Rand, Abstand jeweils 10 mm; DIN A4
  • 27: liniert mit Doppelrand; sowohl in DIN A4 als auch in DIN A5 erhältlich
  • 37: wie 27, aber vierfach gelocht und perforiert; DIN A4

Karierte Hefte

Rechnen lässt sich natürlich besser in karierten Heften und auch für Tabellen oder technische Zeichnungen für beispielsweise Biologie wird häufig diese Variante bevorzugt. Dabei könnt ihr aus diesen Optionen wählen:

  • ZL (Zahlenlernheft): für Erstklässler; Kästchen werden von oben nach unten kleiner; DIN A4 im Querformat
  • R: für Erstklässler; sehr große Kästchen (10 x 10 mm), ohne Rand; DIN A5 im Querformat
  • 7: für Erst- und Zweitklässler; große Kästchen (7 x 7 mm), ohne Rand; DIN A4 im Hochformat
  • 8F: für Grundschüler; rautiert (Kästchen 5 x 7 mm), mit Rand; sowohl in DIN A4 als auch in DIN A5 erhältlich
  • 5: für Zweitklässler; mit normalgroßen Kästchen (5 x 5 mm), ohne Rand; DIN A5
  • 10: für Grundschüler; wie Lineatur 5, aber mit Rand; DIN A5
  • 22: wie Lineatur 5, aber in DIN A4
  • 26: mit normalgroßen Kästchen (5 x 5 mm) und Rand; DIN A4
  • 26A: wie Lineatur 26, aber mit extrabreitem Rand; DIN A4
  • 28: kariert mit Doppelrand; DIN A4
  • 38: wie Lineatur 28, aber vierfach gelocht und perforiert; DIN A4
  • 40: mit einem angedeuteten Rand, der rund um das Blatt verläuft; DIN A4
  • 47: Für Erst- und Zweitklässler; mit großen Kästchen (7 x 7 mm), ohne Rand; DIN A4
  • GR: Geometrieheft mit Punkteraster; DIN A4
  • 23: rautiert (7 x 5 mm) ohne Rand; DIN A4
  • 29: rautiert (7 x 5 mm) mit Doppelrand; DIN A4
  • 39: Wie Lineatur 29, aber vierfach gelocht und perforiert; DIN A4

Blanko-Hefte

Ohne Linien keine Lineatur? Das stimmt so nicht. Diese Blanko-Heftlineaturen könnt ihr im Schreibwarenladen kaufen:

  • 6: für Grundschüler; ohne Rand; DIN A5
  • 20: ohne Rand; DIN A4
  • 24: mit Rand; DIN A4
  • 30: ohne Rand; vierfach gelocht und perforiert; DIN A4
Anzeige

Weitere Schulhefte

Da eure Kinder in der Schule nicht nur Deutsch und Mathe, sondern z.B. auch Musik, Englisch und Geschichte als Schulfach haben (werden), benötigen sie in der Regel Hefte, in die sie Noten, Vokabeln und Co. eintragen können. Diese Schulhefte und Blöcke könnten also ebenfalls auf eurer Einkaufsliste stehen:

  • Hausaufgabenheft: kann gekauft werden, falls die Schule kein eigenes ausgibt; meistens im DIN A5 Format
  • Mitteilungsheft: oft bereits Teil des Hausaufgabenhefts; ansonsten häufig ein Oktavheft
  • Notenheft (Lineatur 14): mit vorgedruckten Notenlinien, entweder in DIN A4- oder DIN A5; mit reinen Notenlinien und leeren, weißen Zwischenräumen oder mit Hilfslinien
  • Sachrechenheft (Lineatur SR1): spezielle Dreiteilung der Lineatur für erfolgreiches Sachrechnen mit extra Seite zum Gestalten; DIN A5
  • Geschichtenheft (Lineatur 1G-4G): für Erst- bis Viertklässler; rechte Seite mit Platz zum Schreiben, blanke linke Seite zum Illustrieren von Geschichten
  • Vokabelheft Grundschule (Lineatur 3V oder 4V): für Dritt- und Viertklässler; mit sieben Kästen für Bilder auf der einen Seite und Linien für die englische und deutsche Bezeichnung auf der anderen Seite
  • Vokabelheft (Lineatur 53): liniert mit zwei Spalten, in denen Vokabeln und ihre Übersetzung eingetragen werden können; DIN A5 oder A4
  • Vokabelheft (Lineatur 54): wie 53, aber mit drei Spalten; DIN A5 oder DIN A4
  • Forscherheft (1F-4F): mit einer weißen Seite inkl. Überschriftenzeile zum Zeichnen und einer Seite mit Zeilen zum Beschriften
  • Millimeterpapier: für Geometrie- oder Geografieunterricht; Millimeterraster auf einem rot-bräunlichen Untergrund
  • Stenoheft (Lineatur 12): zum Erlernen von Stenografie; mit einer normalen Schreiblinie und drei Hilfslinien
  • Collegeblock duo/KarLi (27/28): sowohl mit Blättern der Lineatur 27 als auch der Lineatur 28 gefüllt; DIN A4
  • Collegeblock dotted: punktkarierter Block z,B. für den Geometrieunterricht; DIN A4 oder DIN A5

Diese praktischen Apps können euren Kids beim Lernen helfen:

5 coole Lernapps für Schüler*innen – diese digitalen Lernhilfen gibt es Abonniere uns
auf YouTube

Schulkind-Quiz: Weißt du so viel, wie dein Grundschulkind?

Hat dir "Lineaturen: So findet ihr das richtige Heft für euer Schulkind" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.