Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Tandemstange am Fahrrad im Test: Unsere 5 wichtigsten Learnings

Kind abschleppen

Tandemstange am Fahrrad im Test: Unsere 5 wichtigsten Learnings

Tandemstange Fahrrad: Mann auf E-Bike schleppt Kind mit Tandemstange ab
© familie.de-Redaktion

Unsere fünfjährige Tochter ist mittlerweile eine ganz gute Fahrradfahrerin. Aber eben nur bei uns vor dem Haus auf der Spielstraße. Um sie langsam an den echten Straßenverkehr zu gewöhnen und damit wir auch mal gemeinsam eine längere Tour machen können, haben wir verschiedene Tandemstangen am Fahrrad getestet. Wir verraten euch, worauf ihr bei Kauf und Aufbau achten könnt und unsere wichtigsten Learnings.

Was ist eine Tandemstange?

Mit einer Tandemstange lässt sich ein Elternfahrrad mit einem Kinderfahrrad verbinden. Es wird sozusagen zu einem Tandem. Das Vorderrad des Kinderfahrrads hängt dabei in der Luft (also zumindest bei den Modellen, die wir getestet haben).

Anzeige

Euer Kind muss in diesem Abschleppmodus nichts dafür tun, dass ihr vorankommt. Aber natürlich kann es auch selbst in die Pedale treten. In der Regel werden Mama oder Papa das Gewicht des Kinderfahrrads plus Kind ziehen müssen. Und bremsen kann euer Kind auch – also besser vorher besprechen, wann das angebracht ist und wann nicht.

In welchen Familien-Situationen ist eine Tandemstange am Fahrrad sinnvoll?

  • Eine Tandemstange am Kinderfahrrad ist ideal, wenn euer Kind bei einer (längeren) Fahrradtour müde wird und nicht mehr selbst strampeln möchte.
  • Oder ihr schleppt euer Kind damit durch den Verkehr, weil es auf der Straße einfach noch unerfahren oder unsicher ist.
  • Außerdem ist so eine Tandemstange eine prima Alternative, wenn euer Kind langsam zu groß wird für den Fahrradsitz, aber noch Unterstützung beim Radeln braucht.

Diese Tandemstangen haben wir getestet

Trail-Gator Tandemstange (rot)
Trail-Gator Tandemstange (rot)
ab 66,99 €
Trail Angel Tandemstange (rot)
Trail Angel Tandemstange (rot)
ab 89,00 €
FollowMe Tandemstange (silber)
FollowMe Tandemstange (silber)
ab 339,00 €
Weitere Produktdetails
RahmenmaterialStahllegierungMetallChromoly Stahl
Größe Kinderfahrrad12 bis 20 Zoll10 bis 20 Zoll12 bis 20 Zoll
Max. Gewicht Kind32 kg30 kg45 kg (inkl. Tandemstange)
Verfügbar bei66,99 €89,00 €339,00 €

Test-Produkt 1: Trail-Gator 

  • günstiger Preis
  • lässt sich platzsparend verstauen
  • es gibt keine Fixierung an der Vorderachse des Kinderfahrrads 
  • laut Hersteller nicht geeignet für Woom 3
  • nicht geeignet für Kinderrad mit Bremsseil in der Mitte der Lenkstange
Anzeige

Art des Abschlepp-Systems und Anleitung
Die Trail-Gator-Tandemstange muss lediglich an der Sattelstange des Zugfahrrads befestigt werden und an der Lenkstange des Kinderfahrrads. Hört sich erst einmal nicht so kompliziert an, war aber in die Praxis dann doch schwieriger als gedacht. Zum einen, weil wir nicht so gut mit der Anleitung klargekommen sind (Teile waren nicht nummeriert, nur schematische Zeichnungen). Zum anderen lag die nur sehr gering geneigte Tandemstange auf dem Gepäckträger des Elternfahrrads auf. Beim Puky Kinderfahrrad war außerdem das mittig an der Lenkstange befestigte Bremsseil im Weg. Deshalb haben wir entgegen der Herstellerempfehlung den Test auch mit dem Woom 3 durchgeführt.

Tandemstange Farhrrad_Kind sitzt auf Fahrrad verbunden mit Trail-Gator
Der Trail-Gator verbindet Eltern- und Kinderfahrrad jeweils nur an einem Punkt (hier veranschaulicht mit dem Woom 3, das der Hersteller aber nicht zum Abschleppen empfiehlt). Das System vereinfacht den Aufbau zwar, macht es aber auch weniger stabil. Und: Die meisten Gepäckträger dürften bei dieser Tandemstange stören. (© familie.de-Redaktion)

Fahrgefühl und Sicherheit
Das Fahrgefühl auf dem Elternfahrrad war mit dem Trail-Gator gut, die Tandemstange hat weder gestört noch war sie spürbar. Unsere Tochter hat sich hinten allerdings unwohl gefühlt, weil der Lenker nicht fixiert war und die Tandemstange auch oft neben und nicht hinter dem Gepäckträger lief. Das war für unsere kleine Fahranfängerin zu wacklig.

Unser Fazit zum Trail-Gator:

  • Informiert euch unbedingt ganz genau, welche Voraussetzungen Zug- und Kinderfahrrad erfüllen müssen, damit der Trail-Gator genau passt und sicher installiert werden kann. Seid ihr euch unsicher, fragt lieber noch einmal bei dem Fahrradhändler bzw. der Fahrradhändlerin eures Vertrauens nach.
  • Die Trail-Gator-Tandemstange lässt viel Spiel, sodass das Kind unbedingt immer die Hände am Lenker lassen und auch aufmerksam sein muss beim Fahren. Deshalb ist dieses Modell nur etwas für geübte Radler*innen (und keinesfalls ab 3 Jahren zu empfehlen).
  • Wir würden den Trail-Gator eher auf befestigten Straßen in der Ebene nutzen.
Hier gehts zum Trail-Gator jetzt ab 66,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.05.2024 04:13 Uhr

Test-Produkt 2: Trail-Angel

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leicht verständliche Anleitung mit Video
  • robustes Abschlepp-System
  • nicht geeignet für Kinderrad mit Bremsseil in der Mitte der Lenkstange
  • laut Hersteller nicht geeignet fürs Woom 3

Art des Abschlepp-Systems und Anleitung
Der Trail Angel ist eine Tandemstange, die am Kinderfahrrad an drei Punkten ansetzt: an der Lenkstange und jeweils links und rechts an der Vorderradachse. Am Elternfahrrad wird das System an der Sattelstütze fixiert.

Anzeige

Die Anleitung war leicht verständlich und gut visualisiert mit Fotos und durchnummerierten Teilen. Außerdem hat uns natürlich dieses Aufbauvideo des Herstellers beim Trail Angel geholfen. 

Tandemstange Fahrrad: Pappe als Schutz für Rahmen
Um die Rahmen und den Lack der Räder zu schützen, hat der Hersteller beim Trail Angel Unterlagen aus Pappe beigelegt. Damit man die beim Aufbau aber auch richtig platzieren kann, solltet ihr besser zu zweit arbeiten. (© familie.de-Redaktion)

Fahrgefühl und Sicherheit
Auf dem Elternfahrrad hat man den Trail Angel beim Fahren gar nicht gemerkt. Und auch unsere Tochter hatte dank der Befestigung an der Lenkstange und an der Achse des Vorderrads ein sicheres Gefühl beim Abgeschleppt-Werden.

Tandemstange Fahrrad: Vater und Tochter sitzen auf Fahrrädern verbunden mit dem Trail Angel
Fertig montiert gibt der Trail Angel großen und kleinen Radlern ein gutes Gefühl im Abschlepp-Modus.  (© familie.de-Redaktion)

Unser Fazit zum Trail Angel:

  • Das System des Trail Angel hat unsere gesamte Familie in Sachen Fahrgefühl überzeugt.
  • Mit der Trail-Angel-Tandemstange können auch jüngere und wenig geübte Kinder sicher abgeschleppt werden.
Hier gehts zum Trail Angel jetzt ab 80,16 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.05.2024 09:07 Uhr

Test-Produkt 3: Follow Me

  • geeignet für alle Kinderräder (auch das Woom 3)
  • unauffälliges, zeitloses Design
  • robustes System
  • einfaches An- und Abkoppeln des Kinderrads auch spontan unterwegs 
  • teuer in der Anschaffung
  • kostspieliges Equipment
Anzeige

Art des Abschlepp-Systems und Anleitung
Bei Follow-Me handelt es sich streng genommen nicht um eine TandemSTANGE, sondern um eine Tandem-Kupplung. Diese wird zum einen an der Achse des Elternfahrrads fixiert, zum anderen an der Mittelstange und der Vorderradachse des Kinderfahrrads. Da die Lenkstange also nicht involviert ist, besteht auch kein Problem mit möglichen Bremsseilen dort.

Die Anleitung war gut verständlich und die meisten Teile bereits vormontiert. Beim Anbringen am Rahmen des Elternfahrrads war dann aber doch ganz schön viel Kraft gefragt. Unsere Finger haben wir uns dank zahlreicher Schutzfunktionen aber dennoch nicht eingeklemmt. Nach der Nutzung des Seitenschneiders bzw. der Blechschere entstehen aber scharfe Kanten, bei diesem Arbeitsschritt am besten Handschuhe anziehen (und die Kinder fernhalten).

Tandemstange Fahrrad: Mutter und Kind nutzen Tandemstangen-System Follow Me
Kaum zu sehen, aber doch richtig stabil verbunden dank Follow Me. Und dabei bleibt der Gepäckträger immer frei für einen Korb, Kindersitz oder Gepäckträger-Seitentaschen. (© familie.de-Redaktion)

Fahrgefühl und Sicherheit
Das Follow-Me-System hat uns während unserer Testfahrt ein sicheres Gefühl gegeben. Unsere Tochter hat auch gleich gerufen:

Mama, nichts wackelt!
Anni, 5 Jahre

Wahrscheinlich eines der größten Komplimente beim Abschleppen. Aber auch auf dem Elternfahrrad ist der Fahrkomfort groß. Und zumindest in der Ebene ist das Gewicht von Tandemvorrichtung und Kind kaum spürbar.

Wie das aussieht, wenn wir unsere Tochter mit der Follow-Me-Kupplung abschleppen, könnt ihr in diesem Video sehen:

Tandemstange am Fahrrad: Unterwegs mit dem Follow Me
Tandemstange am Fahrrad: Unterwegs mit dem Follow Me Abonniere uns
auf YouTube

Unser Fazit zu Follow Me:

  • Die Follow-Me-Tandem-Kupplung hat uns in Sachen Fahrgefühl und Sicherheit begeistert.
  • Das robuste Abschleppsystem ist auch für jüngere und wenig geübte Kinder bestens geeignet.
  • Bester Komfort im Test – sogar an einen Spritzschutz wurde gedacht. So bekommt euer Kind zum Beispiel kein Pfützenwasser vom Zugfahrrad ab.
  • Der Preis für das Follow-Me-System ist natürlich heftig. Und je nachdem, welchen Adapter ihr für euer Elternfahrrad braucht, kommt auch noch teures Zusatzequipment dazu. Aber wer eine Tandem-Vorrichtung regelmäßig im Familienalltag einsetzten will, wird die Vorteile von Follow Me zu schätzen wissen.
Hier gehts zu Follow Me jetzt ab 339,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.05.2024 08:12 Uhr

Unsere wichtigsten Learnings rund um die Tandemstange

  • Wer sich eine Tandemstange anschaffen will, muss im Vorfeld genau wissen, welches Elternfahrrad abschleppen soll. Weil je nach Tandemstange die Montage schwierig wird, wenn ihr zum Beispiel einen Gepäckträger habt. Oder ihr braucht einen besonderen Adapter für Narbenschaltung. 
  • Auch das Kinderfahrrad muss je nach Tandemstangen-System bestimmte Kriterien erfüllen, was die Größe oder auch das Bremssystem angeht. Wenn ihr euch unsicher seid, fragt ganz genau beim Hersteller nach. Oder lasst einen Profi im Fahrradgeschäft nach der Installation drauf schauen.
  • Eine Tandem-Vorrichtung ist nicht mal so nebenbei montiert. Für den Aufbau solltet ihr mindestens 2 Stunden einplanen und im Idealfall auch zu zweit sein. 
  • Das Kinderfahrrad zu verbinden und wieder zu lösen, braucht etwas Übung, geht dann aber schnell von der Hand. Anders sieht es aus, wenn ihr eure Tandemstange / Tandemkupplung an einem anderen Elternrad oder für ein anderes Kinderrad verwenden wollt. Dann geht das aufwendige Installieren wieder von vorne los.
  • Werkzeug ist bei den Tandemstangen-Sets meist gar nicht (oder nur in geringem Maße) dabei. Haltet also eure Werkzeugkiste parat und stattet euch unbedingt mit einem Satz Schraubenschlüssel aus.
Ratschenschlüssel Set, 10-teilig

Ratschenschlüssel Set, 10-teilig

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.05.2024 05:05 Uhr
Werkzeugset I Steckschlüssel

Werkzeugset I Steckschlüssel

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.05.2024 08:10 Uhr

FAQ zum Thema Tandemstange am Fahrrad

FAQ

Kann ich eine Tandemstange auch an einem E-Bike verwenden?

Ja, das geht, haben wir auch gemacht, vorausgesetzt das Fahrrad ist für die jeweilige Tandemstange geeignet. Und natürlich erleichtert so ein E-Bike das Abschleppen enorm. Schließlich müsst ihr die Tandemstange, euer Kind und dessen Fahrrad ziehen ...

Muss mein Kind Fahrradfahren können, um abgeschleppt zu werden?

Ja, unbedingt, darauf weisen alle Hersteller in ihren Sicherheitsbestimmungen hin. Denn euer Kind muss sich ja eigenständig auf dem Rad halten, zum Teil sogar den Lenker aus eigener Kraft fixieren. Und Einschlafen wäre mit so einer Tandemstange wirklich auch sehr gefährlich (Sturzgefahr).

Muss mein Kind beim Abschleppen einen Fahrradhelm tragen?

Auch hier ein ganz klares Ja! Schließlich nimmt euer Kind mit euch im Abschleppmodus am Straßenverkehr teil. Und Sicherheit geht ja sowieso immer vor.

Woran merke ich, dass mein Fahrrad nicht zum Abschleppen geeignet ist?

Spätestens wenn ihr beim Fahren ein "schwammiges Gefühl" habt (so ist es bei Follow Me beschrieben) oder ihr oder euer Kind euch unsicher fühlt, solltet ihr beim Hersteller eures Rades nachfragen, ob es für die Installation einer Tandemstange überhaupt zugelassen ist.

Test dich: Wie gesund ist dein Lebensstil?

Hat dir "Tandemstange am Fahrrad im Test: Unsere 5 wichtigsten Learnings" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.