Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ab wann dürfen Kinder alleine fliegen?

Ab wann dürfen Kinder alleine fliegen?

Alleine unterwegs

Alleine Fliegen kann ein tolles Erlebnis für eure Kinder sein und bringt wahrscheinlich viel Aufregung. Allerdings gibt es einiges zu beachten, wenn man die Kleinen alleine in den Flieger steigen lässt.

Was muss man beachten, wenn die Kleinen allein auf eine große Reise gehen?

Dass Kinder allein mit dem Flugzeug reisen, gehört für die meisten Fluggesellschaften zur Routine. Damit sich eure Kinder wohl fühlen und eine gute Reise haben, erhalten sie eine besondere Betreuung durch den Escort- bzw. Begleitservice. Dieser beinhaltet eine Begleitung vor und nach dem Flug durch Mitarbeiter der Airline, sowie eine Betreuung im Flugzeug durch die Crew an Bord. Bei den meisten Airlines können Kinder bereits ab fünf Jahren alleine mitfliegen. Wichtig ist, dass ihr euer Kind frühzeitig als unbegleitet bei der Fluggesellschaft anmeldet. In der Regel erheben diese neben dem regulären Ticketpreis eine zusätzliche Gebühr. Da die Bestimmungen variieren, müsst ihr euch direkt bei der Fluggesellschaft, mit der euer Kind auf die Reise gehen soll, informieren. Beim Flug ins Ausland bestehen unterschiedliche Ein-und Ausreisebestimmungen. Deshalb solltet ihr euch frühzeitig bei den jeweiligen Botschaften und Konsulaten der betreffenden Länder informieren.

Welche Unterlagen muss euer Kind bei sich tragen?

Damit es auf dem Flughafen keine Probleme gibt, sollte euer Kind folgende Unterlagen bei sich haben:

  • Ausgefülltes Betreuungsformular
  • Buchungsbestätigung
  • Ticket
  • Formular zur Kontaktperson
  • Gültiger Reisepass oder Kinderausweis
  • Wenn nötig Visum für das Reisezielland
  • Bestätigung der bezahlten Betreuungsgebühr
  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, dass das Kind alleine reisen darf
  • Allergieausweis 
  • Die Unterlagen sollten in einer extra dafür vorgesehenen Tasche /Umhängetasche aufbewahrt werden, die von einigen Airlines angeboten werden.

Was sollten alleinreisende Kinder im Handgepäck mitnehmen?

Das Handgepäck von Kindern darf bei Flugreisen genau so groß bzw. schwer sein, wie das von erwachsenen Passagieren. Wichtig ist, dass euer Sprössling dazu in der Lage ist, die Tasche alleine zu transportieren.

Im Handgepäck sollten vielleicht Spielzeug, eine Schmusedecke, das heißgeliebte Kuscheltier, ein Malblock mit Stiften, ein iPad mit Filmen, Musik oder Hörbüchern und ähnliches untergebracht werden. Das kommt natürlich auf die Interessen eures Kindes an.  Gegen den Druck in den Ohren empfiehlt es sich, ein paar Süßigkeiten oder Kaugummis einzupacken.

Die Bestimmungen einiger wichtiger Airlines

Vom Check in, über die Versorgung während des Fluges, bis zum Abgeben eures Kindes bei der vereinbarten Person: Der Flug ohne Eltern wird von vielen Airlines angeboten. Doch es gibt keine allgemein gültigen Bestimmungen. Hier kommen die  Angebote einiger Fluggesellschaften:   

Eurowings

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren
  • Die Buchung des Betreuungsservices für alleinreisende Kinder sowie die entsprechende Flugbuchung ist nur über das Call Center oder an einem Flughafenschalter möglich.
  • Für die Nutzung des Betreuungsservice wird pro Strecke und alleinreisendem Kind ein Entgelt in Höhe von 60 € erhoben.

TUIfly

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren
  • Escort Service: ab 30 Euro

Condor

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren möglich
  • Anmeldung: Alleinreisende Kinder im Alter zwischen 5-16 Jahren müssen im Service Center angemeldet werden.
  • Gebühren: ab 69 Euro
  • Seit dem 1. Mai 2020 dürfen alle Kinder mit Begleitservice sowohl Economy als auch Business fliegen.
  • Escort Service:  für Kinder zwischen 5 und 16 Jahren für 49,99 – 84,99 Euro an.

British Airway

  • Ohne Begleitung: ab 14 Jahren möglich
  •  Gebühren: Kurzstrecke ab 50 Euro, Langstrecke ab € 75

Ryanair

  • Ohne Begleitung: ab 16 Jahren
  • Kein Escort Service

easyJet

  • Ohne Begleitung: ab 14 Jahren
  • Kein Escort Service

Aer Lingus

  • Ohne Begleitung: ab 12 Jahren
  • Kein Escort Service

Lufthansa

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren
  • Gebühren für den Betreuungsdienst: ab 60 Euro

Austrian Airlines

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren
  • Betreuung für alleinreisende Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren auf speziellen Wunsch der Eltern
  • Gebühren für den Betreuungsservice:  innerhalb Österreichs ab € 60 innerhalb Europas ab € 60 interkontinental ab € 100

KLM

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren
  • Für Kinder im Alter von 5 – 17 Jahren kann ein Betreuungsservice gebucht werden
  • Gebühren für den Betreuungsservice: europäischer Direktflug € 100 interkontinental Direktflug € 150

Swiss

  • Ohne Begleitung: ab fünf Jahren
  • Für ein alleinreisendes Kind unter 12 Jahren ist der Begleitservice obligatorisch
  • Für Minderjährige zwischen 12 und 17 Jahren kann der Begleitservice auf Wunsch gebucht werden
  • Gebühren für den Betreuungsservice: Innerhalb der Schweiz und Europa ab € 60 Interkontinental ab € 100

Sommerurlaub mit Kindern

Sommerurlaub mit Kindern
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Fazit

Ab wann euer Kind alleine auf die große Reise geht, hängt natürlich von euch, aber auch von den Fluggesellschaften ab. Die Unternehmen haben klare Regeln, ab welchem Alter alleinreisende Kinder mitgenommen werden. In der Flugbranche gilt jeder Fluggast über 16 Jahren als erwachsen. Ist euer Kind jünger, müsst ihr euch mit den entsprechenden Bedingungen der verschiedenen Airlines vertraut machen. Nur so könnt ihr gewährleisten, dass euer Kind gut am Zielflughafen ankommt.  Kinder dürfen bei einigen Airlines zwar schon ab fünf Jahren alleine einen Flug antreten, brauchen dann aber eine Betreuung an Bord. Entweder ein Flugbegleiter oder ein Erzieher kümmert sich dann um den reisenden Sprössling. Die meisten Fluggesellschaften verlangen dafür einen Aufpreis.

Jede Airline folgt nicht nur ihren eigenen Regeln, sie ändern diese aber auch gern mal. Schaut ein paar Tage vor dem Abflug noch einmal auf die Website der Fluggesellschaft oder erkundigt euch persönlich, ob alles wie geplant abläuft. Den Betreuungsservice und das Flugticket für euer Kind könnt ihr bei den meisten Airlines nicht online buchen.  Zum Check-in solltet bzw. müsst  ihr bis zu einer Stunde eher als gewöhnlich erscheinen und euer Kind muss in Begleitung eines sorgeberechtigten Erwachsenen dorthin kommen. Mit einer guten Planung wird das Fliegen für euer Kind bestimmt ein großes Abenteuer. Wir wünschen einen guten Flug.

Bildquelle: Getty Images/Solovyova
Galerien
Lies auch
Teste dich