Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ab wann müssen Kinder zum Zahnarzt?

Ab wann müssen Kinder zum Zahnarzt?

Gesundheit

 Wenn Babys die ersten Zähnchen bekommen, fragen sich die Eltern häufig, ab wann ihre Kinder eigentlich zum Zahnarzt müssen. Diese und weitere Fragen rund um den Zahnarztbesuch klären wir in diesem Artikel.

Wann sollten Kinder das erste Mal zum Zahnarzt oder zur Zahnärztin?

Auch die Milchzähne gilt es richtig zu pflegen. So sollte nicht nur das Zähneputzen schon ab dem ersten Zähnchen eingeführt werden, auch der erste Besuch beim Arzt oder der Ärztin sollte dann nicht lange auf sich warten lassen. Kinderärzt*innen empfehlen, mit Kindern noch vor dem ersten Geburtstag das erste Mal zum Zahnarzt oder zur Zahnärztin zu gehen. Das kann Milchzahnkaries vorbeugen. Am besten nehmt ihr euer Baby einfach bei der eigenen Routineuntersuchung mit.

Wie oft sollten Kinder zum Zahnarzt oder zur Zahnärztin?

Bestenfalls ist das Kind durch die Zahnarztbesuche der Eltern bereits mit der Praxis vertraut. Denn ab dem Alter von drei Jahren sollte es selbst regelmäßig zu einer Vorsorgeuntersuchung gehen. Kinderärzt*innen empfehlen, mindestens einmal im Jahr die Zähne kontrollieren zu lassen. Beschwerden oder Verletzungen, wenn dem Kind beispielweise nach einem Sturz ein Zahn wackelt, sollte man das natürlich umgehend ärztlich abklären lassen. Das gilt auch bei Milchzähnen!

Wie kann man Kinder auf den Zahnarztbesuch vorbereiten?

Um Kindern die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu nehmen und sie auf einen Termin vorzubereiten, kannst du einiges tun:

  • Nimm dein Kind zum eigenen Termin mit.
  • Zu Hause könnt ihr vor dem Spiegel einmal selbst die Zähne zählen. Dein Kind wird so spielerisch auf den Besuch eingestimmt.
  • Kindern kannst du auch anhand von Kinderbüchern oder an Stofftieren erklären, was beim Zahnarzt oder der Zahnärztin genau passiert.
  • Den Besuch solltest du nicht mit schlechten Erwartungen oder gar Angst verbinden, nutze stattdessen positive und erklärende Sätze, „... damit du starke und gesunde Zähne hast“.

Fazit

Sind die ersten Zähnchen da, sollte man mit dem Zahnarztbesuch nicht allzu lange warten. Ab dem vierten Lebensjahr sollte dein Kind dann regelmäßig gehen. Am besten nimmst du es schon vorher zu den eigenen Routineuntersuchungen mit, um ihm die Angst zu nehmen. Außerdem kannst du dein Kind spielerisch und mit Hilfe von Kinderbüchern auf den Zahnarztbesuch vorbereiten.

Zahn-Quiz: Was weißt du übers Zahnen, Milchzähne und Co.?

Bildquelle: Pixabay/confidentdentalcare

Na, hat dir "Ab wann müssen Kinder zum Zahnarzt?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich