Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Achtung: So oft müssen Topflappen in die Wäsche

Küchenhygiene

Achtung: So oft müssen Topflappen in die Wäsche

Topflappen sind nützlich. Manche sind außerdem dekorativ – wenn sie sauber sind.
Topflappen sind nützlich. Manche sind außerdem dekorativ – wenn sie sauber sind. (© Pixabay/Hans)

Topflappen oder Ofenhandschuhe sind in der Küche unverzichtbar. Doch wie oft sollten sie eigentlich in die Wäsche? Wir haben ganz klare Empfehlungen.

Und wenn du noch so gut aufpasst, Topflappen und Ofenhandschuhe kommen dennoch mit Essen in Kontakt. Es ist fast, als würden sie Schmutz regelrecht anziehen. Auch wenn diese Küchenutensilien nicht auf den ersten Blick beschmutzt erscheinen, sammeln sich auf ihnen einige Ablagerungen. Deshalb ist eine regelmäßige Reinigung dringend zu empfehlen. Wie du sie am besten reinigst, unterscheidet sich jedoch aufgrund ihrer diverser Materialen.

Nicht nur Topflappen gehören in jeden guten Haushalt, sondern auch das Ultraschall-Küchenmesser unseres Videos. Welche Vorteile es für deine Küchenarbeiten darstellt, zeigt dir unser Video.

Ultraschall-Küchenmesser bei Kickstarter

Topflappen waschen: So häufig sollten sie gereinigt werden

  • Wie oft du Topflappen oder Ofenhandschuhe reinigen solltest, hängt von ihrer Nutzung ab.
  • Wenn die Küchenhelfer besonders stark verschmutzt sind oder viele Speisenrückstände daran haften, solltest du sie nach jedem Gebrauch in die Wäsche geben.
  • Kommen sie hingegen nur selten zum Einsatz, reicht eine Reinigung einmal pro Woche, um ihre Hygiene zu erhalten.
  • Bewahrst du die sauberen Helfer in einer Küchenschublade auf oder hängen sie direkt neben dem Herd? Riech einfach mal dran und triff deine Entscheidung!

Ihr wollt eine saubere Küche? Dann probiert mal diese 14 IKEA-Hacks

Ihr wollt eine saubere Küche? Dann probiert mal diese 14 IKEA-Hacks
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Ofenhandschuhe richtig waschen: Darauf kommt es an

  • Ofenhandschuhe, die aus textilem Stoff bestehen und vielleicht mit Polyester als Extra-Hitzeschutz gefüllt sind, dürfen ganz normal in die Waschmaschine. Sie vertragen gewöhnlich ein Reinigungsprogramm zwischen 30 und 60 Grad. Vorsichtshalber solltest du dir vor ihrer Reinigung das Etikett noch einmal genauer ansehen.
  • Befindet sich an den Topflappen keine aussagekräftige Waschanleitung, ist es ratsam, sie auf maximal 30 Grad zu waschen und das Programm „Pflegeleicht“ auszuwählen.
  • Du kannst beim Waschen alle gängigen Waschmittel verwenden, die für Baumwolltextilien vorgesehen sind.
  • Die Reinigung von Topflappen oder Ofenhandschuhen aus Silikon gestaltet sich denkbar einfach. Mit etwas Spülmittel und warmem Wasser gespült, erstrahlen sie wieder hygienisch rein.
  • Etwas Umsicht ist geboten, wenn du einen Hitzeschutz aus Mischformen wie Stoff und Silikon reinigen möchtest. Hier ist es empfehlenswert, sich strikt an die Waschhinweise des Herstellers zu halten.
Anzeige

Was kannst du gegen hartnäckige Verschmutzungen und Flecken tun?

Während Silikonprodukte weniger anfällig für Flecken sind, können sich starke Verschmutzungen auf Stoff-Lappen sehr viel tiefer ins Gewebe vorarbeiten und sich ziemlich standfest zeigen. Finden deine Küchenhelfer regelmäßig den Weg in die Waschmaschine, hast du es nur mit einem optischen Störfaktor zu tun, der in keinem Fall die Hygiene beeinflusst. Über einen Austausch von Topflappen solltest du jedoch nachdenken, wenn sie Brandflecken- oder löcher aufweisen. In diesem Fall sind der Hitzeschutz und die Isolierfähigkeit nicht mehr verlässlich und du könntest dich im schlimmsten Fall verbrennen.

Du bist ein wahres Genie im Haushalt? Finde es in unserem spannenden Quiz ganz einfach heraus.

Quiz: Wie viele zeitsparende Haushalts-Hacks kennst du?

Da Topflappen oder Ofenhandschuhe mit zahlreichen Lebensmitteln in Kontakt kommen, sollten sie je nach Gebrauch ungefähr einmal pro Woche richtig gereinigt werden. Wie du sie wieder in einen hygienisch einwandfreien Zustand versetzt, ist jedoch abhängig von ihrem Material.