Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kichererbsenwasser: Wissenswertes und leckere Rezepte

Kichererbsenwasser: Wissenswertes und leckere Rezepte

Nicht wegschütten

Kichererbsenwasser ist gesund und kann beim Kochen und Backen zum Einsatz kommen, ohne geschmacklich an die Hülsenfrucht zu erinnern. Wir verraten dir zwei leckere Ideen, die bestimmt der ganzen Familie schmecken.

Was ist Kichererbsenwasser?

Kichererbsenwasser wird auch „Aquafaba“ genannt, zusammengesetzt aus „Aqua“ für Wasser und „faba“ für Bohne. Hierbei handelt es sich um das Kochwasser von getrockneten Hülsenfrüchten wie Bohnen oder Kichererbsen. Auch bei Hülsenfrüchten aus der Dose lohnt es sich, das Wasser für unsere leckeren Rezepte aufzufangen. Die kalorienarme Flüssigkeit besitzt viele Proteine und ist die ideale Mischung für unterschiedliche Leckereien. Auch wenn du auf der Suche nach einem Ei-Ersatz bist, kannst du auf Kichererbsenwasser zurückgreifen. Mit 25 ml Kichererbsenwasser, einer Prise Backpulver und ein paar Tropfen Zitronensaft ersetzt du so allerdings nur das Eiweiß. Als vollständigen Ei-Ersatz kannst du stattdessen Bananen verwerten.

Achtung: Das Einweichwasser der getrockneten Hülsenfrüchte ist nicht gemeint. Dieses enthält Phasin, das die Verbraucherzentrale als Schadstoff einstuft. Bei übermäßigem Verzehr kann es zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen. Du solltest deshalb nur das Wasser der bereits gekochten Erbsen verwenden.

Leckere Rezepte, ohne den Geschmack von Kichererbsen

Kichererbsenwasser lässt sich wie Eiweiß aufschlagen und ist eine gute Basis für Baisers, Soufflés oder Macarons. Wir haben für dich eine süße und eine herzhafte Rezeptidee.

Mousse au Chocolat aus Kichererbsenwasser

Dieses leckere und schnelle Dessert ist eine gesündere Variante zur herkömmlichen Mousse au Chocolat mit Sahne. Und du brauchst nur maximal drei Zutaten. Da nascht die ganze Familie gerne mit.

Zutaten:

  • 250 ml Kichererbsenwasser (entspricht ungefähr der Menge einer 800 ml Dose)
  • 150 g Schokolade (dafür eignen sich auch die Reste von Weihnachten oder Ostern).
  • 2 Esslöffel Zucker (diese Zutat ist optional. Hier entscheidet ihr, wie süß euer Mousse werden soll).

Zubereitung:

  1. Schmelze die Schokolade im Wasserbad und stelle sie zum Abkühlen beiseite.
  2. Schlage das Kichererbsenwasser mit einem Mixer oder Handrührgerät auf. Bis der Schaum fest ist, kann es einige Minuten dauern. Beim Herausziehen des Mixers sollten sich kleine Nasen bilden.
  3. Je nach Bedarf rührst du den Zucker in die flüssige Schokolade und hebst anschließend zwei Löffel des Schaums unter die Schokomasse.
  4. Die Mischung aus Schaum und Schokolade mischst du nun vorsichtig unter den restlichen Schaum.
  5. Fülle die fertige Mousse in kleine Schälchen oder Gläser und stelle sie für einige Stunden in den Kühlschrank.

Lidl, Aldi, Rossmann & Co.: 17 vegane Produkte zu günstigen Preisen

Lidl, Aldi, Rossmann & Co.: 17 vegane Produkte zu günstigen Preisen
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Schnelle Mayonnaise aus Kichererbsenwasser

Mit diesem Rezept zaubert ihr schnell eine vegane Mayonnaise. Sie eignet sich vielleicht auch gut als Alternative zu vielen anderen veganen Mayonnaisen, die meist auf Soja basieren. 

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Kichererbsenwasser
  • 1-2 Teelöffel Senf
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig
  • 200 ml Öl (Rapsöl, Sonnenblumen oder Olivenöl)
  • Salz/Pfeffer
  • Nach Belieben frische Kräuter (zum Beispiel Schnittlauch, Petersilie oder Dill)

Zubereitung:

  1. Schlage die ersten drei Zutaten mit einem Mixer oder Handrührgerät auf.
  2. Füge das Öl langsam hinzu, bis du die passende Konsistenz erreicht. Dabei musst du nicht das ganze Öl verbrauchen.
  3. Würze die Mayonnaise nach deinem Geschmack mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern.

Kann ich Kichererbsenwasser einfrieren?

Du brauchst gerade Kichererbsen, hast aber keine direkte Verwendung für das Kichererbsenwasser? Kein Problem, das Wasser hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche. Um es noch länger haltbar zu machen, frierst du es portionsweise ein. Im Gefrierschrank ist das Wasser bis zu sechs Monate haltbar. Wusstest du schon, dass du Nudelwasser auch nicht wegschütten musst? Das kannst du ähnlich wie Kichererbsenwasser für verschiedene Rezepte weiternutzen. 

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Unsplah/engin akyurt

Hat Dir "Kichererbsenwasser: Wissenswertes und leckere Rezepte" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch