Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Rosen länger haltbar machen: So bleiben sie frisch

Rosig

Rosen länger haltbar machen: So bleiben sie frisch

© pixabay / congerdesign

Rosen sehen wunderschön aus, riechen toll – und verwelken leider viel zu schnell. Damit du eine Weile etwas von ihnen hast, erklären wir dir, wie du die Blumen länger haltbar machst.

Wie kann ich die Haltbarkeit von Rosen verlängern?

So bleiben deine Rosen länger frisch:

  • Der Anschnitt: Darauf kommt es an! Schneide die Enden der Stiele mit einem scharfen Messer schräg an, damit sie genügend Wasser und Nährstoffe aufnehmen können. Wiederhole den Anschnitt regelmäßig, damit die Blumen noch länger frisch bleiben.
  • Die Vase: Stelle deine Rosen in eine Vase, die ausreichend groß ist. Rosen mögen ihr Wasser gerne lauwarm und sauber. Wechsele es am besten täglich. Pass auch auf, dass die unteren Blätter nicht in das Wasser ragen. Wenn sie zu tief hängen, kannst du sie abschneiden.
  • Ein HausmittelZucker. Rosen mögen es süß. Klingt lustig, stimmt aber! Sie nehmen Zucker wie andere Nährstoffe über das Wasser auf und bleiben so noch länger frisch. Achte auf die richtige Menge, denn zu süß mögen deine Rosen es wiederum nicht. Du kannst in das Blumenwasser einen bis zwei Teelöffel Zucker geben. Wenn du das Wasser wechselst, gib einfach wieder die gleiche Menge Zucker hinzu.
  • Beim Kauf: Am besten kaufst du Rosen mit wenigen ungeöffneten Knospen. Denn bei Schnittrosen öffnen sich die Knospen oftmals nicht mehr. Auch bereits zu weit geöffnete Blüten solltest du nach Möglichkeit vermeiden. Sie können darauf hinweisen, dass die Rose nicht mehr frisch ist.
  • Der Transport: Musst du die Rosen nach dem Kauf einen weiten Weg transportieren, schneide sie am besten vor Ort zum ersten Mal an und wickle die Stiele für den Transport in ein nasses Tuch.
Anzeige

Blumen und ihre Bedeutung: Welche stehen für Stärke, Freunde oder Hoffnung?

Blumen und ihre Bedeutung: Welche stehen für Stärke, Freunde oder Hoffnung?
Bilderstrecke starten (25 Bilder)

Wie bekomme ich verwelkte Rosen wieder frisch?

Wenn deine Rosen bereits etwas ihre Köpfe hängen lassen, mach dir keine Sorgen! Oftmals kannst du sie noch retten. Lege sie über Nacht in einer großen Schüssel oder der Badewanne in kühles Wasser. Die Rosen nehmen das Wasser auf und sehen am nächsten Tag wieder frisch aus. Wenn es mal schnell gehen soll, hilft das Gegenteil: Stelle einzelne Rosen, die den Kopf hängen lassen, in kochend heißes Wasser. Während das Wasser abkühlt, erholt sich deine Rose und sieht wieder frisch aus. Übrigens: Willst du sie gar nicht verwelken lassen, weil es ganz besondere Rosen sind, kannst du die Blumen trocknen.

Fazit

Auf den Anschnitt und das Blumenwasser kommt es an! Schneide die Rosenstiele regelmäßig schräg an und halte das Wasser sauber. Mit etwas Zucker im Blumenwasser kannst du deinen Rosen eine Freude machen. Achte außerdem darauf, frische Rosen mit geöffneten Knospen zu kaufen und die Stiele vor einem langen Transport anzuschneiden und in ein nasses Tuch zu wickeln. Verwelkte Rosen bekommst du wieder frisch, indem du sie in kühles Wasser legst. Du willst nie wieder lange auf die nächste Rose warten? Vielleicht ist ein Blumen-Abo genau richtig für dich.

Psychotest: Welches Haustier passt am besten zu eurer Familie?

Hat dir "Rosen länger haltbar machen: So bleiben sie frisch" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.