Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Tschüss Haarbüschel: Dieses Gadget von Amazon sammelt Haare in der Waschmaschine ein

Einfach waschen

Tschüss Haarbüschel: Dieses Gadget von Amazon sammelt Haare in der Waschmaschine ein

© Pexels/RDNE Stock project

Haare bleiben an der Kleidung hängen und landen automatisch auch in der Waschmaschine. Mit diesem Amazon-Gadget gestaltet sich das Waschen noch einfacher!

Lästige Haare in der Waschmaschine

Seien es die Haare des geliebten Haustieres, die eigenen oder irgendwelche blöden Fusseln, die von der Kleidung auch nie wirklich verschwinden wollen. Mit Fusselrollen oder anderen Mitteln hilft man sich oft weiter, um die Kleidung vor dem Waschgang davon zu befreien. Gerade die spitzen Tierhaare zu entfernen, ist nicht immer einfach. Mitunter gehört das sicherlich zu den lästigsten Aufgaben, die im Haushalt anfallen – aber genau damit ist jetzt Schluss.

Die Lösung: Haarfänger für die Waschmaschine

Du fragst dich, wie du dieser nervigen Aufgabe vor dem Waschen endlich ein lieb gemeintes „Tschö mit Ö“ zurufen kannst? Wir kennen die Antwort: Haarfänger! Wie zum Beispiel die Waschmaschinen-Tierhaarentferner von Onwon bei Amazon. Im Set enthalten sind zwölf wiederverwendbare Fusselbälle, die Haare, insbesondere Tierhaare, Fusseln, lose Fäden oder Schmutz von der Kleidung entfernen. So spart man sich die Mühe, die Textilien manuell von Hand davon zu befreien.

12 Stücke Tierhaarentferner

12 Stücke Tierhaarentferner

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.04.2024 07:38 Uhr

Außerdem soll die Anwendung der Wäscheball-Haarentferner für eine Falten-Reduzierung bei der Kleidung sorgen und so gleichzeitig eine verkürzte Trocknungszeit mit sich bringen. Die Haarfänger sind mehrfach verwendbar und tun somit unter anderem der Umwelt einen Gefallen – mal abgesehen von der Waschmaschine, die nun nicht mehr alleine mit den übriggebliebenen Haaren und Fusseln fertigwerden muss.

Anzeige

Deine Kleider, Handtücher und Bettbezüge sind ständig mit Haaren übersät? Was hinter starkem Haarausfall stecken kann, verrät dir das folgende Video.

Haarausfall? Eisenmangel könnte der Grund sein
Haarausfall? Eisenmangel könnte der Grund sein Abonniere uns
auf YouTube

So wendest du die Haarfänger an

Deine Kleidung von Haaren, Fusseln und anderen kleinen Verunreinigungen zu befreien, gestaltet sich mit den Haarfängern für die Waschmaschine wortwörtlich wie von selbst. Es ist daher nichts zu tun, außer die Haarfänger mit der zu waschenden Kleidung oder den zu waschenden Textilien in die Waschmaschine zu legen. Durch das Wirbeln der Maschine wird dafür gesorgt, dass sich Haare, Tierhaare, Staub, Fusseln und andere Schmutzpartikel in den Waschmaschinen-Haarentfernern verfangen. Nach dem Waschgang müssen die Wäschebälle einfach nur an der Luft getrocknet und von den Haaren befreit werden und lassen sich bei der nächsten Wäsche wieder einsetzen. Da sich die Wäscheball-Tierhaarentferner von Susicit bei Amazon vor allem zum Entfernen von Tierhaaren eignen, stellen sie gerade für Haushalte, die beispielsweise eine Katze oder einen Hund als Familienmitglied dazuzählen, ein wertvolles Haushaltsgadget dar.

Mit Haarfängern für die Waschmaschine gehört das manuelle und aufwendige Entfusseln sowie Enthaaren der Kleidung vor dem Waschen der Geschichte an. Die Haarfänger werden einfach zusammen mit den Textilien in die Waschtrommel gelegt. Diese nehmen die Haare und Flusen während des Waschgangs auf, sodass sowohl die Waschmaschine sauberer bleibt, als auch du dir die Vorarbeit vor dem Waschen sparen kannst.

14 Badezimmer-Gadgets von Amazon, die du gern früher gekannt hättest

14 Badezimmer-Gadgets von Amazon, die du gern früher gekannt hättest
Bilderstrecke starten (16 Bilder)

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Hat dir "Tschüss Haarbüschel: Dieses Gadget von Amazon sammelt Haare in der Waschmaschine ein" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.