Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Unter Umständen gefährlich: Das solltest du über Spinnenbisse bei uns wissen

Achtung, giftig!

Unter Umständen gefährlich: Das solltest du über Spinnenbisse bei uns wissen

Die Kreuzspinne: Sie zählt zu den giftigsten Spinnenarten in Deutschland.
Die Kreuzspinne: Sie zählt zu den giftigsten Spinnenarten in Deutschland. (© Pixabay / Heiko Stein)

In Gruselfilmen greifen Spinnen Menschen an. Ihr Gift ist tödlich. Aber welche Gefahr geht in Deutschland wirklich von Spinnenbissen aus? Wir erklären es dir.

Wann beißt dich eine Spinne und wie giftig ist ihr Biss?

Vor allem, wenn es draußen kalt wird, zieht es die Spinnen in die Häuser. Aber beißt dich eine Spinne einfach so? Spinnen sind friedliche Tiere, fühlen sie sich oder ihr Nest aber bedroht, beißen sie. Aber keine Angst, die Beißwerkzeuge der meisten Spinnen in Deutschland und ihr Gift sind nicht stark genug, um dir zu schaden. Zwar wandern wegen des Klimawandels immer mehr giftige Vertreter aus Südeuropa ein, sie sind aber nicht so giftig wie exotische Spinnen oder gar die todbringende Schwarze Witwe. Reagierst du jedoch allergisch auf Insektenstiche, kann ein Spinnenbiss trotzdem für dich gefährlich werden.

Diese 11 heimischen Insektenarten können gefährlich werden

Diese 11 heimischen Insektenarten können gefährlich werden
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Diese Spinnen sind in Deutschland gefährlich für dich

Auch wenn ihr Gift nicht tödlich ist, gibt es bei uns trotzdem Spinnen, wie die Nosferatu-Spinne, die dir gefährlich werden kann. Die giftigste Spinne in Deutschland ist der Ammen-Dornfinger oder Dornfinger. Er ist bis zu 1,5 Zentimeter groß und vor allem im Sommer und Herbst aktiv. Diese Spinne hat einen gelblich bis grünen Hinterleib und  einen orangen bis rötlichen Kopf. Sie hält sich gern in hohem Gras und Büschen auf und ist nachtaktiv. Beißt sie dich, ist dies wie ein Wespenstich, oft begleitet von Fieber und Kreislaufproblemen und einer starken Schwellung an der Stelle, wo sie dich gebissen hat. Gewöhnlich klingen die Symptome nach zwei Tagen ab. Ein weiterer giftiger Vertreter schafft es nur an dünnen Hautstellen wie den Kniekehlen, seine Fangzähne in dich zu graben. Es ist die Kreuzspinne. Beißt sie dich, ist das wie ein juckender, geröteter Mückenstich. Du findest sie auf Wiesen, in Wäldern und Mooren und überall, wo Sträucher und Hecken ihr Unterschlupf bieten. Die gleiche Wirkung hat ein Biss der Wasserspinne.

Anzeige

Spinnen sind dir ein Graus? Kennst du schon dieses giftige Art?

Bananenspinne
Bananenspinne

So erkennst du einen Biss und so schützt du dich

Meide Spinnennester und hohes Gras! Verwendet für euer Zuhause Fliegengitter an Türen und Fenstern und Lichtschachtabdeckungen. Spinnen lassen sich mit dem Geruch von Lavendel und Minze vertreiben. Hat dich eine Spinne gebissen, sieht die winzige Stelle wie ein Insektenstich aus. Kühle die Wunde und kratze sie nicht auf, um dich vor Keimen zu schützen. Reagierst du allergisch, schwillt die Stelle stark an und du bekommst starke Schmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Kopfweh, Schwindel und Muskelkrämpfe oder erbrichst. Im schlimmsten Fall wird dein Bewusststein lahmgelegt. Alarmiert dann sofort einen Notarzt! Auch Kinder und Personen, die gesundheitlich beeinträchtigt sind, sollten einen Arzt rufen oder aufsuchen.

Spinnenbisse in Deutschland sind also weniger gefährlich, da das Gift der Spinnen nur schwach wirkt. Noch mehr Tipps zum Vertreiben der Vielbeiner findest du in unserem Lesetipp.

Spinnen und Insekten machen dir nichts aus? Stelle dich unserem Quiz und finde heraus, ob du geeignet für den Dschungel bist.

Wie weit würdest du es beim „Dschungelcamp“ schaffen?

Hat dir "Unter Umständen gefährlich: Das solltest du über Spinnenbisse bei uns wissen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.