Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was fressen Garnelen und wie füttert man sie?

Kinderfragen

Was fressen Garnelen und wie füttert man sie?

Garnelen leben in einer bunten Unterwasserwelt. Es gibt sie selbst in vielen Farben und Größen. Doch was fressen Garnelen eigentlich?

Einfach erklärt: Was fressen Garnelen?

Garnelen sind Allesfresser. In der freien Natur ernähren sich Garnelen von allem, was die Unterwasserwelt zu bieten hat. Am liebsten bedienen sie sich am sogenannten Biofilm. Das ist eine Schleimschicht aus Bakterien, Algen und Pilzen. Viellicht hast du schonmal eine grüne schleimige Schicht im Becken eines Brunnens gesehen, auch das ist ein Biofilm. Garnelen mögen auch getrocknetes Laub. Wenn ein Baum Blätter verliert und diese im Wasser landen, machen sich die kleinen Tierchen sofort ans Menü. Mückenlarven fressen sie ebenfalls gern, die sind eine gute Eiweißquelle für Garnelen.

Was fressen Garnelen im Aquarium?

Wenn du ein Aquarium für Garnelen hast, kannst du dir die bunten Tiere immer anschauen. Doch damit du sie sehen kannst, sollte das Wasser einigermaßen sauber sein. Das hat wiederum den Effekt für die Garnelen, dass sie weniger Futter finden, weil sich dann weniger Pflanzenreste und Bakterien ansammeln. Garnelen im Aquarium sollten also zugefüttert werden, wenn das Aquarium sehr sauber gehalten wird oder neu ist. Grundsätzlich ernähren sich Garnelen in einem Aquarium ebenfalls von Biofilmen. Sie nehmen aber auch Aas in Form anderer verstorbener Garnelen oder Schnecken auf. Wenn du Garnelen füttern möchtest, kannst du ihnen Lebendfutter wie Mückenlarven geben. Es gibt aber auch genügend Trockenfutter, was du deinen Garnelen geben kannst. Wer den Speiseplan seiner Garnelen aufpeppen möchte, greift zu Laub. Laub von der Eiche, dem Seemandelbaum und der Birke lieben Garnelen. Auch Erlenzapfen sind ein gefundenes Fressen für sie.

Fazit

Garnelen sind Allesfresser. In der freien Natur haben sie eine große Auswahl an Futter zur Verfügung. Sie fressen am liebsten Laub von verschiedenen Bäumen, aber auch Algen oder Aufwuchs von Pflanzen. Im Aquarium sind sie pflegeleicht. Sie fressen spezielles Trockenfutter für Garnelen, das ihnen alles bietet, was sie benötigen. Genauso freuen sie sich über Laub, Gemüse oder Mückenlarven. Finde bei uns auch heraus, wo Piranhas leben und was Schildkröten fressen.

Welches Tier bin ich? Finde es heraus!

Bildquelle: Unsplash/Esperanza Doronila

Na, hat dir "Was fressen Garnelen und wie füttert man sie?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: