Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Wie atmen Fische? Kindgerecht erklärt

Kinderfragen

Wie atmen Fische? Kindgerecht erklärt

© pixabay.de / PublicDomainPictures

Du hast sicher Fische in der Natur oder in einem Aquarium beobachtet. Wie atmen Fische eigentlich? Und warum können sie immer unter Wasser bleiben?

Für Kinder erklärt: Wie atmen Fische?

Du selbst atmest über deinen Mund in deine Lunge ein. So versorgst du dich mit Sauerstoff. Auch Fische benötigen Sauerstoff zum Überleben. Sie besitzen keine Lunge, aber dafür Kiemen. Diese Kiemen helfen dem Fisch unter Wasser zu atmen. Der wichtige Sauerstoff befindet sich nämlich im Wasser selbst, er ist darin gelöst. Mit den Kiemen können Fische den Sauerstoff ganz leicht aus dem Wasser filtern.

Anzeige

Schulkindwissen: Die Kiemenatmung bei Fischen

Die Kiemen befinden sich beidseitig hinter dem Kopf eines Fischs. Über den Kiemen sitzen die sogenannten Kiemendeckel, die ein Fisch öffnet und schließt. Über den Mund nimmt der Fisch Wasser auf und über die Kiemen tritt es wieder hinaus. An dieser Stelle gelangt der Sauerstoff aus dem Wasser in die Blutgefäße des Fischs. Der allgemeine Fachbegriff dafür lautet „Kiemenatmung“.

Du möchtest noch mehr über Fische sowie unsere Meere erfahren? Dann schaue dir den Trailer zur Netflix-Dokumentation „Unser Planet“ an.

Our Planet / Unser Planet (Offizieller Trailer)
Our Planet / Unser Planet (Offizieller Trailer)

Die Atmung bei Fischen: Die Kiemen sind überlebenswichtig

Ein Fisch muss immer atmen, um zu überleben. Das musst du ja auch und das tust du ganz natürlich. Für Fische ist die Atmung über die Kiemen sehr wichtig. Nur über das Wasser können sich Fische mit Sauerstoff versorgen. An Land funktioniert das nicht. Fische können nämlich keine Luft aufnehmen. Aale bilden allerdings eine Ausnahme. Sie können eine Zeit lang über die Haut atmen. Besonders lange geht das aber nicht.

Wissen für clevere Kids. Ozeane für clevere Kids: Das Lexikon mit über 1500 farbigen Abbildungen.

Wissen für clevere Kids. Ozeane für clevere Kids: Das Lexikon mit über 1500 farbigen Abbildungen.

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 05:52 Uhr

Kiemenatmung: Fische können gleichzeitig ein- und ausatmen

Wirklich bewundernswert ist, dass Fische gleichzeitig ein- und ausatmen können. Wie du selbst müssen auch Fische ausatmen, um Kohlendioxid abzugeben. Über den Mund nimmt ein Fisch neues Wasser auf und gleichzeitig spült er zuvor aufgenommenes Wasser durch die Kiemen aus dem Körper hinaus. Dies passiert die ganze Zeit, wodurch die Atmung eines Fischs etwas ganz Besonderes ist.

Schulkind-Quiz: Bist du ein Überflieger in Sachkunde?

Hat dir "Wie atmen Fische? Kindgerecht erklärt" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.