Fensterbilder basteln: „Schaukelpferd“

DIY

Fensterbilder basteln: „Schaukelpferd“

Nostalgische Fensterbilder an Weihnachten machen jede Wohnung gemütlich. So können Sie das „Schaukelpferd“-Fensterbild leicht nachbasteln.

Material für das „Schaukelpferd“:

• Tonkarton in Weiß
• Transparentpapier
• weicher und harter Bleistift
• spitze Schere
• Cutter
• Schneideunterlage
• Klebefilm
>> Vorlage für das Fensterbild

So basteln Sie das Fensterbild:

1. Zunächst das Schaukelpferd mit einem weichen Bleistift vom Vorlagenbogen auf Transparentpapier durchpausen.
2. Dann das Transparentpapier wenden, auf weißen Tonkarton auflegen und alle Linien nochmals mit einem harten Bleistift und etwas Druck nachfahren, um diese zu übertragen.
3. Das so übertragene Motiv auf eine geeignete Schneideunterlage legen und behutsam mit dem Cutter ausarbeiten. Dabei mit den feingliedrigsten Innenausschnitten beginnen.
4. Von innen nach außen arbeiten und nach und nach die größeren Ausschnitte und Zwischenräume heraustrennen. Sobald unsaubere oder ausgefranste Schnittkanten entstehen, die Klinge des Cutters auswechseln.
5. Die Außenkontur mit der Schere exakt ausschneiden. Dazu das Fensterbild in die Hand nehmen und drehen.
Tipp:
Das nostalgische Fensterbild wirkt auch in einem leuchtenden Rot, einem satten Tannengrün oder einem gedeckten Bordeaux sehr weihnachtlich und festlich.
(© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG/Freiburg)

>> Mehr Bastelideen für den Advent finden Sie auch auf unserer Themenseite " Weihnachtsbasteln". Unter andrem mit tollen Adventskalendern für Ihre Kinder. Außerdem: jede Menge Bastelvorlagen rund um Weihnachten.

Bildquelle: Christophorus Verlag

Hat Dir "Fensterbilder basteln: „Schaukelpferd“" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch