Marienkäfer schminken mit Glückspunkten

So süß!

Marienkäfer schminken mit Glückspunkten

Josefine ist ein wirklich süßer Käfer. Deshalb hat sie Visagistin Sarah Gärtner in einen kleinen Marienkäfer verwandelt. Wie Sie den Marienkäfer schminken zeigen wir Ihnen hier.

Marienkäfer schminken - das brauchen Sie:

• wasserlösliche Schminkfarbe in Rot & Schwarz
• ein Schminkschwämmchen
• ein Rundpinsel

Und los geht's:

➤ Sie dürfen tief in den Farbtopf greifen, jetzt wird's rot. Den Marienkäfer malen Sie, indem Sie erst einmal beide Gesichtshälften rot anmalen und dabei den Gesichtskonturen folgen. Nasen- und Stirnpartie aussparen.

➤ Malen Sie mit dem Pinsel einen Lidstrich auf das Ober- und auf das Unterlid. Unter dem Auge können Sie außerdem lange, geschwungene Wimpern andeuten.

➤ Auf Nasenrücken und Stirn zeichnen Sie den Körper des Marienkäfers.
➤ Jetzt kommt das Wichtigste: die Glückspunkte. Verwenden Sie dafür wieder den Rundpinsel.
Unser Tipp: In unserer Bastelkiste haben wir noch zwei Pfeifenreiniger gefunden. Die haben wir kurzerhand zu Fühlen umfunktioniert. Die oberen Enden eindrehen und mit Spängchen in die Haare klipsen. Das passende Kostüm dazu finden Sie auch hier: Faschingskostüme für Kinder.

>> Alle Schritte mit großen Bildern haben wir auch noch einmal hier für Sie <<

Marienkäfer-Gesicht schminken

Marienkäfer-Gesicht schminken
Bilderstrecke starten (3 Bilder)

Was Sie allgemein über das Kinderschminken wissen sollten, lesen Sie auf unserer Themenseite. Außerdem gibt es hier noch viel mehr tolle Schminkanleitungen: freche Hexen, Märchenprinzessinen, Indiander und wilde Dschungel-Tiger. Faschings-buntes Allerlei gibt es auch bei uns auf Pinterest: "Fasching & Karneval".

Bildquelle: vision net ag

Galerien

Lies auch