Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Lichterkette mit Nikoläusen basteln: Es weihnachtet sehr

Xmas-Deko

Lichterkette mit Nikoläusen basteln: Es weihnachtet sehr

Diese Lichterkette sorgt in euer Wohnung für weihnachtliche Gemütlichkeit: Wir zeigen euch, wie ihr die festliche Nikolaus-Lichterkette inklusiver kostenloser Vorlage ratzfatz basteln könnt.

Um eine Nikolaus-Lichterkette zu basteln, braucht ihr:

Und so wird die Nikolaus-Lichterkette gebastelt

  1. Die Nikolausform zehnmal auf Transparentpapier, den Bart auf geprägten Tonkarton übertragen und ausschneiden. Das Gesicht auf den Bart malen, den Pompon als Nase anbringen. Das Bartgesicht auf der Körperform fixieren.
  2. An den bezeichneten Stellen Löcher für die Füße ­stanzen. Vom Biegeplüsch 4 cm abschneiden und die Enden - von der Rückseite aus - durch die beiden Stanzlöcher stecken, die Enden mit Klebstoff ­bestreichen und ­Perlen aufsetzen.
  3. Um jedes Lämpchen einen längeren Klebestreifen legen, die Enden überkreuzen und auf der Rückseite der Nikolausform im Bereich des Bartes fixieren. Die Vorder- und Rückseite mit doppelseitigem Klebeband an der Mütze zusammenkleben. Gestanzte Sternchen an die Mützenspitze und das Gewand kleben.

Und nun die Lichterkette bewundern und dabei gemeinsam aus einem Weihnachtsbuch lesen und selbst gebackenen Plätzchen naschen.

Aus: Weihnachten für Groß & Klein. Die schönsten Bastel-Ideen für die ganze Familie

erschienen im Christophorus Verlag GmbH & Co. KG

Das Buch "Weihnachten für Groß & Klein" kostet 9,90 € und ist z. B. bei Amazon erhältlich

 

Lust auf mehr Weihnachtsbastelei? Dann schaut schnell auf unserer Weihnachtsbasteln-Themenseite vorbei - hier findet ihr von Weihnachtsbaumschmuck bis Fensterbild garantiert die richtige Inspiration.

Weihnachtsquiz: 20 knifflige Fragen rund um das Weihnachtsfest
Bildquelle: OZ Verlags GmbH

Hat Dir "Lichterkette mit Nikoläusen basteln: Es weihnachtet sehr" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch