Bastelaktion für den Kindergeburtstag: Pferd falten

Egal ob Cowboy- oder Pferdeparty, Bauernhof-Party oder zu St. Martin: Ein Pferd lässt sich schnell falten und dann nach den eigenen Vorstellungen bemalen. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

Pferd falten


Sie benötigen:

• Braunes, schwarzes, graues oder weißes Papier im Format 15 x 15 Zentimeter
• Schere
• Klebestift
• Wollrest in Braun, Weiß oder Schwarz für die Mähne
• Stifte zum Bemalen

Pferd falten - die Anleitung

➤ Das quadratische Papier zur Hälfte falten und am Falz entlang in zwei Teile schneiden.
➤ Jedes der beiden Teile der Länge nach zusammenfalten. Zwei längliche Papierstreifen entstehen.

Familie.de wünscht einen schönen Tag!


➤ Teil 1 legen Sie hochkant auf den Tisch, die Öffnung zeigt dabei nach rechts. Jetzt falten Sie den oberen Teil so nach links, dass der Pferdekopf entsteht.

➤ Teil 2 legen Sie waagerecht vor sich hin, der Falz zeigt nach unten. Schieben Sie die linke Seite von Teil 2 so in Teil 1, dass der Pferdekörper entsteht. Falten Sie die rechte Seite jetzt nach unten, so dass die Pferdebeine entstehen. Achtung: Beide Beine sollten die gleich Länge haben.

Pferd falten


➤ Kleben Sie die Teile ineinander fest.

➤ Schneiden Sie aus der Wolle kurze Fäden für die Mähne und den Schweif zurecht und kleben Sie sie am Pferd an.

Pferd falten


➤ Jetzt darf das Pferdchen bemalt werden: Augen, Nüstern, Hufe, Muster - ganz wie es Ihnen gefällt.

Hat dir der Artikel "Bastelaktion für den Kindergeburtstag: Pferd falten" von Benita Wintermantel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.