Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Vatertagsgeschenke basteln: 7 Ideen, die überraschen!

Vatertagsgeschenke basteln: 7 Ideen, die überraschen!

Mit Liebe

Bald ist es schon wieder so weit! Am Vatertag heißt es: Ein Hoch auf alle Papas! Wir haben zum Ehrentag der Väter drei Anleitungen für lustige, liebevolle und sehr persönliche Vatertagsgeschenke, die garantiert jedem gelingen. Sollte da nichts für euch dabei sein, findet ihr im Anschluss die schönsten Ideen von Pinterest. Kinderleicht, supersüß und mit Überraschungsfaktor.

Eigentlich wird ja in den Kitas immer ordentlich gemalt, geschnipselt und geklebt und 1a Vatertagsgeschenke gebastelt, sodass wir uns keine Gedanken um ein Geschenk von den Kindern machen müssen. Doch wie schon im letzten Jahr, sind auch dieses Mal viele Kitas geschlossen. Da wir aber nicht alle so Bastel-Profis sind wie die geliebten Erzieher*innen, haben wir ein paar wirklich einfache Ideen rausgesucht, sogar fast ohne Basteln.

Vatertagsgeschenke basteln nach simpler Anleitung

In Deutschland wird der Vatertag immer an Christi Himmelfahrt gefeiert. International ist es übrigens der dritte Sonntag im Juni. Wann auch immer ihr feiert, Papa hat auf jeden Fall eine kleine Überraschung verdient. Hier kommen drei Anleitungen zum Vatertagsgeschenke basteln, die mit der Schere geübte Kinder locker hinkriegen.

Idee #1: Personalisierte Parkuhr im Papa Mobil

Was du dafür brauchst:

  • Tonpapier in blau, weiß und braun
  • Kleber
  • Buntstifte
  • Parkscheibe (Vorlage zum Ausdrucken)
  • Verschlussklammer für Briefe

So bastelst du das Papa Mobil:

  • Schneide die Form eines Autos aus dem blauen Karton. Das kann ein Lastwagen sein, ein Bus, ein PKW – wie du möchtest.
  • Schneide zwei Räder aus dem braunen Tonpapier und bringen diese auf dem Auto an.
  • Aus weißem Tonpapier schneidest du zwei Fenster. Wer möchte, kann hier den Papa und weitere Auto-Insassen und einen Schriftzug „Papa Mobil“ aufmalen.
    Drucke die Parkscheibe aus, klebe sie auf einen stabilen Karton und schneide sie aus.
  • Bohre ein Loch in die Scheibe und das Auto und verbinde mit der Verschlussklammer die Scheibe mit dem Auto. Die Scheibe sollte so platziert werden, dass sie zu Hälfte zu sehen ist.

(Bitte beachten: Ein Ersatz für eine echte Parkscheibe ist das Papa Mobil leider nicht: Es ist im Verkehr nicht gültig.)

Idee #2: Schlüsselanhänger zum Vatertag

Das brauchst du:

  • Schlüsselring
  • Bilder aller Familienmitglieder
  • Durchsichtiges Klebeband oder Foliergerät
  • Tonpapier
  • Schnur, Lederband o.ä.

So bastelst du das Vatertagsgeschenk:

  • Suche zunächst Fotos aller Familienmitglieder heraus und drucke sie aus. Darauf, achten, dass die Form kompakt und klein ist, maximal fünf Zentimeter groß. Wenn du das Foto zusätzlich gespiegelt ausdruckst, bekommt der Anhänger sogar eine passende Rückseite.
  • Klebe das Foto auf einen stabilen Karton oder Tonpapier und schneide den gewünschten Ausschnitt aus.
  • Mit transparentem Klebeband oder einer Foliermaschine kannst du den Anhänger wasserfest und stabiler machen.
  • Bohre ein kleines Loch in das Foto.
  • Bereite ein Band vor und fädel das Foto auf.
  • Befestige den Anhänger an einem Schlüsselring: fertig!

Idee #3: Krawatte mit Geheimbotschaft für Business-Papas

Das brauchst du dazu:

  • Farbiges Tonpapier
  • Filz, Knöpfe, Pailletten o.ä. zum Verzieren der Krawatte
  • Kleber
  • Klebeband
  • Schnur, Stoffband oder Gummiband
  • Evtl. einen Computer und Drucker

So bastelst du die Vatertags-Krawatte:

  • Schneide zweimal eine identisch große Krawattenform aus Tonpapier.
  • Verziere eine der Formen z. B. mit Punkten aus Buntpapier oder Filz.
  • Schreibe auf dem Computer in verschiedenen Schriftarten, was dein Kind toll an seinem Papa findet. Wenn dein Kind schon schreiben kann, kann dieser Teil selbstverständlich auch handschriftlich gestaltet werden. Achte darauf, dass die Textpassagen nicht breiter als die Krawatte sind.
  • Drucke den Text aus und schneide das Blatt auf die Form der Krawatte zu. Klebe nun das Blatt auf die zweite Krawatte.
  • Lege die bunte Krawatte auf die Text-Krawatte und verbinde die beiden Formen mit einem Stück Klebeband ganz oben.
  • Zwischen die beiden Formen wird ein Band gelegt, sodass Papa die Krawatte auch umbinden kann. Schick!

Na, wenn Papa sich da mal nicht drüber freut?! In diesem Video sind noch weitere Ideen:

Vatertagsgeschenke basteln: Die besten Ideen von Pinterest

Unsere Ideen passen nicht so ganz zu eurem Papa? Vielleicht ist ja hier etwas für euch dabei:

Foto-Kollage

Was gibt es schöneres als die Fotos der eigenen Kinder? Mit diesen Ideen könnt ihr eure Kids besonders inszenieren. Da haben alle Spaß und es muss auch gar nicht viel gebastelt werden.

Für echte Super-Papas

Hierfür braucht ihr nur eine Leinwand, ein Stück Karton oder einfach ein Blatt Papier, bunte (Finger-)Farbe, Stifte und ein paar kleine Hände und Füße.

Der perfekte Rahmen

Eine andere Idee um eure Lieblingsfotos richtig in Szene zu setzen, sind die lustigen Bilderrahmen aus Eisstäbchen. Dafür müsst ihr erst einmal eine ganze Menge Eis am Stiel essen, oder die Holzsstäbchen im Bastelladen kaufen. Mit buntem Klebeband bekleben, Fotos drauf, fertig.

Steinmännchen

Hierfür müsst ihr nur ein paar Kieselsteine in unterschiedlichen Größen sammeln. Dazu ein Blatt Papier und vielleicht noch einen Bilderrahmen zum Aufkleben. Statt des Superhelden-Papas könnt ihr natürlich auch eure ganze Familie aus Steinen kleben und einen lieben Spruch dazu schreiben.

Die lustigsten Twitter-Papas: Ist das Schokolade, Kacke oder Dreck?

Die lustigsten Twitter-Papas: Ist das Schokolade, Kacke oder Dreck?
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Erst Mama, dann Papa

Nach den Mamas haben auch alle Papas eine kleine Aufmerksamkeit für ihre Mühen im Familienalltag verdient. Wir wünschen allen Familien einen frohen Vatertag!

Bildquelle: Getty Images / evgenyatamanenko

Na, hat dir "Vatertagsgeschenke basteln: 7 Ideen, die überraschen!" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch