Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Aldi verkauft ab Samstag Corona-Selbsttests – zu diesem Preis

Aldi verkauft ab Samstag Corona-Selbsttests – zu diesem Preis

Corona-Krise

Letzte Woche wurden sie zugelassen, in wenigen Tagen kommen sie in den Handel: Aldi kündigte jetzt an, dass es ab Samstag Corona-Schnelltests in den Filialen geben soll. Alle Infos im Überblick.

Als erster Einzelhändler wird die Discounter-Kette Aldi mit dem Verkauf von Corona-Selbsttests starten – und das noch in dieser Woche. Das kündigten Aldi Nord und Aldi Süd am Mittwoch an. Ab Samstag sollen Test-Kits in den Filialen verfügbar sein.

Was kosten die Schnelltests bei Aldi?

Eine Packung der Selbsttests soll fünf Tests enthalten und rund 25 € kosten. Der Test erfolgt über einen Abstrich in der Nase und das Ergebnis soll nach etwa 15 Minuten vorliegen. Die Erkennungsrate soll bei 96 % liegen. Da der Discounter nur ein gewisses Kontingent auf Lager hat, wird die Abgabemenge zunächst begrenzt, damit so viele Kund*innen wie möglich Schnelltests kaufen können.

Auch andere Discounter und Supermärkte wie Lidl, Netto oder Rewe haben den Verkauf von Schnelltests auf dem Schirm – konkrete Ankündigungen gibt es hier aber noch nicht. Anders sieht das bei den Drogeriemärkten aus.

Corona Tests nächste Woche auch in den Drogeriemärkten

Anfang der Woche kündigte dm-Geschäftsführer Sebastian Bayer an, dass dm möglicherweise in der nächsten Woche mit dem Verkauf von Schnelltests starten wird: "Wir rechnen mit einer Verfügbarkeit für unsere Kunden frühestens ab dem 9. März, sofern die Lieferzusagen des Herstellers eingehalten werden können." Auch bei Rossmann sollen ab nächster Woche Tests verkauft werden. Über den Preis äußerten sich die beiden Drogerie-Ketten bislang noch nicht.

Ein kostenloser Test pro Woche

Beim gestrigen Corona-Gipfel haben sich Bund und Länder darauf verständigt, dass sich  Bürgerinnen und Bürger künftig einmal pro Woche kostenlos testen lassen können. "Dieses Angebot gilt ab dem 8. März und die entsprechenden Testzentren werden vor Ort dafür zur Verfügung gestellt", so die Kanzlerin. Die Kosten dafür soll der Bund tragen. Die Ausweitung der Teststrategie wird als große Chance im Kampf gegen die Pandemie angesehen: Werden Bürgerinnen und Bürger regelmäßig getestet, werden mehr Infektionen frühzeitig entdeckt und weitere Ansteckungen können verhindert werden.

Bildquelle: Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Hat Dir "Aldi verkauft ab Samstag Corona-Selbsttests – zu diesem Preis" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich