Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Diese Vorher-Nachher-Bilder einer Vierlingsmama sind einfach unglaublich

Zwillinghochzwei

Diese Vorher-Nachher-Bilder einer Vierlingsmama sind einfach unglaublich

Lindsay Hays Babygeschichte ist einfach unfassbar. Nach mehreren Fehlgeburten wird sie doch noch schwanger und bekommt entgegen der Empfehlung ihrer Ärzte gesunde Vierlinge. Auf Instagram teilt sie jetzt dieses unglaubliche Vorher-Nachher-Foto ihres vierfachen Wunders.

So riesig sieht ein Bauch mit vier Babys aus

Schon ein einziges Baby über 40 Wochen in sich zu tragen, ist eine enorme Leistung für den Körper. Die Amerikanerin Lindsay Hay trug ihre vier Embryos, die zu gesunden Babys wurden, ganze 30 Wochen in diesem Kugelbauch mit sich herum. Man hat das Gefühl, die Kleinen würden gleich herauspurzeln. Auf diesem von ihr „Drinnen-und-Draußen-Tag“ genannten Vergleichsfoto sieht man, wie die vier Babys jetzt aussehen.

Wie unfassbar glücklich Lindsay über ihre gesunden Vierlinge ist, sagt sie in den Worten zu ihrem Fotopost:

Volle Hände, volles Herz ist eine Untertreibung! Sie haben alle Hoffnungen und Träume übertroffen, die ich mir während meiner Schwangerschaft vorgestellt hatte, und auch wenn die Zeit schnell vergeht, weiß ich, dass das Beste noch kommen wird. Mit diesen Babys kamen neue Flecken, Rollen und weitere Haut, die ihr nicht sehen könnt, aber sie kamen auch mit neuen Stärken, die ich vorher auch nicht hatte. Wir sind so gesegnet worden, und ich werde mir dieses Leben niemals als selbstverständlich ansehen.

Heylindsay/Instagram

Für ihr Foto bekam die stolze Mama über 77.000 Likes und zahlreiche Glückwünsche von neuen Followern, die ihr Glück ebenso unfassbar finden, wie sie selbst. Daher folgt nach kurzer Zeit ein weiteres super süßes Vorher-Nachher-Bild, das Lindsay mit ihren vier Frühchen, einem Mädchen und vier Jungen, im Krankenhaus zeigt.

Ich erinnere mich noch gut daran, wie euphorisch ich mich fühlte, als ich sie das erste Mal so hielt. Ich habe so sehr gelacht, dass ich sogar geweint habe. (...) Jetzt ist es fast unmöglich, sie zwischen meine Arme zu stecken, aber ihr könnt mir glauben, dass ich das mit 18 Jahren irgendwie wieder nachstellen werde. Ich bin so stolz darauf, wie weit sie gekommen sind und wohin sie gehen werden. Es wird einfach immer besser und besser.

Heylindsay/Instagram

Baby-Rekorde: 20 ungewöhnliche Geburten und Rekord-Babys

Baby-Rekorde: 20 ungewöhnliche Geburten und Rekord-Babys
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Der lange Weg zur Vierlings-Mama

Doch bis die Vierlinge auf die Welt kamen, war es ein längerer Weg für die Mutter. Ihr erster Sohn war bereits ein paar Jahre alt, als Lindsay gern ein weiteres Kind wollte. Ihre Ärzte teilten ihr laut Buzzfeed jedoch mit, dass die Qualität ihrer Eizellen weniger gut sei und es mit schwanger werden schwierig sein könnte. Lindsay ließ sich von dieser Diagnose nicht abschrecken und gab gemeinsam mit ihrem Mann Syman nicht auf: Obwohl sie mehrere Fehlgeburten erlitt, klappte es dann dennoch.

Als die Ärzte ihr sagten, sie würde vier Babys erwarten, konnte sie es kaum glauben. Doch dies war nicht so überraschend, da sie zuvor ein follikelstimulierendes Hormon einnahm, dass die Eizellproduktion erhöht. Entgegen dem Rat ihrer Ärzte kämpfte die junge Frau für ihre Kinder, trotz all der vielen Schwangerschaftsbeschwerden, die bei ihr vierfach so stark waren. Dank eines guten Ärzteteams und ihres starken Körpers trug sie die Kinder bis zur 30. Woche aus. Alle Kinder sind mittlerweile sieben Monate alt und gesund.

Auf Lindsays Instagram-Profil kannst du dich regelmäßig über die Fortschritte der Familie informieren und dir ansehen, wie es ist, Vierlingsmama zu sein. Einfach unfassbar, welches Glück sie hatte. Denn so eine Schwangerschaft verläuft nicht immer so gut bis zum Ende. Wir drücken ihr die Daumen für ihren verrückten Alltag mit den vier Süßen.

Katja Nauck
Das sagtKatja Nauck:

Wow

Was für eine tolle Mutter. Welch anstrengende Schwangerschaft das gewesen sein muss, kann ich mir gar nicht vorstellen. Schon ein Kind zu tragen, ist eine ordentliche Aufgabe. Alle die Ängste, die man sich macht, wenn es um die Gesundheit des Embryos geht, musste Lindsay mal vier nehmen. Und dennoch ist alles gut gegangen und sie durfte alle Babys lebend und gesund zur Welt bringen. Eine tolle, Mut machende Geschichte für alle Mehrlingsschwangere und Vierlingseltern.

Bildquelle: Getty Images/Antonio_Diaz

Galerien

Lies auch

Teste dich