Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Dating-Trend "Benching": Wie diese Masche mit deinen Gefühlen spielt

Dating-Trend "Benching": Wie diese Masche mit deinen Gefühlen spielt

Notlösung

Ein Date steht an und ihr lernt euch kennen – es kribbelt in deinem Bauch und du möchtest mehr. Das klingt nach einer aufkeimenden Liebesgeschichte, oder? Doch was, wenn sich die Person danach nur noch sporadisch meldet und du dich oft danach richten musst, was dem oder der Anderen gerade zeitlich passt? Dann ist Vorsicht geboten, denn es könnte sich um "Benching" handeln. Wir verraten dir, was es bedeutet und wie du dich davor schützen kannst.

Dating-Trend "Benching" und dessen Bedeutung

Das englische Wort "Bench" kennst du vermutlich als "Bank" und genau da landest du beim Benching. Die Person meldet sich nur selten bei dir und du hast das Gefühl, du müsstest immer "springen", wenn dein*e Dating-Partner*in etwas will. Du wirst auf die Ersatzbank verfrachtet und spielst eigentlich von Beginn an nur noch die zweite Geige - egal wie schön eure Dates waren. Beim Benching wirst du warmgehalten und bist die Notlösung, denn meistens hat die besagte Person eigentlich schon jemand anderen im Blick, mit dem es ernst ist oder wird.

Das Schlimme an dieser Dating-Masche ist, dass dir oft einfach starke Gefühle oder Sehnsüchte nach dir vorgegaukelt werden, damit dein Interesse nicht schwindet. Doch meist entwickelst du mit der Zeit immer mehr Gefühle, gibst dich vielleicht sogar körperlich hin und wirst dann verletzt, wenn die Person an anderer Stelle bekommen hat, was sie wollte.

Daran erkennst du das "Benching"

Um diesen Dating-Trend direkt zu erkennen, solltest du auf folgende Anzeichen achten:

  • Euer Kontakt geht nicht in die Tiefe: Bei euch bleibt es bei oberflächlichen Unterhaltungen und lockeren Versprechungen der anderen Person.
  • Flirten meist nur online: Bei richtigen Dates lernt ihr euch natürlich auch abseits von Online-Unterhaltungen kennen und flirtet auch da sehr intensiv. Beim Benching erhältst du Komplimente meist nur beim Chatten, im realen Leben ist die Stimmung nicht mehr so flirty.
  • "Ich hab nur jetzt Zeit für ein Treffen. Sonst geht's erstmal nicht": Solche oder ähnliche Aussagen sind ein Indiz für diesen fiesen Dating-Trend. Du musst "springen", wenn du den oder die Andere sehen möchtest und ihr macht selten gemeinsam Termine für eure Dates aus. Außerdem trefft ihr euch eher selten. Doch bei einem ernst gemeinten Kennenlernen versuchen beide doch, sich häufiger zu sehen, oder?
  • Plötzliche Rückzieher: Sagt die Person häufig Treffen ab, oft auch sehr kurzfristig? Dann kann auch das ein Anzeichen für Benching sein.
  • Hoffnungen auf gemeinsame Zukunft machen: Ähnlich wie beim Love Scamming, wird dir erzählt, was ihr künftig alles gemeinsam erleben könnt und wie sich eure Beziehung entwickeln kann. Doch das sind meist nur leere Aussagen.

Soziale Medien machen es heutzutage noch schwieriger, dem Benching wirklich zu entgehen. Eine kurze Nachricht mit einem Herz-Smiley ist schnell getippt und ein Bild schnell geliked oder kommentiert. So entsteht der Eindruck des ernsthaften Interesses sehr schnell und einfach.

Du hast den Verdacht auf Benching? Das kannst du tun!

Treffen die oben genannten Anzeichen gänzlich oder zumindest in ein paar Punkten auf eure aktuelle Dating-Situation zu, gibt es ein paar Dinge, mit denen du starkem Liebeskummer vorbeugen kannst, bevor die Situation für dich zu emotional wird:

Konfrontiere ihn oder sie mit deiner Vermutung

Bei diesem Dating-Verhalten geht es vor allem um das Verheimlichen des mangelnden Interesses. Sprich die Person auf deinen Verdacht an - ernst und hartnäckig. Vermittle auch direkt den Eindruck, dass du den Kontakt direkt beendest, wenn du nur die zweite Geige spielst. Frage aktiv nach, wieso die Person so selten Zeit für dich hat und euer Kontakt so oberflächlich bleibt. Setze ihm oder ihr auch ein wenig die Pistole auf die Brust: "Ich möchte unsere Beziehung vertiefen, was können wir tun?" Es kann natürlich sein, dass er oder sie einfach noch unsicher ist ob ihr zusammenpasst, aber mit tieferen Gesprächen könnt ihr auch diesen Punkt klären.

Laura-Jean Kästner

Nicht unterkriegen lassen!

Das Dating heutzutage ist schwer, denn unsere Möglichkeiten, um jemanden kennenzulernen, sind vielfältiger denn je. Die Erfahrung des Benchings habe ich selbst mal erlebt, lange bevor ich meinen Mann getroffen habe. Es ist kein schönes Gefühl, wenn einem immer wieder Hoffnungen gemacht werden, die am Ende keinen Bestand haben. Aber sei dir deines Wertes bewusst und mach nicht alles mit. Du musst nicht einfach springen, weil du Angst hast, dann mit dieser Person keinen Kontakt mehr zu haben. So schlimm es auch klingt: Lass es gut sein. Du könntest in dieser Zeit jemanden treffen, der viel besser zu dir passt und dich zu schätzen weiß. Wenn du nur die zweite Geige spielst, wird auch (sollte es doch dazu kommen) eine Beziehung nur halbherzig geführt. Das würde dich auf Dauer auch unglücklich machen.

Antworte nicht immer direkt

Ja, es fällt schwer den Kontakt mit jemandem zu verringern, den man mag. Und natürlich sollst du nicht komplett darauf verzichten, zu schreiben oder anzurufen. Wenn du jedoch das Gefühl hast, Opfer vom Benching zu sein, dann ziehe dich etwas zurück. Vermittle nicht den Eindruck, dass du leicht zu haben bist und immer springst, wenn man etwas von dir will. So muss sich die andere Person um dich bemühen.

Nicht nur chatten, sondern auch treffen

Benching beinhaltet oft, dass ihr euch meist online kontaktiert, doch ihr solltet euch öfter treffen. Wohnt ihr weit voneinander entfernt, ist das nochmal etwas Anderes, aber lebt ihr nahe beieinander, sollten Dates doch eher funktionieren. Achte darauf, dass nicht nur du nach Verabredungen fragst. Natürlich kannst du Vorschläge machen, aber lass die andere Person auch mal überlegen und Pläne schmieden. Hake nach, wenn ständig Absagen kommen oder wenig Interesse an einem Date besteht.

Irgendwann wirst du die Person finden, die zu dir passt und die dich zu schätzen weiß. Ihr geht eine Beziehung ein und zeigt einander wie wichtig ihr euch gegenseitig seid. Das geht zum Beispiel mit ein paar Liebesbeweisen. Wir haben da ein paar Ideen für dich.

Passen wir zusammen? Dieser Test verrät es dir!

Bildquelle: Getty Images/Shutter2U

Na, hat dir "Dating-Trend "Benching": Wie diese Masche mit deinen Gefühlen spielt" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich