Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Schwere Zeiten: Michelle Obama spricht offen über das Elternsein

Traumpaar

Schwere Zeiten: Michelle Obama spricht offen über das Elternsein

Michelle Obama wird geliebt für ihren Mut, ihre Offenheit und ihren Humor. Jetzt hat die ehemalige First Lady in einem bewegenden Interview ganz offen über das Elternsein gesprochen und wie sehr die Zeit mit den Kindern ihre Ehe belastet hat. 

Seit ihre Töchter Malia (21) und Sasha (18) aus dem Haus sind, bleibt für Michelle und Barack Obama endlich wieder mehr Zeit für Zweisamkeit. Auch das verriet die Rechtsanwältin, Autorin und Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten in dem Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey. Nicht immer lief ihre Ehe aber so harmonisch ab wie jetzt.

Die Obamas bei der Paartherapie

"Das Elternsein beansprucht einen sehr großen emotionalen Raum", so Obama über die vergangenen Jahre. "Und das ist es, was ich immer wieder versuche, jungen Menschen zu vermitteln. Die Ehe ist schwer und das Zusammenwachsen einer Familie harte Arbeit." Im Gespräch mit Oprah gab Obama zu: "Wir haben eine schwere Zeit durchgemacht, wir haben einige heftige Dinge zusammen erlebt. Aber am Ende habe ich gespürt, dass Barack immer noch der Mann ist, in den ich mich verliebt habe."

Doch nicht immer hatte Obama diese Sicht auf ihre Beziehung. Ihr Mann und sie machten eine Paartherapie. Auch über diese Zeit schreibt die Autorin in ihrem Buch "Becoming – meine Geschichte"* ganz offen. "Manchmal braucht man eine objektive Person, die dir einfach zuhört", so Obama. Die Therapie gab der ehemaligen First Lady eine völlig andere Sicht auf ihre Ehe: "Es hat mich gelehrt, dass ich für mein eigenes Glück verantwortlich bin. Ich habe Barack nicht geheiratet, damit er mich glücklich macht. Niemand kann mich glücklich machen."

Nur wir, die Hunde und das Abendessen

Michelle Obama spricht damit wohl vielen Eltern aus dem Herzen und zeigt, wie normal es ist, Krisen zu durchlaufen. Und wie sehr es sich lohnen kann, gemeinsam zu kämpfen.  Auch wenn das natürlich nicht immer leicht ist. Wie sie derzeit als Paar zusammen leben, beschreibt Obama im Interview so: "Wir haben mehr emotionale Zeit, emotionale Energie. Es gibt nur noch mich, ihn, die Hunde und Abendessen."

Quelle: womenshealthmag, Bunte

Passen wir zusammen? Dieser Test verrät es dir!
Bildquelle: Getty Images/Theo Wargo

Galerien

Lies auch

Teste dich