Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Amy Schumer: So ist Sex nach der Geburt wirklich

Mal ehrlich

Amy Schumer: So ist Sex nach der Geburt wirklich

Amy Schumer ist bekannt für ihre schonungslos ehrliche und direkte Art. Jetzt sprach sie über Sex nach der Geburt – und punktet wieder mal mit ihrer Ehrlichkeit.

Letztes Jahr im Mai sind Schauspielerin Amy Schumer und ihr Mann Chris Fischer zum ersten Mal Eltern geworden. Ein Ereignis, das ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Daran lässt uns die 39-Jährige bei Instagram immer wieder teilhaben. Der kleine Gene hält seine Eltern ganz schön auf Trab und die beiden versuchen "jede Sekunde wertzuschätzen", wie Amy Schumer bei Instagram schreibt.

Dabei ist die Emmy-Award-Preisträgerin immer ehrlich und zeigt ihren Fans nicht nur niedliche Familien-Momente, sondern auch, was zum Dasein einer frisch gebackenen Mama eben noch so alles dazu gehört. Das alles teilt sie aber nie ohne eine große Portion Humor:

16 Alltagsprobleme, mit denen sich wirklich nur Eltern rumschlagen ...

16 Alltagsprobleme, mit denen sich wirklich nur Eltern rumschlagen ...
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

So ist Sex nach der Geburt wirklich

Jetzt gab Amy Schumer erneut einen sehr ehrlichen Einblick in das Mama-Dasein. Im Podcast "What To Expect" sprach sie über den ersten Sex nach der Geburt ihres Sohnes. „Sie sagten mir nach der Geburt ich könne sechs Wochen keinen Sex haben", erzählte sie und fügte dann hinzu: „Ich hatte gehofft, dass es noch länger dauern würde." Denn nach dem Kaiserschnitt hätte sie alles andere als Lust auf Sex gehabt. „Aber sobald wir wieder Sex haben konnten, war es schön", erzählt sie.

Amy und Chris legen sehr großen Wert darauf, mindestens einmal pro Woche intim zu werden. „Es ist wirklich wichtig dran zu bleiben. Sonst ist man nichts weiter als Mitbewohner", rät die 39-Jährige. Da man als Neu-Eltern im Bett schnell faul werde, macht sich das Paar sogar einen Plan: „Wir sagen dann: 'Lass uns morgen oder Dienstag Sex haben. Das wäre doch ein guter Tag'", erklärte sie.

Verhütung nach der Geburt: Alles, was du darüber wissen musst im Überblick

Verhütung nach der Geburt: Alles, was du darüber wissen musst im Überblick
Bilderstrecke starten (6 Bilder)
Lisa Purrio
Das sagtLisa Purrio:

Mein Fazit

Es ist großartig, wie offen und ehrlich Amy Schumer über diese Themen spricht. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und erzählt, dass auch sie und Chris hart daran arbeiten müssen, sich mit der neuen Elternrolle zurechtzufinden. Hier werden sich sicher viele Eltern wiederfinden. Die Schauspielerin nimmt sich dabei aber nicht zu ernst, ihre humorvolle Weise, solche Themen anzusprechen, tut einfach gut. Es lohnt sich für Eltern wirklich, in den Podcast reinzuhören.

Bildquelle: Getty Images/Jemal Countess

Galerien

Lies auch

Teste dich