Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Finanzen & Recht
  4. Steuererklärung leicht gemacht: Mit diesen 3 Apps klappt's bei jeder Familie

Video-Artikel

Steuererklärung leicht gemacht: Mit diesen 3 Apps klappt's bei jeder Familie

Jetzt mal ehrlich: Wer macht schon gerne seine Steuererklärung? Selbst für die Zahlen-Junkies , die mühelos mit Excel-Tabellen und Formularen jonglieren, dürfte der Papierkram jedes Jahr ein Kraftakt sein. So viel, an das man denken muss. Gut, dass es für die Steuererklärung Apps gibt, mit der ihr die Sache in wenigen Stunden erledigt habt. Wir stellen drei vor.

Jedes Jahr wieder ist die Freude groß, wenn die Steuererklärung gemacht und die Steuererückerstattung überwiesen worden ist. Wer aber nicht gerade eine/n Steuerberater*in damit beauftragt hat, muss den ungeliebten Prozess selbst erledigen – neben dem sonstigen Alltagsstress. Einfacher geht es mit einer App.

Welche ihr auswählt, um schneller und leichter einen Teil seiner Abgaben zurückzubekommen, hängt von euren individuellen Bedürfnissen ab. Im Video machen wir euch die Entscheidung einfacher:

Steuererklärung leicht gemacht Mit diesen 3 Apps klappt es Abonniere uns
auf YouTube

Eure Steuererklärung: 3 hilfreiche Apps

WISO Steuer

Mit dieser App könnt ihr als Arbeitnehmer*in, Vermieter*in, Selbstständige/r, Rentner*in und Studierende/r die Steuererklärung einfach mit dem Smartphone erledigen.

WISO Steuer packt viele nützliche Funktionen rund um Einkommensteuer in eine App, die Nutzer*innen auch vom Desktop gewohnt sind.

Dabei sind auch einige aktuelle Tools mit dabei, wie der Corona SteuerCheck, der Homeoffice oder Kurzarbeit steuerlich berücksichtigt. Module wie Umsatzsteuer, Einnahmen-Überschussrechnung und ein Fahrtenbuch sind in der App allerdings ausgespart.

Die WISO Steuer App kannst du kostenlos im Google Play Store und im App Store herunterladen.

SteuerGo

SteuerGo lässt euch ebenfalls die Steuererklärung per App bequem auf dem Smartphone erledigen. Die Mobil-App für die schnelle Steuererklärung verspricht, dass ihr nur 45 Minuten dafür braucht.

SteuerGo ist gerade für Anfänger*innen ideal, da sie einfache Frage stellt und keine komplizierte Fachsprache verwendet.

Man kann die App anhand einer Eingabehilfe und per Berechnung einer Erstattung kostenlos testen. Des Weiteren übermittelt der Anbieter die Steuererklärung gegen eine Pauschalgebühr von 34,95 € digital direkt an das Finanzamt.

SteuerGo ist im Google Play Store, im Apple Store und Amazon-AppStore verfügbar.

Taxfix

Taxfix ist die dritte Empfehlung, eure Steuererklärung per App zu machen. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 von 5 Punkten in den App-Stores ist sie sehr beliebt.

Nutzer*innen berichten von “Steuererklärungen in nur 22 Minuten mit einer ordentlichen Rückerstattung”, was unglaublich schnell ist und nur durch die einfache Sprache und Bedienung möglich ist.

Außerdem könnt ihr euch eurer Daten sicher sein: Taxfix arbeitet mit ELSTER zusammen, der übersichtlichen Online-Plattform des Bundes für Steuererklärungen und -anmeldungen.

Wenn ihr trotz allem nicht mit der Steuererklärung weiterkommt, kann euch per E-Mail oder Service-Nummer weitergeholfen werden. Versteht ihr also eine Formulierung nicht oder hat sich ein Bug eingeschlichen, ist Taxfix erreichbar.

Ein besonderer Bonus: Sollte ein Steuerfall einmal zu komplex sein, könnt ihr über Taxfix Kontakt zu Steuerberater*innen aufnehmen. Dabei können zwar Honorare anfallen, die Bearbeitungszeit ist jedoch wesentlich kürzer.

Die Nutzung von Taxfix ist zunächst gratis. Wenn sich eine Rückerstattung von 50 € oder mehr ergeben sollte, werden für die Nutzung 34,99 € fällig.

Taxfix ist im Google Play Store und im Apple Store erhältlich.

Katharina Nickel

Aber: Wenn es einmal wieder soweit ist, führt der einfachste Weg zum Ziel über Apps für die Steuererklärung. Wählt den Anbieter aus, der euren Bedürfnissen am besten entspricht und verzweifelt nicht schon im Vorneherein – sie sind wirklich einfach in der Handhabung. Im Ernst: Probiert's aus, es wird euer Leben erleichtern.

Quellen: finanztip, Stiftung Warentest

 

Bildquelle: Getty Images/nortonrsx

Na, hat dir "Steuererklärung leicht gemacht: Mit diesen 3 Apps klappt's bei jeder Familie" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.