Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Gift entdeckt: Dieser Snack wird zurückgerufen

Rückruf

Gift entdeckt: Dieser Snack wird zurückgerufen

In einem eigentlich gesunden Bio-Snack, der bei Aldi verkauft wurde, wurden Rückstände eines Pestizids gefunden. Daher wird das Produkt nun zurückgerufen.

Kerne sind nicht nur auf Brötchen oder im Brot super, sie sind auch ein idealer Snack für Zwischendurch. Sonnenblumen-, Cashew- oder Kürbiskerne machen nicht nur satt, sie enthalten auch noch jede Menge gesunder Nährstoffe, die unserer Gesundheit gut tun. In einem Kerne-Mix wurde nun allerdings Gift entdeckt – daher wird der Snack nun zurückgerufen.

Dieser Bio-Snack kann Gift enthalten

Aldi Süd und Aldi Nord informieren, dass der Lieferant „Partners in Bio GmbH“ das Produkt „Bio Kerne Mix“ zurückruft. Im Rahmen einer Untersuchung wurde in der Sesamsaat der Rückstand eines Pflanzenschutzmittels nachgewiesen. Obwohl die Sesamsaat lediglich zu 15 % im „Bio Kerne-Mix“ enthalten ist, bittet der Hersteller darum, das betroffenen Produkt vorsorglich nicht zu verzehren.

Bildquelle: Aldi Süd

Betroffen sind Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten ab dem 15.07.2021 bis einschließlich 03.09.2021. Aldi Süd und Nord schreiben in ihren Pressemitteilungen, dass sie das betroffene Produkt gleich aus dem Handel genommen haben. Wenn ihr ein betroffenes Produkt bereits gekauft habt, könnt ihr es einfach in eine der Aldi-Filialen zurückbringen. der Kaufpreis wird euch dann auch ohne Vorlage eines Kassenzettels erstattet.

Weitere aktuelle Produktrückrufe

20 Gesundheitsmythen: Welche Weisheiten taugen wirklich was?
Bildquelle: Getty Images/Mizina

Hat Dir "Gift entdeckt: Dieser Snack wird zurückgerufen" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich