Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf: In diesen Tiefkühlkräutern stecken Salmonellen

Rückruf: In diesen Tiefkühlkräutern stecken Salmonellen

Verbraucherschutz

Wegen eines Salmonellenfunds ruft ein Hersteller verschiedene Tiefkühl-Bio- Kräutermischungen zurück. Diese Kräuter solltet ihr nicht weiter verwenden.

Kräutermischungen aus dem Tiefkühler sind nicht nur frisch und lecker, sie sind in der Regel auch sehr preiswert und vor allem praktisch. Statt Basilikum, Oregano, Petersilie, Schnittlauch und Dill einzeln zu kaufen und ans Essen zu geben, bieten tiefgekühlte Mischungen wie die beliebten "8-Kräuter" alles auf einmal. Leider wurden bei genau einer solchen Mischung eines großen Herstellers Salmonellen gefunden – weshalb nun verschiedene Produkte zurückgerufen werden müssen.

In diesen Tiefkühlkräutern stecken Salmonellen

Die Produktionsgesellschaft COPACK Tiefkühlkost ruft mehrere Bio-Tiefkühl-Kräutermischungen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer Kontrolle Salmonellen nachgewiesen. Das Produkt wurde in mehreren Discountern und Supermärkten in unterschiedlichen Verpackungen vertrieben, daher betrifft es verschiedene Produkte:

8 Kräuter Mischung Rückruf
Netto 8-Kräuter-Mischung
  • Edeka und Marktkauf:
    EDEKA Bio 8 Kräuter 50 g
    MHD 01.2022 und 02.2022
  • Netto:
    BioBio 8 Kräuter Mischung 50 g
    MHD 01.2022 und 02.2022
  • Aldi Süd:
    GutBio 8 Kräuter Mischung 50 g
    MHD 21.01.2022 und MHD 03.02.2022
  • Aldi Nord:
    GutBio 8 Kräuter Mischung 50 g
    MHD 21.01.2022

Der Hersteller weist darauf hin, dass nur die Produkte mit den angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten zurückgerufen werden. Andere Haltbarkeitsdaten sowie andere Produkte des Herstellers sind vom Rückruf nicht betroffen. Wenn ihr eines der betroffenen Produkte gekauft habt, könnt ihr es einfach in die Verkaufsstätte zurückbringen. Der Kaufpreis wird euch dann auch ohne Vorlage eines Kassenzettels erstattet.

Darum sind Salmonellen so gefährlich

Salmonellen sind eine Bakterienart, die wir vor allem über Lebensmittel wie rohem Fleisch, Speiseeis oder andere Eierprodukte aufnehmen können. Eine Salmonellen-Erkrankung zeigt sich schnell mit Symptomen wie Bauschmerzen, Durchfall, Erbrechen und Fieber. Vor allem für Säuglinge, Senioren und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann eine Infektion gefährlich werden. Wenn ihr ihr diese Symptome bei euch feststellt, solltet ihr umgehend eure Hausärztin oder euren Hausarzt kontaktieren.

Weitere aktuelle Rückrufe

Bildquelle: Getty Images/ljubaphoto

Hat Dir "Rückruf: In diesen Tiefkühlkräutern stecken Salmonellen" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich