Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Muss mein Kind trotzdem zur Schule? Wo Orkan Sabine zu Schulausfall führt

'Sturmfrei' wegen Sabine

Muss mein Kind trotzdem zur Schule? Wo Orkan Sabine zu Schulausfall führt

Das Orkantief Sabine rast mit mehr als 100 Stundenkilometern über Deutschland hinweg. In vielen Schulen fällt am Montag der Unterricht aus. So schätzen die einzelnen Bundesländer die Gefahren des Sturms ein. Die verschiedenen Regelungen im Überblick. 

Für einige Schüler und Lehrer gibt es am Montag schulfrei .... äh, "sturmfrei". Das Orkantief Sabine zieht im Moment über Deutschland hinweg und kann Geschwindigkeiten bis 200 km/h bekommen. Bis Montagabend kann es deshalb mancherorts ziemlich gefährlich werden, draußen herumzulaufen. Das gilt natürlich sich für Schul- und Arbeitswege.

Generelle Regelungen bei Sturm und Unwetter

Grundsätzlich entscheiden die Eltern von Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 10, ob der Weg zur Schule zumutbar ist oder ob er unter den gegebenen Bedingungen als zu gefährlich erscheint. Sollten sich die Eltern dazu entscheiden, ihr Kind am betreffenden Tag nicht zum Unterricht gehen zu lassen, sollten sie umgehend die Schule darüber informieren. Für Kinder der Schulkindergärten und vorschulischen Sprachförderung gilt dasselbe. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden für sich selbst.

Die Betreuung von Schülern, die dennoch in die Schule kommen, sollte überall gewährleistet sein.

Schulunterricht trotz Sturm?

Weil durch die Orkanböen Äste, Bäume und lose Gegenstände durch die Luft gewirbelt werden können, haben sich einige Schulen entschlossen, den Unterricht am Wochenanfang komplett ausfallen zu lassen. So zum Beispiel die Realschule in Gerlingen bei Stuttgart, wo gerade Bauarbeiten stattfinden und der Unterricht in Container in stattfindet.

In einigen Bundesländern fällt der Schulunterricht komplett aus, in anderen ist es an den Eltern zu entscheiden. Viele Bus- und Straßenbahnlinien werden ausfallen und auch mit Behinderungen im Straßenverkehr wird gerechnet.

Nicht wenige Schulen entscheiden spontan am Montagmorgen, ob der Unterricht normal stattfindet oder ausfällt. Sie können in eigener Verantwortung den Schulbetrieb aussetzen. Wie es dann genau bei euch aussieht, erfahrt ihr am Montagvormittag über die Internetseite der Schule oder über das Radio.

Auch die staatlichen und kommunalen Berufsschulen sind von den Ausfällen betroffen,  Auszubildende müssen stattdessen aber in ihren Betrieben erscheinen.

  • Generell kann es sein, dass im Laufe der Nacht und des Morgens in weiteren Landkreisen der Unterricht abgesagt wird.
  • Die Internetseiten der Schulen und Radio-Informationen gegen dazu Auskunft.
  • An Orten, an denen es den Eltern obliegt zu entscheiden, müssen die Kinder meist telefonisch oder schriftlich von Unterricht befreit werden.

Orkan Sabine: So sind die Regelungen in den einzelnen Bundesländern und Gemeinden 

Baden-Württemberg

Der Unterricht findet generell normal statt. Eltern können entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden.

Bayern

In Bayern bleiben wegen des Sturms Sabine am Montag alle öffentlichen Schulen geschlossen. Laut Website des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus müssen Lehrkräfte, soweit es die Witterungsverhältnisse zulassen zum Dienst erscheinen.

Brandenburg

Der Unterricht findet generell normal statt. Eltern können entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden.

Berlin

Der Unterricht findet generell normal statt. Eltern können entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden.

Bremen

Hier wird am Montagmorgen über die Radiosender bekannt gegeben, ob und welche Schulen geschlossen bleiben.

Hamburg

Der Unterricht findet generell normal statt. Eltern können entscheiden, on der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden.

Hessen

Hier fällt der Unterricht am Montag aus:

  • Kirchbergschule in Herborn
  • Kaulbach-Schule, Bad Arolsen
  • Louis-Peter-Schule, Korbach
  • Mittelpunktschule, Goddelsheim
  • Grundschule, Sachsenberg
  • Schule am Enser Tor, Korbach
  • Mittelpunktschule, Adorf
  • Christian-Rauch-Schule, Bad Arolsen
  • Westwallschule, Korbach
  • Humboldt-Schule, Korbach
  • Schule Marker Breite, Korbach
  • Berliner Schule, Korbach
  • Mittelpunktschule, Sachsenhausen
  • Diemeltalschule, Usseln
  • Uplandschule, Willingen
  • Henkelschule, Vöhl
  • Schlossbergschule, Rhoden
  • Grundschule, Edertal
  • Ederseeschule, Herzhausen
  • Nicolai-Schule, Mengeringhausen
  • Hans-Viessmann-Schule, Frankenberg.
  • Grundschule, Röddenau
  • Grundschule am Burgberg, Battenberg
  • Valentin-Grundschule, Bad Arolsen/Landau
  • Ederschule, Herzhausen
  • Kugelsburgschule, Volkmarsen
  • Gesamtschule, Battenberg
  • Alte Landesschule, Korbach
  • Grundschulen, Bottendorf/Ernsthausen
  • Helenentalschule, Bad Wildungen
  • Cornelia-Funke-Schule, Gemünden
  • Schule am Goldberg, Allendorf (Eder)
  • Kegelbergschule, Frankenberg
  • Heinrich-Lüttecke-Schule, Bad Arolsen
  • Grunschule, Bromskirchen
  • Paul-Zimmermann-Schule, Korbach
  • Gustav-Stresemann-Gymnasium, Bad Wildungen
  • Wigand-Gerstenberg-Schule, Frankenberg
  • Humboldt-Schule, Korbach
  • Schulgemeinschaft Rosenthal (Nicolaus-Hilgermann-Schule und Außenstelle der Karl-Preising-Schule)
  • Edertalschule, Frankenberg
  • Ortenbergschule, Frankenberg
  • Grundschule, Geismar
  • Grundschule Villa R, Volkmarsen
  • Auenbergschule, Bad Wildungen Odershausen
  • Schule Breiter Hagen, Bad Wildungen
  • Mathias-Bauer-Schule, Bad Wildungen
  • Ense-Schule, Bad Wildungen
  • Grundschule Neuer Garten, Bad Arolsen
  • Kellerwaldschule, Frankenau
  • Anne-Frank-Schule und Hermann-Schafft-Schule in Homberg (Efze)
  • Gesamtschule Kaufungen in Kassel
  • Adorno-Gymnasium in Frankfurt am Main

Mecklenburg-Vorpommern

Hier sind Winterferien!

Niedersachsen

Hier wird am Montagmorgen über die Radiosender bekannt gegeben, ob und welche Schulen geschlossen bleiben. Für Grund-, Unterstufen- oder Mittelstufenschüler entscheiden die Eltern entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist.

Nordrheinwestfahlen

In diesen Städten fällt der Unterricht an den Schulen am Montag aus:

  • Aachen
  • Arnsberg (einzelne Schulen)
  • Balve (einzelne Schulen)
  • Bedburg-Hau (einzelne Schulen)
  • Brilon
  • Kreis Borken
  • Dinslaken
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Gelsenkirchen
  • Gladbeck
  • Grevenbroich
  • Landkreis Neu-Ulm (Bayern)
  • Hagen
  • Hamminkeln
  • Hattingen (auch Kitas)
  • Heiligenhaus (einzelne Schulen)
  • Herdecke
  • Herne
  • Kaarst
  • Kamp-Lintfort
  • Kreis Kleve (einzelne Schulen)
  • Köln
  • Menden (einzelne Schulen)
  • Moers
  • Mülheim
  • Landkreis Neu-Ulm (Bayern)
  • Neukirchen-Vluyn
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Kreis Olpe (einzelne Schulen)
  • Olsberg
  • Kreis Paderborn
  • Landkreis Regen (Bayern)
  • Rheinberg (einzelne Schulen)
  • Schermbeck
  • Schwelm (auch Kitas)
  • Siegen (einzelne Schulen)
  • Sprockhövel (auch Kitas)
  • Sundern (einzelne Schulen)
  • Voerde
  • Weeze (einzelne Schulen)
  • Wesel
  • Wetter (Ruhr)
  • Wipperfürth
  • Witten (auch Kitas)
  • Xanten (einzelne Schulen)

In einigen anderen Städten von Nordrhein-Westfalen können die Schulen zum Teil noch selbst entscheiden, ob der Unterricht stattfindet (unter anderem in Bochum und Duisburg). In anderen Teilen NRWs müssen die Eltern entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist.

Auch an Schulen, an denen kein Unterricht stattfindet, sollte eine Betreuung für alle Kinder stattfinden, die zur Schule kommen.

Rheinland-Pfalz

Ob der Unterricht ausfällt, können die Schulen bis Montagmorgen selbst entscheiden. Checkt am besten die Internetseiten der Schule. Generell können in Rheinland-Pfalz Eltern entscheiden, on der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden.

Saarland

Spätestens am Montagmorgen entscheidet jede Schule, ob der Unterricht ausfällt. Die Internetseite der jeweiligen Schule gibt Auskunft. An folgender Schule im Saarland wurde der Unterricht schon abgesagt: Hochwaldgymnasium (Wadern). Eltern können entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden.

Sachsen

Hier sind Winterferien!

Sachsen-Anhalt

Hier sind Winterferien!

Schleswig-Holstein

Der Unterricht findet bis auf Weiteres normal statt. Eltern können entscheiden, ob der Schulweg zu gefährlich ist. Kinder müssen telefonisch oder schriftlich von der Schule abgemeldet werden. Infos unter: 0800-1827271.

Thüringen

Hier sind Winterferien!

Mach den PISA-Test!
Bildquelle: iStock / Getty Images Plus

Hat Dir "Muss mein Kind trotzdem zur Schule? Wo Orkan Sabine zu Schulausfall führt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich