Wow: Hier tanzt Leni Klum mit ihrer Mama Heidi

Leni goes Insta

Wow: Hier tanzt Leni Klum mit ihrer Mama Heidi

Von Heidi Klums Tochter Leni gibt es so gut wie keine Fotos oder Videos im Netz. Darauf achtet das Model und seine Familie sehr. Doch seit Familie Klum-Kaulitz sich aktuell wie wir alle überwiegend zu Hause aufhält, gibt es öfter mal einen Blick auf die Familie. Jetzt ist Leni auch selbst auf Instagram und teilt dieses interessane Video von ihren Dance-Moves mit Mama.

Stayathome-Dance von Leni und Heidi

Obwohl Lenis Gesicht nicht erkennbar ist, wird hier deutlich, dass sie ihren Humor und ihre Freude am Entertainment von ihrer Mama geerbt hat. Genauso wie ihre Mama hat die 15-Jährige scheinbar auch viel Spaß am Herumalbern und zeigt sich gern offenherzig und bauchfrei. Ja, irgendwie muss man sich zu Hause auch die Zeit vertreiben.

Das Model bewahrt die Privatsphäre ihrer Kinder

Heidi hat sicherlich darauf geachtet, dass Leni ihr Gesicht nicht zeigt. Sie schützt ihre Kinder aktuell noch sehr und möchte nicht, dass zu viele eindeutige Fotos im Netz kursieren. Diese Einstellung ist von einer Mama, die selbst sehr offen auf Instagram ist und ihre Liebesbeziehung sehr gern zur Schau stellt, bemerkenswert. Immerhin ist ist als Model eine Person der Öffentlichkeit und weiß, was es bedeutet, viel von sich preis zu geben. Wenn sie etwas postet, dann scheint sie genau zu wissen, was sie damit bezweckt.

Für Lenis eigenen öffentlichen Instagram-Account scheint ihre Mutter ganz klare Regeln aufzustellen, was die junge Frau zeigen darf. Bisher sieht man Leni nur von hinter oder von der Seite. Das erste Foto von Lenis Account zeigt sie schemenhaft von oben.

Es bleibt gespannt, ob sich Leni immer an Heidis Regeln hält und wann sie das erste Mal einen richtigen privaten Schnappschuss zeigt. Leider sind einige Kommentare unter Lenis Post so gar nicht schön und vollkommen unnötig und unpassend. Ein User fragt sogar, ob sie als Mama nicht die Kommentarfunktion deaktivieren würde. Das wäre wohl vorerst gar keine schlechte Idee ...

Heidi geht das Klopapier aus

Auch Heidi ist in L.A. unter Selbstquarantäne und muss mit ihrer Familie aus Schutzgründen zu Hause bleiben. Das hält sie jedoch nicht davon ab, die ganze Situation mit Humor zu nehmen und sich ein wenig über die seltsamen Toilettenhamsterkäufe zu amüsieren, wie man hier sieht:

Wenn Kinder ins Teenageralter kommen, ist es gar nicht so leicht, immer ein Auge auf alles zu behalten. Diese 10 Tipps bereiten euch darauf vor, was euch jetzt so alles mit eurem pubertierenden Kind erwarten kann.

10 Gebote für Eltern, deren Kinder flügge werden

10 Gebote für Eltern, deren Kinder flügge werden
Bilderstrecke starten (10 Bilder)
Katja Nauck
Das sagtKatja Nauck:

Gut gemacht, Heidi

Ich bin wirklich kein Heidi-Klum-Fan. Doch dass sie ihre Kinder aus der Öffentlichkeit heraushält und auch die Socia-Media-Aktivitäten überwacht, finde ich super. Zum Glück ist meine Tochter erst 1 Jahr alt und dieses Thema wird noch seeeehr lang auf mich warten. Ich hoffe einfach darauf, dass es Instagram, TikTok und Co dann nicht mehr gibt. Hahaha ... Beziehungsweise ist es sehr wichtig, die Profile der Kinder zu kennen und sie darüber aufzuklären, was es für spätere Folgen haben kann, private Dinge in Bildern und Videos im Netz zu verbreiten.

Bildquelle: Getty Images/Mike Coppola

Galerien

Lies auch

Teste dich