Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Kleinkind
  3. Weihnachtsmärchen: 5 winterliche Geschichten für Kinder zum Träumen

Familien-Lesezeit

Weihnachtsmärchen: 5 winterliche Geschichten für Kinder zum Träumen

Weihnachtsmärchen
© Getty Images/Vasyl Dolmatov

Weihnachtsmärchen versüßen Kindern den Advent und verkürzen natürlich auch das Warten auf den Heiligen Abend. Also schnappt euch eine Kanne Tee, Lebkuchen, Spekulatius oder Plätzchen und taucht gemeinsam ein in die winterliche Geschichtenwelt.

Auch wenn es rund um Weihnachten jede Menge zu tun gibt, ist der Advent die perfekte Zeit zum Vorlesen von Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsmärchen. Genießt also die Vorweihnachtszeit mit euren Kindern und macht es euch ab und zu mal gemütlich. Dafür muss ganz bestimmt nicht perfekt dekoriert oder aufgeräumt sein. Vielleicht gefällt euch ja eine unserer Weihnachtsgeschichten.

Anzeige

Weihnachten im Himmel

"Jetzt wollen wir auch mal Weihnachten feiern!", sagen die Engel im Himmel und beginnen heimlich mit den Vorbereitungen. Schließlich wollen sie mit der Feier das Christkind überraschen, wenn es am Heiligen Abend von der Bescherung der Kinder zurückkommt. Hier lest ihr mehr über das Überraschungsfest und Weihnachten im Himmel.

Ein Christkind für Karo

Karo ist ja so gespannt: Erstens, weil heute Heiligabend ist, und zweitens, weil sie bald große Schwester wird. Das Baby soll um Silvester herum geboren werden. Oder kommt es vielleicht doch etwas früher? Das erfahrt ihr in der Geschichte „Ein Christkind für Karo“.

Der schnellste Schlitten

Mias Bruder Paul will Leon beim Schlittenfahren herausfordern. Der Angeber aus der 1b behauptet nämlich, den schnellsten Schlitten der Welt zu haben. Womit keiner gerechnet hat: Der Weihnachtsmann schaltet sich in den Wettbewerb ein und hat ein verlockendes Angebot. Welches das ist, lest ihr in der Geschichte „Der schnellste Schlitten“.

Anzeige

Weiße Weihnachten

Robert hat nur einen Weihnachtswunsch: Schnee. Wie sollen er und seine Schwester sonst Schlitten fahren und einen Schneemann bauen? Das Christkind und seine Enkel überlegen, wie sie diesen Wunsch erfüllen können. Aber eins steht fest, sie werden Hilfe brauchen ... Die ganze Geschichte lest ihr hier: "Weiße Weihnachten"

Norbert zieht an den Nordpol

Der Eisbär Norbert hat gern seine Ruhe und keine Lust mehr auf die vielen Touristen. Und am Nordpol soll es ja so schön ruhig sein. Also schnappt er seine sieben Sachen und macht sich auf den Weg. Er konnte ja auch nicht ahnen, dass sein neuer Nachbar dort niemand geringerer als der Weihnachtsmann höchstpersönlich ist. Und das bedeutet jede Menge Krach! Ob das gut geht? Hier lest ihr weiter: "Norbert zieht an den Nordpol"

Warum feiern wir Weihnachten?
Warum feiern wir Weihnachten? Abonniere uns
auf YouTube

Ihr könnt einfach nicht genug bekommen von Weihnachtsmärchen? Dann schaut doch auch mal bei unseren anderen Weihnachtsgeschichten vorbei, da gibt es Nachschub.

Märchenhafte Weihnachten: Wintermärchen aus aller Welt (Unendliche Welten / Märchenklassiker neu ill

Märchenhafte Weihnachten: Wintermärchen aus aller Welt (Unendliche Welten / Märchenklassiker neu ill

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.02.2024 07:28 Uhr
Die schönsten Weihnachtsmärchen

Die schönsten Weihnachtsmärchen

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.02.2024 05:53 Uhr

Gemeinsame Zeit im Advent: 12 Aktivitäten für die ganze Familie

Gemeinsame Zeit im Advent: 12 Aktivitäten für die ganze Familie
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Besucht doch gleich noch unserer Themenseite Weihnachtsbasteln für viele Bastelideen und kostenlose Bastelanleitungen zum Downloaden!

Das ultimative Weihnachtsquiz: 20 knifflige Fragen rund um Weihnachten

Na, hat dir "Weihnachtsmärchen: 5 winterliche Geschichten für Kinder zum Träumen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.