Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Handyvertrag für Kinder: Das sind die aktuell besten Angebote

Mobilfunk-Tipp

Handyvertrag für Kinder: Das sind die aktuell besten Angebote

Den passenden Handyvertrag für Kinder zu finden ist gar nicht so einfach. Durch die Vielzahl an Angeboten im Mubilfunkbereich sind Eltern schnell überfordert. Möglichst günstig sollte ein Handyvertrag für Kinder ebenfalls sein. Wir geben einen einfachen Überblick über die aktuell besten Angebote.

Top! Handyvertrag für Kinder mit Smartphone für nur 11 Euro im Monat

Im Curved-Shop gibt es gerade ein tolles Handyvertrags-Angebot für Kinder, die zum Tarif auch ein Smartphone benötigen. Beim Handy handelt es sich um das Xiaomi Redmi Note 8T, ein aktuelles Einstiger-Smartphone mit sehr guter technischer Ausstattung. Der Tarif umfasst 5 GB LTE-Datenvolumen im o2-Netz, eine Allnet- sowie SMS-Flat und sollte damit für die meisten Kinder ausreichend sein. Gratis dazu gibt es noch die Redmi Dots kabellosen Kopfhörer. Preis für alles zusammen: Einmalig 1 Euro plus 10,99 Euro Grundgebühr im Monat.

Handyvertrag für Kinder unter 3 Euro monatlich

Bei den Allerkleinsten kommt es bei einem Handyvertrag vor allem um die Erreichbarkeit an. Mit dem ersten Handy sollte das Kind nicht stundenlang im Internet surfen. In erster Linie geht es um die Kommunikation mit den Eltern. Wir empfehlen daher den günstigen "Einsteiger & Kids"-Tarif Clever XS von Discotel (o2-Netz):

  • 100 Frei-Einheiten (Minuten oder SMS)
  • 100 MB LTE-Datenvolumen
  • 10 Euro Startguthaben
  • 20 Euro Wechselbonus bei Rufnummermitnahme
  • Jederzeit kündbar
  • Kosten: 2,95 Euro im Monat

Tipp: Falls euer Kind überhaupt nicht mobil surfen sollte, könnt ihr einfach den 6-Cent-Basistarif von Discotel wählen und mobile Daten im Handy deaktivieren. Dann kosten Minuten und SMS jeweils nur 6 Cent.

Handyvertrag für Kinder unter 8 Euro monatlich

Je älter die Kids werden, desto wichtiger wird die Höhe des Datenvolumens. Um die Kosten überschaubar zu halten, können Abstriche bei den Frei-Einheiten gemacht werden. Telefonieren ist uncool und SMS gehören ohnehin der Vergangenheit an. Wir empfehlen daher den LTE M Tarif von PremiumSIM (o2-Netz):

  • 5 GB LTE-Datenvolumen
  • Allnet- und SMS-Flat
  • Monatlich kündbar
  • 10 Euro Wechselbonus bei Rufnummermitnahme
  • Kosten: 7,99 Euro im Monat

Tipp: Wer sich für die Option mit 24 Monaten Laufzeit entscheidet, spart den Bereitstellungspreis in Höhe von 9,99 Euro. Bei Bedarf kann außerdem ein aktuelles Smartphone günstig mit dazu bestellt werden.

Handyvertrag für Kinder für 18 Euro monatlich

Spätestens im Teenager-Alter wird der Ruf nach noch mehr Datenvolumen laut. Das muss aber nicht mit schwindelerregend hohen Handyrechnungen einhergehen, wie früher mal. Wir empfehlen den Aktionstarif Green LTE 18 GB von Mobilcom-Debitel (Vodafone-Netz):

  • 18 GB LTE-Datenvolumen
  • Allnet- und SMS-Flat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 19,99 Euro Anschlusspreis
  • Kosten: 18 Euro im Monat

 

Achtung: Dieser Handyvertrag ist ein super Schnäppchen, aber nur, wenn ihr ihn rechtzeitig wieder kündigt. Ab dem 25. Monat steigen die Kosten nämlich auf 29,99 Euro im Monat.

Handyvertrag für junge Leute von Telekom, Vodafone und o2

Vergünstigte Tarife für Schüler, Studenten und Kinder bieten auch die großen drei Netzbetreiber an. Die Tarife für junge Leute von Telekom, Vodafone und o2 sind aber dennoch recht teuer und gehen mit einer zweijährigen Vertragsbindung einher. Sie sind daher eher für junge Erwachsene über 18 Jahre geeignet, die sehr viel mobiles Datenvolumen benötigen.

Bildquelle: Getty Images/dolgachov

Galerien

Lies auch

Teste dich