Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kinder-Handytarife von 1&1 im Preis-Check: 1 GB Datenvolumen ab 3,99€ im Monat

Kinder-Handytarife von 1&1 im Preis-Check: 1 GB Datenvolumen ab 3,99€ im Monat

Familien-Spartipp

Bei 1&1 gibt es jetzt einen speziellen Smartphone-Tarif für Kinder. Ab 3,99 Euro im Monat gibt es hier 1 GB Datenvolumen und 100 Freiminuten oder - SMS inkl. Kinderschutz-Funktionen und Kostenkontrolle. Wir haben uns den Tarif etwas genauer angesehen und für euch nachgerechnet, ob er sich tatsächlich lohnt.

1&1 Smartphone-Tarif für Kinder: Volle Kostenkontrolle und maximale Sicherheit

Wenn das Flehen nach dem ersten eigenen Handy immer lauter wird, muss ein passender Tarif her. 1&1 bietet mit dem Tarif LTE Kids jetzt einen Smartphone-Tarif an, der speziell auf Kinder ausgerichtet ist. Zusätzlich zu den 1 GB Datenvolumen im o2 Netz und 100 Freiminuten oder -SMS gibt es das Rundum-Sorglos-Paket in Sachen Kinderschutz und Kostenkontrolle mit dazu. Auf Wunsch kann jeweils ein Smartphone oder eine kindergerechte Smartwatch dazu gewählt werden.

Ohne Zuzahlung: Kinder-Smartwatch oder Smartphone zum Tarif

Wenn ihr eurem Kind noch kein eigenes Smartphone in die Hand geben möchtet, aber doch jederzeit wissen wollt, dass es sicher und schnell erreichbar ist, könnt ihr euch für die Smartwatch von Movetime entscheiden. Die Smartwatch verfügt in Verbindung mit den Sicherheitsfunktionen der vorinstallierten App über eine Notfall-Taste/ SOS-Knopf und GPS-Ortung via Karte. Sie ermöglicht eine Kontaktaufnahme zu vorab definierten Telefonnummern und verfügt über einen Schul-Modus, um während des Lernens nicht zu stören.

Sollte es doch schon das erste Smartphone sein, könnt ihr Funktionen wie einen kindgerechten Internetfilter, eine Begrenzung der Bildschirm-Zeiten und die Verwaltung von Apps ganz bequem vom eigenen Handy aus verwalten. Dazu bietet 1&1 vier verschiedene Handymodelle zur Wahl: Apple iPhone SE, Xiaomi Redmi Note 9 Pro, Huawei P30 Lite NE oder das Samsung A21S. Egal für welches Smartphone ihr euch entscheidet, der Tarif bleibt immer derselbe.

Die Details des Tarifs auf einen Blick

  • Netz: o2
  • Tarif: 1&1 LTE Kids
  • 1 GB/Monat (bis zu 21,6 MBits)
  • 100 Freiminuten und/oder -SMS
  • integrierte Kostenkontrolle und Kinderschutz-Funktionen
  • ab. 3,99 Euro im Monat

Wir haben für euch nachgerechnet:

Den Tarif mit den 3,99 Euro im Monat gibt es nur, wenn man kein Gerät dazu nimmt. Für alle Tarife gilt: Den günstigen Preis des Tarifs gibt es immer nur für die ersten 6 Monate. Ab dem 7. Monat steigen die Kosten des Vertrags fast auf das Doppelte an. Um das Angebot besser mit anderen Tarif-Anbietern für Kinder vergleichen zu können, haben wir uns die einzelnen Preise der Geräte auf idealo.de angesehen. Diese haben wir dann mit den jeweiligen Gesamtkosten nach 24. Monaten Vertragslaufzeit gegengerechnet. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr in folgender Tabelle sehen.

Tarif
ohne Gerät
Apple iPhone SE Xiaomi Redmi
Note 9 Pro
Samsung
A 21S
Huawei P30
Lite NE
Tcl Movetime Family Watch
Preis des Geräts ohne Vertrag x ca. 409 Euro ca. 190 Euro ca. 135 Euro ca. 209 Euro Ca. 107 Euro
einmaliger Bereitstellungspreis 19,90 Euro 39,90 Euro 39,90 Euro 39,90 Euro 39,90 Euro 39,90 Euro
Preis 1. bis 6. Monat 3,99 Euro 14,99 Euro 6,99 Euro 6,99 Euro 6,99 Euro 6,99 Euro
ab. dem Monat 6,99 Euro 29,99 Euro 19,99 Euro 16,99 Euro 19,99 Euro 9,99 Euro
Gesamtkosten
nach 24 Monaten
149,76 Euro 669,66 Euro 441,66 Euro 387,66 Euro 441,66 Euro 261,66 Euro
monatlicher effektiv Preis
für den Tarif
ca. 6,24 Euro ca. 10,86 Euro ca. 10,48 Euro ca. 10,53 Euro ca. 9,69 Euro ca. 6,44 Euro

Lohnt sich der 1&1 Kinder-Tarif?

Wie unsere Berechnungen zeigen, sind die Tarife von 1&1 mit 1 GB Datenvolumen und 100 Freiminuten und -SMS im Monat recht teuer. Da gibt es durchaus günstigere Alternativen, mit denen ihr durch eine Prepaid-Funktion ebenfalls ganz einfach die Handy-Kosten eurer Kinder im Blick behalten könnt.

Prepaid-Tarife von Vodafone oder Prepaid-Jahrestarife von Aldi oder Tchibo könnten sich vielleicht besser für euch lohnen. Selbst wenn die Kosten- und Kinderschutz Apps bereits vorinstalliert sind, rechtfertigen sie unserer Meinung nach nicht monatliche Preise ab 9 Euro inkl. Smartphone und 6 Euro inkl. Smartwatch. Wenn ihr euch etwas mit Apps und Smartphones auskennt, könnt ihr solche Kinderschutz-Apps selbst installieren und einrichten. Es gibt in dem Bereich einige kostenlose Apps im Angebot. Aber selbst der kostenpflichtige Stiftung-Warentest-Sieger schlägt nur mit einmaligen 19,99 Euro zu Buche.

Solltet ihr also einfach nur daran interessiert sein, ein einfaches und schnelles Rundum-Sorglos-Paket was Kindersicherheit und Kostenkontrolle angeht zu erhalten, könnt ihr euch die Tarife durchaus ansehen. Für alle, die eher etwas sparen möchten, empfehlen wir, sich mit Prepaid-Tarifen anderer Anbietern auseinanderzusetzen.

Bildquelle: getty images/Fizkes
Galerien
Lies auch
Teste dich