Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Mara Wilson: Das macht die süße Kleine aus "Das Wunder von Manhattan" heute

Mara Wilson: Das macht die süße Kleine aus "Das Wunder von Manhattan" heute

Ex-Kinderstar

Süße braune Kulleraugen und viel schauspielerisches Talent: Die kleine Mara Wilson wurde als Siebenjährige mit dem beliebten Weihnachtsfilm "Das Wunder von Manhattan" berühmt, den viele von uns auch dieses Jahr wieder schauen werden. Was macht der einstige Kinderstar eigentlich heute?

DER Kinderstar in den 90er Jahren

Mara Wilson stand von früher Kindheit an schon vor der Kamera. Sie ist DAS Gesicht vieler Kinder- und Familienfilme der 90er Jahre, mit denen viele von uns aufgewachsen sind. Noch heute werden die großen Publikumserfolge und Klassiker im TV gezeigt und haben nichts von ihrem Zauber verloren.

Zu Verdanken haben wir das auch der schauspielerischen Präsenz von Mara Wilson. Wir kennen sie als jüngste Tochter und Geschwisterchen in Robin Williams Klassiker "Mrs. Doubtfire", der jedes Jahr zu Weihnachten im TV gezeigt wird. Ihren Durchbruch hatte sie dann als kleine Susan Walker im "Wunder von Manhattan".

Doch viele von euch werden sie auch aus ihrem größten Kinoerfolg kennen: Sie spielte die gleichnamige Hauptfigur in Roald Dahls Romanverfilmung "Mathilda". Das war gleichzeitig auch ihre letzte große Filmrolle.

Das Wunder von Manhattan Mara Wilson
Mara Wilson wünscht sich im Weihnachtsfilm "Das Wunder von Manhattan" einen Vater.

Blitz-Karriere mit nur fünf Jahren

Mara Wilson ist das vierte von insgesamt fünf Kindern. Zur Schauspielerei kommt sie durch ihren ältesten Bruder Danny, der als Erster in der Familie in vielen Fernsehspots zu sehen ist. Auch Maras Talent vor der Kamera wird entdeckt und sie startet schon als Fünfjährige erste Versuche mit Werbespots.

Danach bekommt sie die Rolle, die ihren Eintritt in die erfolgreiche Karriere als Kinderstar wird: Sie spielt an der Seite von Sally Field und Robin Williams im Familienfilm "Mrs. Doubtfire", der ein großer Erfolg wird. Doch hier steht Mara noch nicht im Mittelpunkt. Ihr ganzes Können kann sie im Weihnachtsfilm "Das Wunder von Manhattan" zeigen, der früher auch zu meinen Weihnachtslieblingsfilmen gehörte.

In der Neuverfilmung eines Klassikers von 1947 spielt sie die 7-jährige neunmalkluge Susan, die nur mit ihrer Mutter aufwächst und nicht an den Weihnachtsmann glaubt. Auch hier brilliert sie an der Seite hochkarätiger Schauspieler wie Sir Richard Attenborough als Weihnachtsmann Mr. Kringle und zeigt ihr schauspielerisches Können, das unsere Herzen erweicht.

Mara Wilson als Mathilda
Die Verfilmung von "Mathilda" war Maras schwerste Zeit.

Die Rolle ihres Lebens und das Ende ihrer Karriere

Nach ihrem Erfolg in "Das Wunder von Manhattan" ergatterte sie 1996 als 9-jährige die Hauptrolle im Kinderfilm "Mathilda". An der Seite von Danny DeVito brillierte sie als kluges Mädchen mit besonderen Kräften, das sich gegen ihre herrische Schulleiterin durchsetzen musste. Diese Rolle war auch ihre letzte große und brachte ihr leider kein Glück.

Während der Dreharbeiten verlor die Mara ihr Mutter, die an Brustkrebs verstarb. Der enorme Erfolg, die große Öffentlichkeit und ihr privater Verlust waren zu viel für das kleine Mädchen. Danach war sie noch in zwei Filmproduktionen zu sehen, die jedoch kein Erfolg wurden.

Der Film war fertig und ich war voller Angst, ich wollte damals nichts sehnlicher, als dass alles wieder wie vorher wird, dass ich wieder ein normales Mädchen sein kann.

Mara Wilson

Mara Wilson heute: Erfolgreiche Autorin

Mara Wilson hat mit der Schauspielerei abgeschlossen. Damit haben wohl auch ihre Erfahrungen als Kinderstar in so jungen Jahren und der Verlust ihrer Mutter zu tun. Sie konzentrierte sich nach ihrer Filmkarriere als Teenager eher auf die Schule und spielte dann noch in einigen kleineren Theaterproduktionen mit.

Doch aus der großen Öffentlichkeit zog sich die talentierte junge Frau eher zurück und widmete sich dem Schreiben. Über die Schattenseiten des Ruhmes in jungen Jahren und ihr Leben als Kinderstar schrieb sie das Buch "Wo bin ich jetzt?" und verriet darin auch, dass sie als Kind an Zwangsstörungen und Depressionen litt.

Where Am I Now?: True Stories of Girlhood and Accidental Fame (English Edition)
Where Am I Now?: True Stories of Girlhood and Accidental Fame (English Edition)

Heute ist sie eine erfolgreiche Autorin von u.a. Theaterstücken und widmet sich kleinen Herzensprojekten. Aufmerksamkeit erregte sie 2016, als sie ihre Bisexualität öffentlich machte.

Bildquelle: imago images / United Archives/IMDB

Hat Dir "Mara Wilson: Das macht die süße Kleine aus "Das Wunder von Manhattan" heute" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich