Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Nicht die Mama! "Die Dinos" sollen bald zu Disney+ kommen

Nicht die Mama! "Die Dinos" sollen bald zu Disney+ kommen

"Bin das Baaaby"

Kennt ihr noch die witzige Puppenserie "Die Dinos" aus den 90er Jahren? Spätestens beim Zitat "Bin da, wer noch?" müsstet ihr hellhörig werden. Alle Fans können sich womöglich freuen, denn ihr könnt die "Dinos" vielleicht ab Herbst bei Disney+ streamen.

Kinderserienklassiker auf Disney+: Nur einer fehlt noch

Bisher könnt ihr auf Disney+ zahlreiche Serien und Filme eurer Kindheit auch euren Kindern näher bringen und ihnen unsere Helden von früher zeigen. Darunter u.a. "Ducktales", "Die Gummibärenband", "Darkwin Duck" oder "Chip und Chap". Doch bisher fehlte noch eine sehr beliebte Puppen-Sitcom aus dem Disney-Universum: "Die Dinos". In der Puppenserie von "Muppets-Macher" Jim Henson und dessen Sohn Brian spielte eine ganz "normale" amerikanische Familie die Hauptrolle. Nur dass diese Familie nicht in unserer heutigen Zeit, sondern anno 60.000.003 v. Chr. lebte als es noch längst keine Menschen gab.

Das Baby Nicht die Mama

"Die Dinos": Urzeit-Sprücheklopfer mit Herz und Verstand

Die Serie erinnert stark an die die 90er prägenden Serien wie "Roseanne" oder "Eine schrecklich nette Familie", nur dass keine echten Schauspieler den Mittelpunkt spielen sondern anthropomorphe, also vermenschlichte Dinosaurier. Die Charaktere haben sich schnell mit ihren Sprüchen und witzigen Slapstick-Einlagen in die Herzen der Zuschauer gespielt. Eine Figur war dabei besonders beliebt: Baby Sinclair. Dieses Video erinnert euch daran, warum wir das freche Dino-Baby Sinclair so geliebt haben:

Die Themen der Serie drehten sich um den ganz normalen Alltag einer fünfköpfigen Familie mit zwei pubertierenden Teenagern und einem Baby. Es gibt den obligatorischen Geschwisterstreit, den Kampf mit der Pubertät, die Herausforderungen des Ehelebens, Probleme mit Arbeitslosigkeit oder die Konflikte mit der verhassten Schwiegermutter. "Die Dinos" brachten die ganze Familie in 65 Folgen und vier Staffeln zum Lachen. Da wir ja leider wissen, was das Schicksal der Dinosaurier war, nahm auch die letzte Folge "Dinodämmerung" Bezug auf die kommende Eiszeit und die Zuschauer mussten Abschied von den fünf liebenswerten Puppen nehmen.

Die Dinos - Die komplette Serie [9 DVDs]
Die Dinos - Die komplette Serie [9 DVDs]

Kommen "Die Dinos" zu Disney+?

Die Gerüchteküche heizte laut unserer Kollegen von Kino.de "Deadpool"-Darsteller Ryan Reynolds an: Er verriet, dass die Serie bald beim Streamingdienst Disney+ zu sehen sein soll und nannte den Herbst 2020 als Termin. Dafür könnte sprechen, dass die Sendung, die er produziert, zur Senderfamilie von Disney gehört und die Serie zudem seit Anfang des Jahres nicht mehr auf dem Disney-Dienst "Hulu" läuft. Ob die Puppenserie jedoch auch bereits in diesem Jahr auf dem deutschen Disney-Portal laufen wird, ist noch nicht bekannt. Da müssen sich alle großen und kleinen Fans noch etwas gedulden. Bis dahin könnt ihr euch jedoch mit unzähligen anderen Disney-Orginals, Filmen und Serien trösten.

Disney-Quiz: Bist du ein Experte für Disney-Bösewichte?
Disney-Quiz: Bist du ein Experte für Disney-Bösewichte?
Quiz starten

Jaaaaaaa

"Bin das Baby, musst mich lieb haben". Welches Kind der 90er Jahre kennt nicht diesen Satz? Mit den "Dinos" und vielen anderen Disney-Klassikern sind wir aufgewachsen. Vielleicht werden unsere Kinder sie genauso lieben wie wir damals. An Charme hat die Puppenserie keineswegs verloren. Bleibt abzuwarten, ob sich die Gerüchte bewahrheiten und wir auch in Deutschland in den Genuss kommen dürfen, Familie Sinclair im Streaming willkommen zu heißen.

Bildquelle: Disney
Galerien
Lies auch
Teste dich