1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. Weibliche Vornamen
  5. Mia

Mia

Der Name Mia ist in Deutschland schon länger in der Bestenliste der beliebtesten Mädchennamen. Wir sagen dir, was er eigentlich bedeutet, wo er herkommt und noch vieles mehr.

Herkunft und Bedeutung des Namens Mia

Der Vorname Mia kann mehrere Ursprünge haben. Eine Möglichkeit ist die Abkürzung der Namen Maria und Mirjam und wäre somit aramäisch oder hebräischer Herkunft. Letzterer setzt sich aus „mir“ sowie „jam“ zusammen, was „bitter“ und „Meer“ bedeutet. Daher sind sowohl Übersetzungen wie „der Meeresstern“ als auch „die Verbitterte“ verbreitet. Aber auch Bedeutungen wie „die Widerspenstige“, „die Ungezähmte“ sowie ferner „die Geliebte“ sind zu finden.

Namenstag und Besonderheiten des Namens Mia

Wann „Mia“ genau Namenstag hat, hängt von der Herkunft ab. Die verbreitetsten Namenstage sind der 1. Januar und der 12. September. Vor allem seit dem Jahr 2007 ist der Mädchenname sehr beliebt und landete in diesem Jahr das erste Mal in den Top 10. Im Jahr 2009 stand Mia sogar an erster Stelle. Auch heute ist der Namen noch sehr aktuell und belegte 2021 zum Beispiel Platz drei. Seltener kommen dagegen die Schreibweisen Mya und Miah vor.

Vintage-Namen: 25 Vornamen von damals, die heute noch funktionieren

Vintage-Namen: 25 Vornamen von damals, die heute noch funktionieren
Bilderstrecke starten (27 Bilder)

Spitznamen und weitere Varianten des Namens Mia

  • Spitznamen
    Mimi, Milli
  • Beliebte Doppelnamen
    Mia-Sophie, Mia-Jolie, Mia-Emilia, Mia-Leonie
  • Beliebte Zweitnamen
    Mia Luisa, Mia Charlotte, Mia Celine, Mia Marie
  • Ähnliche Namen
    Maria, Maia, Marie
  • Männliche Form
    Mio

Persönlichkeiten mit dem Namen Mia

  • Mia Wasikowska
    (australische Schauspielerin, * 25. Oktober 1989 , bekannt aus „Alice im Wunderland“)
  • Mia Julia Brückner
    (deutsche Sängerin, * 9. Dezember 1986)
  • Mariel Margaret „Mia“ Hamm-Garciaparra
    (ehemalige US-amerikanische Fußballspielerin, * 17. März 1972)
  • Mia Thermopolis
    (Figur aus dem Film „Plötzlich Prinzessin!“, gespielt von Anne Hathaway)
  • Mia Torrettos
    (Figur aus dem Film „The Fast and the Furious“, gespielt von Jordana Brewster)
  • Mia-Maria
    (Figur aus Astrid Lindgrens „Lotta aus der Krachmacherstraße“)
  • Mia Dolan
    (Figur aus dem Film „La La Land“, gespielt von Emma Stone)
  • Mia
    (deutsche Band; auch MiA., Mia. oder MIA.)

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Na, hat dir "Mia" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.